Alburnus albidus

Die düster düster südlichen Apennin-oder ist ein Süßwasserfisch aus der Familie Cyprinidae misch Italien gehören.

Verbreitung und Lebensraum

Das Verbreitungsgebiet dieser Art ist auf den südlichen Regionen Italiens, von der südlichen Kampanien und Abruzzen bis alle Basilicata und Kalabrien und Apulien Norden. Es ist ungewiss, ob nach Einführungen, in anderen Bereichen des alten Südens hat. Lebt hauptsächlich Bächen und kleinen Flüssen, es passt eine Vielzahl von Umgebungen, von Fast Plätze in der Umgebung von Minnow Abscheidung litofila up-Kanäle mit stillem Wasser und schlammig mit vielen Wasserpflanzen.

Bezeichnung

Es ist sehr ähnlich düster üblich, ist der einzige Unterschied der Mund, die wie im Fall des nördlichen Kongener fast horizontal und nicht stark steigend.

Biologie

Die Biologie der Arten ist immer noch nicht vollständig bekannt.

Verhalten

Er lebt in Herden dick und kann kleine Populationen reichlich haben.

Zufuhr

Variable, Insekten, Larven bis Algen.

Reproduktion

Es findet zwischen März und Juni, in den flachen Gewässern, die Details sind ähnlich denen dell'alborella gemeinsam.

Angeln

Es fängt mit den gleichen Techniken zur trostlosen verwendet.

Naturschutz

Die Art ist empfindlich auf Einführungen von gebietsfremden Arten, vor allem diejenigen mit einem ähnlichen ökologischen Nische so düster, Döbel usw. Mit einigen dieser Arten kann man auch hybridisieren, also noch vitaltà der Spezies verringert wird.

  0   0
Vorherige Artikel Daniele Nardello
Nächster Artikel Kirche St. Rocco

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha