Afroamerikanisches Englisch

Die Afroamerikanisches Englisch, auch als Jive bekannt ist, ist eine Variante des amerikanischen Englisch von Afro-Amerikaner in den Vereinigten Staaten von Amerika gesprochen. Es unterscheidet sich vom Standard-Englisch für die Aussprache und spannt sowie in geringerem Maße von der lexikalischen.

Names

Vom linguistischer Sicht der richtige Name ist "Afroamerikanisches Englisch." Jedoch gibt es zahlreiche Variationen, wie:

  • African American Inglese
  • Schwarz Inglese
  • Schwarz Vernacular
  • Schwarz Vernacular Inglese
  • Schwarz Vernacular Inglese

In gemeinsamen Sprache es ist auch weit verbreitet der Begriff Ebonics; Aber dieser Begriff verschiedene Bedeutungen hat. Manche nennen oder sogar jive Jive-Talk, ein Begriff, der Jazz-Musik bezieht sich genau von vielen Afroamerikanern gespielt.

Besonderheit

Es ist im Wesentlichen ein sprachliches Phänomen neugierig und meist abnormal, sich mehr auf die Schicht oder sozialen Status derer, die sie sprechen, als auf seinen Ursprung oder Herkunft. Hauptmerkmal ist eine schwere Akzent anstatt ein Dialekt oder eine Sprache selbst; die Ebonics hat eine Musikalität und Klänge, die von den Klängen der American English Standards abweichen.

Aus dem Englischen ist auch anders, und tatsächlich ist es das Hauptmerkmal, für eine Reihe von lebendigen und bunten Ausdrücke, Redewendungen und Wörter, wenn nicht fast verflucht rezidivierenden nisten die Phrase ständig, bereichern sie mit einer Besonderheit, typisch der schwarzen Bevölkerung in den USA, vor allem in den Ghettos oder Gemeinschaften in überwiegend schwarz geboren. Auf den ersten Blick mit dieser Rede, und das ist sehr neugierig, bedeutende und interessante, können Sie den Eindruck, dass die andere Person singen ein Rap-Song zu haben; Genau dies ist aufgrund der Trittfrequenz gesungen und Musik, die wirklich setzt dieses englischen Dialekt. Wie ich schon sagte, dies sei die Rede von African-Americans USA, aber es sollte nicht vergessen werden, dass es in erster Linie nur in den Ghettos zu verbreiten, in den großen Städten, oder in großen schwarzen Gemeinden. So wird es schwierig sein, einen schwarzen Mann, der Ebonics spricht, wenn er wuchs in einem weißen Hintergrund zu finden. Dort finden Sie auch, viel mehr gelegentliche und weniger ausgeprägt, zwischen den Populationen der lateinamerikanischen und manchmal sogar ein italienisch-amerikanische.

Eigenschaften

Phonetik

  • Die Konsonanten / b /, / d / und / g /, wenn sie am Ende sind gedämpfte Wort: zB "cub" ausgesprochen "cup".
  • Einschränkung bestimmter Diphthonge in monodittonghi: / aɪ / zu / a /
  • Andere Aussprache von Zahnreibelaute und stimmlosen:
    • th taub Anfang Wort als in Standard-Englisch gesprochen
    • th Ton am Anfang des Wortes wird okklusiven: dies ist ausgeprägt. Dies wirkte sich auch auf das Schreiben von englischen afroamerikanischen Volksmund, so sehr, dass viele Schreib "Aus" anstelle von "this", obwohl in Englisch ist unfair.
    • Wenn "th" ist in der Mitte oder am Ende eines Wortes anstatt ist es mit / t / oder / f / s und taub und / d / und / v / Ton, wenn beispielsweise, Monat oder herrschen, und glatt oder gemacht.
  • Die Nasen endgültige Schleier wird zu einem normalen n: = Runnin läuft.
  • Deutliche Reduktion der Aussprache des letzten Konsonanten im Allgemeinen: Hand
  • Metathese von Konsonanten: aks, anstatt zu fragen und graps zu begreifen.
  • Die Aussprache des r, wenn sie von einem Vokal gefolgt wird vollständig eliminiert und durch eine schwa ersetzt. Dieses Phänomen ist besonders auffällig, wenn der r ist am Ende des Wortes, sondern auch in intervokalischen Position zwischen den abgerundeten hinteren Vokalen.
  • Vor Nasalkonsonanten / ɛ / und / ɪ / beide ausgesprochen / ɪ /.
  • Keine Unterscheidung zwischen kurz- und die lang
  • Die erste der kurzen ŋ geworden ɛ: Ding
  • Das Hauptgewicht in wenigen Worten bewegt wird: in Wörtern wie Polizei, Gitarre und Detroit der Akzent fällt in die Ausgangsposition.

Einflüsse in der Massenkultur

  • Die Sprache wird in Einzel Jive Talkin '1975 Bee Gees zitiert.
  • Der Charakter des deformierten Mutante Thing-Fish vorliegenden gleichnamigen Scheibe und Musik amerikanischer Musiker Frank Zappa, sprechen diese Sprache zum Ausdruck kommt.
  0   0
Nächster Artikel Boeing X-53

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha