Agrocybe praecox

Agrocybe praecox Fayod, Annls Sci. Nat., Bot., Ser. 7 9: 358.

Ein schöner Pilz, der sein Aussehen im Frühjahr macht, wenig bekannt und nicht sehr geschätzt wegen seiner Geschmack ist nicht sehr gut.

Beschreibung der Arten

Hat

Von konvex zu flach, langweilig Kutikula, schleimig, dunkelgelb, entweder geschlossen oder geöffnet wird.

Leisten

Fast angeordnet sind, dünner, weißlich, neigen sie dazu, gelb.

Stiel

In eine Reihe von anderen Proben, Weiß und striolato gequollen.

Ring

Weiß ist braun, weil der Sporen über gefärbt.

Fleisch

Weiß-Eis, unveränderlich.

  • Geruch: angenehm
  • Geschmack: angenehm, aber nicht jeder versteht.

Spore

Braune Masse.

Lebensraum

Vom Frühjahr bis zum Spätsommer-Herbst, auf Stümpfen Clustered.

Genießbarkeit

Essbar, aber bitter und machte ziemlich schlecht.
Nicht für den Verzehr wahrscheinlich mit giftigen Arten auszutauschen, manchmal auch mit einigen gefährlichen Inocybe empfohlen.

Ähnliche Arten

  • Hypholoma fasciculare
  • Ziegelroter Schwefelkopf
  • Kuehneromyces mutabilis

Paare und veraltete Synonyme

  • Agaricus gibberosus Fr., Epikrise Systematis Mycologici: 163
  • Agaricus praecox Pers., Comm. Schaeff. Icon. Pict. 89
  • Agaricus togularis Bull. ex Pers, Synopsis Methodica Fungorum. 2: 262
  • Agrocybe gibberosa Fayod, Annls Sci. Nat., Bot., Ser. 7 9: 358
  • Pholiota praecox P. Kumm., Fuhr. Pilzk. : 85
  • Pholiota togularis sensu Gillet; fide-Checkliste von Basidiomycota von Großbritannien und Irland
  • Togaria praecox W.G. Sm., Syn. Brit. Basidiomyc:. 124
  0   0
Nächster Artikel Battista Franco

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha