Adolfo Avena

Adolfo Avena war ein italienischer Ingenieur und Architekt.

Aktiv vor allem in Neapel, war es einer der größten Exponenten der Freiheit neapolitanischen mit den Errungenschaften der vielen Villen vor allem in Vomero.

Biographie

Er studierte Maschinenbau im Jahr 1884, gerade sein Studium mit Stanislaus Sorrentino zur Gemeinde von Neapel, ein Projekt einer Luftseilbahn Strecke zwischen Toledo und Corso Vittorio Emanuele vorgestellt. Das Projekt bestand aus einer langen Viadukt Eisenfachwerk, das die spanischen Viertel geschnitten. Er war sehr jung, um das Bildungsministerium, von denen er der Direktor der regionalen Geschäftsstelle des Monuments gemacht.

Bemerkenswert sind die Ergebnisse von historischen Gebäuden, die an der Landesausstellung in Turin im Jahr 1898. Seit 1910 widmete er sich dem Design der Villen und Paläste auf dem Hügel von Vomero, dem wichtigsten Referenz der Freiheit vomerese sein wird zu sehen sein wird.

Sein Sohn Gino Avena, gefolgt Fußstapfen seines Vaters und wurde Ingenieur und Planungs seit den dreißiger Jahren viele Gebäude, vor allem auf dem Vomero.

Works

Schlösser

  • Gebäude in der Via Luigia Sanfelice, Vomero, Neapel
  • Nach Palast in Via Luigia Sanfelice, Vomero, Neapel
  • Palace "Hafer" auf der Piazza Fuga, 1927-1928, Vomero, Neapel

Villas

  • Villa Loreley in Via Gioacchino Toma, 1912, Vomero, Neapel
  • Ascarelli Villa in Via Palizzi, 1913-1915, Vomero, Neapel
  • Villa Hoffnung in der Via Tasso 1922 Vomero, Neapel
  • Catello-Kleine Villa in der Via Domenico Cimarosa 1918 Vomero, Neapel
  0   0
Vorherige Artikel Dilaila
Nächster Artikel National League A 2013-2014

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha