Air Jamaica

Air Jamaica ist die größte Fluggesellschaft Jamaican prozentige Caribbean Airlines Limited am 26 Mai 2011.

Jamaikanische Staat hat einen Anteil von 16% der Caribbean Airlines Limited, die unter die Caribbean Airlines und Air Jamaica betreibt. Die Verwaltungsbüros des Unternehmens werden am Flughafen in Kingston, Jamaika.

Geschichte

Am 27. August 1963 nach der Entscheidung der jamaikanischen Regierung nicht in den British West Indian Airways zu investieren, war geboren Jamaica Air Service AG, deren Gesellschafter waren die jamaikanische Regierung, British Overseas Airways Corporation in Zusammenarbeit mit Cunard Line und BWIA. Mitarbeiter der BWIA nach Jamaika wurden in die neue Gesellschaft überführt. Die ersten Flüge nach Miami und New York startete am 1. Mai 1966.

BOAC und BWIA blieb proprietären Flugzeuge. Die jamaikanische Regierung jedoch bevorzugt, ein unabhängiger und im Oktober 1968 bildete eine neue Fluggesellschaft, Air Jamaica Ltd.

Das Unternehmen begann den Flugbetrieb am 1. April 1969 Verknüpfung von Kingston und Montego Bay nach New York und Miami. Während dieser Zeit die jamaikanische Regierung gehört eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen, während Air Canada hat eine Minderheitsbeteiligung und technische Hilfe, Instandhaltung und logistische Unterstützung.

In den siebziger Jahren erlebte das Unternehmen eine rasche Expansion und wurden viele Wege eröffnet, vor allem in die Karibik. Am 1. April 1974 wurden die ersten Langstreckenflüge nach Europa eröffnet. Für einen Großteil der siebziger Air Jamaica verwendet Douglas DC-8 Flugzeuge, während gegen Ende des Jahrzehnts, als die Regierung kaufte einen Anteil von Air Canada, wurde ein Teil der Flotte von McDonnell Douglas DC-9 und Boeing 727. Während den achtziger Jahren verlangsamte sich das Wachstum, aber immer wieder neue Wege eröffnet.

Im Jahr 1989 kündigte die Regierung Jamaikas Pläne, das Unternehmen, die vollständig durch den Staat seit 1980 im Besitz war, als Air Canada hatte seinen Anteil verkauft privatisieren. Allerdings war es nur im Jahre 1994, dass die Teil Verkauf des Unternehmens bekannt gegeben wurde, als eine Gruppe von jamaikanischen und kanadischen Investoren vereinbart, 70% des Unternehmens für $ 26 Millionen zu kaufen. Ein weiterer 5% wurde an Mitarbeiter zugeteilt. Die Regierung behielt die Verantwortung für die Schulden, die beträchtlich war. In den neunziger Jahren, das Unternehmen weiter zu expandieren und wurde ein Code-Sharing-Vereinbarung mit Delta Air Lines unterzeichnet. In dieser Zeit sie Airbus-Flugzeuge erworben wurden, einschließlich des A340 und fuhr die Lieferung von Nahrungsmitteln an Bord und das Vielfliegerprogramm von 7th Heaven. Es wurde auch zum ersten Mal SkyWritings, dem Bordmagazin veröffentlicht.

Im Dezember 2004, als Folge der finanziellen Verluste, die jamaikanische Regierung wieder vollen Besitz des Unternehmens. Vier Jahre später, im Jahr 2007, begann die Regierung, die Privatisierung der Air Jamaica berücksichtigen. Mehrere Investoren interessierten sich für die Gesellschaft und den Staat in Verhandlungen mit potenziellen Käufern eingetragen. Im Dezember 2009 wandte sich der jamaikanischen Ministerpräsidenten an die Regierung von Trinidad und Tobago für eine mögliche Fusion oder Übernahme von Caribbean Airlines Limited. Am 1. Mai 2010 Caribben Airlines erwarb die Flotte und Streckenrechte des Unternehmens, zur Schaffung einer neuen Hub auf dem Flughafen in Kingston. Dies hat Caribbean Airlines limitiert das größte Unternehmen in der Karibik. Ab 1. Juli 2011 alle Air Jamaica mit dem IATA-Code der Caribbean Airlines "BW" angezeigt.

Im Mai 2011 haben die Regierungen von Jamaika und Trinidad und Tobago eine Vereinbarung unterzeichnet, wodurch der Staat Jamaican erhalten einen Anteil von 16% in der Caribbean Airlines limitiert. Im selben Jahr wurde er mit dem neuen Bemalung der Boeing 737-800 der Air Jamaica, die das Logo Caribbean Airlines und Fahnen von Trinidad und Tobago und Jamaica hat eingeweiht.

Reiseziele

Air Jamaica führt die folgenden Links:

  • Bahamas - Nassau
  • Canada - Toronto
  • Jamaica - Kingston, Montego Bay
  • Puerto Rico - San Juan
  • Vereinigte Staaten - Fort Lauderdale, New York-JFK, Orlando

Fuhrpark

Die Flotte von Air Jamaica, mit einem Durchschnittsalter von 7,4 Jahren ist der folgenden Flugzeuge aus:

Historische Flotte

In der Vergangenheit hat das Unternehmen die folgenden Flugzeuge betrieben:

Air Jamaica Fracht

Air Jamaica Laderäume 70% des Güterverkehrs zwischen Jamaica und dem Rest der Welt. Das Unternehmen Niederlassungen in Kingston Norman Manley International Airport.

  0   0
Vorherige Artikel Rhijnvis Feith
Nächster Artikel Erdosteine

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha