Adriano Cadregari

Adriano Cadregari ist ein italienischer Fußballtrainer.

Im Laufe seiner Karriere hat er insgesamt vier Einträge und sieben Ausnahmen.

Werdegang

Er begann seine Karriere in der Jugend von Pergocrema, wo Züge von 1983 bis 1987. Anschließend durchläuft, um die erste Mannschaft in der Serie C2 führen, und dann ein Jahr, um die Jugend-System zu führen.

1990 wurde die Syracuse Zug zum Serie C1 für drei Jahre und im Jahr 1993 zog er nach La Spezia, wieder in der Serie C1, die befreit ist. Seit zwei Jahren fahren die Jugend von Brescia und gewann das Turnier 1996 Viareggio.

Nach weiteren drei Jahren in Serie C1 in Casarano und Lecco, in der Saison 1999-2000 gab er sein Debüt in der Serie B mit Salernitana, wo nach einem positiven Start in der italienischen Cup wurde nach dem fünften Tag von Luigi Cagni ersetzt; wiederum ersetzt Cagni für einen neunten Tag, um zurückzukehren, wurde aber wieder von der Führung Granate entlassen.

In den Jahren nach Führungsformationen der Serie C1 und C2 Serie wie Atletico Catania, Brescello und Reggiana und von 2005 bis 2007 geht er an die Jugend der Fiorentina. Im Jahr 2007 ist er immer noch in der Serie C1 Fahr von Tarent, lässt aber seine Position vor der Saison, und im folgenden Jahr nach Lecco. Im Jahr 2010 nach Matera, mit einem Team von jungen es erreicht den siebten Platz in der Meisterschaft der Lega Pro Seconda Divisione.

Erfolge

Jugendwettbewerbe

  • Viareggio Turnier: 1
  0   0
Vorherige Artikel Scott Kannberg
Nächster Artikel Fashion Week in Mailand

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha