Albano Bizzarri

Albano Benjamin Bizzarri ist ein argentinischer Fußballspieler, Torhüter Chievo Verona.

Es trägt den Spitznamen El Joven Arquero oder auch El Pichon.

Werdegang

Club

Der Anfang: Racing Club

Albano Bizzarri begann seine Fußball-Karriere bei Racing Club in Argentinien, dem Club, wo er zwischen 1995 und 1998 diente.

Die Jahre in Spanien: Real Madrid, Real Valladolid und Gimnàstic

In den Jahren 1999-2000 zog er nach Spanien und exakt auf Real Madrid, dem Klub, bei dem er sein Debüt in der Primera División 25. September 1999 gegen Malaga. Im selben Jahr gewann er die Champions League, spielte fünf Spiele des Turniers, die alle in der Gruppenphase.

Im folgenden Jahr wechselte er zu Real Valladolid, dem Verein, mit dem er von 2000 bis 2006 spielte.

Für die Saison 2006-2007 er mit dem Gimnàstic spielte, Aufsteiger in der Primera División, Rückzug im selben Jahr mit dem Team von Tarragona Sammeln 22 Auftritte und verdienen 39 Tore.

Die Ankunft in Italien: Catania

Im Juni 2007, nach dem Abstieg in die zweite Liga Team von Tarragona, der argentinische Torhüter hat sich auf die Reihen von Catania, der die Spieler auf einen kostenlosen Transfer als zweiter Torhüter neapolitanischen Ciro Polito gekauft verschoben.

In der Saison 2008-2009 wird von Trainer Walter Zenga als erster Torhüter des Teams, statt Polito, die dritte Wahl Absteiger gewählt wird.

Erreichte die mathematische Heil mit den bereits in Catania Heimspiel des Trainings gegen Sampdoria, gewann mit dem Ergebnis von 2-0, der argentinische Depotunterbricht die Beziehung mit der Gesellschaft rossazzurra.

Die Landung in Lazio

Sobald Sie Catania zu verlassen, ist Gonzo unter Vertrag Lazio, wo er in Pflichtspielen in der Europa-League-Spiel Lazio-Salzburg debütierte setzen. In Rom, trotz Abnutzung Jersey .. 1, ist die zweite von Fernando Muslera in der Saison 2009-2010 und, auch wegen einer schweren Schulterverletzung, die ihn immer noch für ein paar Monate halten wird, ist mit der Rolle in der aufeinanderfolgenden dritten Torhüter zugunsten der Sturmpartner Tommaso Berni verbannt.

In der Saison 2011-2012, mit dem Weggang von Berni, der argentinischen Depot die Chance, wieder in der Rolle des Torwarts gefördert werden.

Der 26. Mai 2013 gewann er den italienischen Cup von 2012 bis 2013 zu besiegen Roma 1-0.

Der Wechsel zu Genoa

Nach vier Spielzeiten in der blau-weiße Trikot, 2. September 2013 Unterzeichnung für Genua. Er macht sein Debüt mit dem Rossoblu 26. März 2014, um den Sieg bei Marassi nur 2-0 gegen seine ehemalige Mannschaft, Lazio markieren. Dies bleibt sein einziger Auftritt der Saison.

Transfer Chievo

Der 28. August 2014 geht geradezu zu Chievo Verona. Er gibt seinen Einstand mit Chievo am 2. November in der Partie gegen Sassuolo. 29. November gegen Lazio, spielt seine ehemalige Mannschaft ein Spiel mit einigen außergewöhnlichen Interventionen wirklich beeindruckend.

Nationale

In der Nationalmannschaft von Argentinien, ist Gonzo von der argentinischen Marcelo Bielsa CT Teil der Inspektion genannt wird in der Copa América 1999 Teilnahme als Torwart.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Statistik zum 15. Dezember 2014.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

  •  Italienischen Super Cup: 1
  •  Italian Cup: 1

Internationale Wettbewerbe

  •  Champions League: 1
  0   0
Vorherige Artikel Termin unter dem Bett
Nächster Artikel Linoleum

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha