Akademie der Frignano "Die Scoltenna"

Die Akademie der Frignano "Die Scoltenna" fördert die Literatur, Wissenschaft und Kunst, insbesondere im Hinblick auf die Frignano, und verbreitet sich über Veranstaltungen und Publikationen. Mit Sitz in Pievepelago, in Modena, wo er im Jahre 1902 gegründet und hat eigene Rechtspersönlichkeit, mit dem Dekret des Präsidenten der Republik Nr 1139, der 1969.11.26 erkannt - ABl No. 39 von 1970.02.13. Die Satzung wurde vom Bildungsministerium genehmigt worden und die Firma ist ordnungsgemäß bei nicht registriert. 22 Kriminalpolizei das Gericht von Modena. Es hat seinen Namen aus dem Strom Scoltenna, der in der Hoch Modena Apennin geboren wurde und überquerte Pievepelago, fließt in den Panaro.

Die Haupttätigkeit ist die Förderung der regionalen Studien zu dem Frignano Produkt, was öffentliche Präsentationen auf einer regelmäßigen Basis organisiert sind.

Seit 1958, zunächst auf Initiative von Carlo Bo, die Akademie veranstaltet, zusammen mit anderen Agenturen, die Literaturpreis Frignano bietet Anerkennung für die besten Autoren der Fiktion für Erwachsene und Kinder auf der nationalen Ebene. Seit 2002 Liefer Jahr den Preis "Oscar" Die Scoltenna '"Zu einem Frignano, die sich national oder international ausgezeichnet haben, in ihrem eigenen Bereich. Alle zwei Jahre, zusammen mit den Gemeinden von Fiumalbo und Pievepelago vergibt den "Voltina Gold" und Fountain Square "für die Zusammensetzungen der Mundartdichtung aus ganz Italien.

Die Verlagsaktivitäten der Studien begann im Jahre 1902 mit den "Apostelgeschichte und Erinnerungen", gefolgt im Jahr 1956 von "Bewertungs Frignanese". Seit 2009 begann die Veröffentlichung der Studien im Netzwerk und eine besonders reiche Teil der Dokumentation für den Zeitraum des siebzehnten Jahrhunderts und im nächsten Jahrhundert. Von den letzteren ist der wichtigste Trend in den Schriften zu einer friganese illustren internationalen Raimondo Montecuccoli, der Kommandeur der kaiserlichen Armee in der Schlacht bei Raab .. Insbesondere im Zusammenhang, sind die Schriften von Galeazzo Gualdo Priorato auf dem Leben des großen Allgemein . Ein anderer Autor wird von der Academy Girolamo Tiraboschi gefolgt. Neben den historischen Studien, in der Tat weit verbreitet, ist anderen Abschnitten der Umfrage, dass der Naturstudien über die Modena Apennin. Zusammen mit dem Lions Club und Pavullo Frignano, hat die Akademie der Naturmuseum des Frignano Besitz, bis auf der Burg Montecuccolo gesetzt. Reduziert, aber in der Expansionsphase, ist die Sammlung von aktuellen Studien auf andere Aspekte des Territoriums.


Online Werke

  • Galeazzo Gualdo Priorato Historia Kriege Kaiser Ferdinand II und Ferdinand III und König Philip IV von Spanien gegen Gustav Adolf König von Svetia und Französisch König Ludwig XIII Ausgabe von Bologna, 1641
  • Galeazzo Gualdo Priorato Geschichte des Heiligen Königlichen Majestät Königin Christina Alessandra Svetia 1656
  • Hinweis an Seine Majestät Caesarea geschickt von Herrn Conte Montecuculi nach der Schlacht von San Gottardo. Wien und Rom, 1664
  0   0
Vorherige Artikel Steve Nash
Nächster Artikel Rúben Micael

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha