Acerra Verbrennungsanlage

Das Müllheizkraftwerk in Acerra ist eine Entsorgung von Abfällen in der Provinz von Neapel Brennstoff in "Pantano" in der Nähe von Acerra.

Das Land ist von dem Verteidigungsministerium gehört. Der Transport der Abfälle wird durch verschiedene Broker-Firmen, die RMB Brescia, Cite von Salerno und Segeln Maddaloni eingeschrieben in das nationale Register der Umweltmanager betrieben.

Unternehmen

CDR-Verkehr wird von der Region Kampanien, die täglich um Partenope Ambiente, das Unternehmen, das die Pflanze, die Abfallmenge, die Art und Herkunft betreibt Kommunikation überwacht. CDR-Eingang kommt von Stir in der Region, ausgenommen Giugliano für Qualitätsprobleme abnormal. Die Abfälle werden in den Anlagen der Inertisierung jeweils in Brescia und Gricignano di Aversa sortiert. Die Anlage besteht aus unter anderem:

  • un'avanfossa mit Teppich für Leckagen
  • eine Grube von 3900 Tonnen, mit Druckentlastungssystem CDR
  • 3 Öfen mit einer Vorschubrost-System Zündung Diesel in der Lage, von 27 Tonnen pro Stunde verfügen
  • 3 Dampferzeuger zur Rückgewinnung der Wärmeenergie in den Verbrennungsgasen enthaltenen
  • eine Turbine zur Erzeugung von elektrischer Energie aus 107MWe
  • 2 Bereiche für die Lagerung von CDR ecoballe verantwortlich
  • einen Speicherbereich für die außergewöhnliche Wartung von Heizkesseln
  • ein Rauchgaswäscher mit einem Überwachungssystem für die Kontrolle von Luftemissionen
  • 3 Brunnen für Abwasser mit Vollentsalzungsanlage
  0   0
Vorherige Artikel Boot auf der Seine
Nächster Artikel Cover-Boy

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha