Alan Wilder

Alan Charles Wilder ist ein Komponist, Arrangeur und Musikproduzent Briten.

Es war unter den Mitgliedern des Depeche Mode. Später schuf er auch das Projekt Recoil experimentelle elektronische Musik im Jahr 1986, als Parallel von Depeche Mode. Aufgabe des letzteren hat Wilder ausschließlich gewidmet Rückstoß.

Wilder hat sich auch produzierte und arrangierte Musik für Nitzer Ebb und Curve.

Debuts

Alan Wilder wuchs in einer bürgerlichen Familie, zu lernen, das Klavier mit 7 Jahren zu spielen; später auch die Flöte. Dank dieser musikalischen Fähigkeiten, schmelzen einige Bands und beteiligt sich an anderen, wie die Hitmen.

Depeche Mode

Nach dem Ausscheiden aus der Gruppe von Vince Clarke, links Depeche Mode eine Zeitungsanzeige Spezialist "Melody Maker", merkwürdigerweise für eine Band, die international bereits einige Erfolge erzielt hatte, "Suche nach einem Keyboarder komplexe Aussagen - zu unterlassen Fresser." Es war eine gute Zeit und gewinnen für Alan Wilder.

Wilder, widmet sich die Band seiner elektronischen Musik, die einen Eindruck reifer Klang zu den Zusammensetzungen der Martin Lee Gore und Schreiben einige Songs, dann in eine oder LP in den einzelnen B-Seite eingefügt: geboren das Album Construction Time Again, einige große Belohnung, Black Celebration, Musik für die Massen, Violator und Songs Of Faith And Devotion.

Am 1. Juni 1995 verlässt Alan die DM; schwierige Entscheidung und für den Musiker, der die ganze, die die Begeisterung und Teamarbeit von einer Zeit vor allem wegen der Probleme von Dave Gahan nicht erkennt, mitten in der Krise, verlässt nicht einfach.

Derzeit bleibt er verpflichtet, das Projekt Recoil.

17. Februar 2010, beim Benefizkonzert von Depeche Mode im RAH London, kehrte Alan durchzuführen in jemand Klavier spielen, und schloss nicht aus, um die Erfahrung in der Zukunft wiederholen. Im Jahr 2011 kehrt Wilder mit Depeche Mode zu arbeiten In Chains bietet einen Remix davon wurde als einer der unveröffentlichte Sammlung von Remixen der Band veröffentlicht, Remixes 2: 81-11.

Diskografie

mit Depeche Mode

  • Construction Time Again
  • Einige große Belohnung
  • Black Celebration
  • Musik für die Massen
  • Verletzer
  • Songs Of Faith And Devotion

mit dem Projekt Recoil

  • '1 + 2
  • Hydrologie
  • Bloodline
  • Unsound Methods
  • Flüssigkeit
  • subHuman
  • Ausgewählt

Filmographie

  • 101 von D. A. Pennebaker gerichtet
  • In Bed with Madonna, von Alek Keshishian gerichtet
  • Jackie Brown, von Quentin Tarantino Regie
  0   0
Vorherige Artikel Sprache Morlacchian
Nächster Artikel Doppelbetazerfall

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha