Alcibiades

Alcibiades Sohn Kleinias war eine militärische und politische Athener. Redner und Staats auf höchstem Niveau, war das letzte, prominentes Mitglied der Alcmeonids, die aristokratische clan er in die Familie seiner Mutter gehört, dann mit dem Ende des Peloponnesischen Krieges verfallen. Er spielte eine wichtige Rolle im zweiten Teil dieses Konflikts, als strategischer Berater, militärischer Befehlshaber und Politiker.

Während des Peloponnesischen Krieges, Alcibiades änderte mehrmals ihre eigene politische Partei in seinem Heimat Athen, von 420 BC bis 410 BC Er war ein Verfechter einer aggressiven Außenpolitik durch die Einbindung in die Organisation des athenischen Expedition nach Sizilien, sondern ging zu Sparta, wenn seine politischen Gegner warf ihm vor, ein Sakrileg des Herms. In Sparta schlug er vor und leitete wichtige militärische Kampagnen gegen seine Heimatstadt, aber auch von dort wurde er bald gezwungen, Zuflucht in Persien, wo er als Berater der Satrapen Tissaphernes, bis seine athenischen politischen Unterstützer nicht aufgefordert, zurücknehmen. Es war dann in der Regel in Athen für mehrere Jahre, aber seine Feinde gelang ihm im Exil ein zweites Mal zu haben.

Nach Meinung vieler Historiker, wenn er die Expedition in Sizilien befehlen konnte entwarf er die Operation nicht mit der katastrophalen Niederlage der Athener beenden. In den vergangenen Jahren bei Sparta, Alcibiades spielte eine Schlüsselrolle in dem Fall Athens: die permanente Besetzung der Stadt von Decelea und Ausschreitungen von vielen Gebieten unter der Kontrolle von Athen wurden von ihm empfohlenen oder beaufsichtigt. Nach der Rückkehr in seine Heimatstadt, allerdings spielte er eine entscheidende Rolle in einer Reihe von Siegen Athener, die sie Sparta zum Frieden gezwungen haben könnte.

Alcibiades begünstigt unkonventionellen Taktiken oft Aussetzen der Stadt durch Täuschung, schlägt Verhandlungen mit der Kriegskunst poliorcetica nur in extremen Fällen. Die militärische und politische Qualitäten Alcibiades waren oft nützlich, um die Staaten, die von seinen Leistungen profitiert, aber seine Neigung zu den mächtigen entfremden hinderte ihn zu lange an einem Ort bleiben und, am Ende des Krieges, die Zeiten, als er ein wichtige politische Rolle wurde eine ferne Erinnerung.

Biographie

Familienforschung und Erziehungsberechtigten

Alcibiades wurde im Demo Scambonide geboren; seine Eltern waren Kleinias, die seine Abstammung zu Eurisace und Ajax Telamon und Dinomaca, Tochter Megacle zurückverfolgt. Alkibiades, auf seiner Mutter, dann gehörte der mächtigen Familie der Alcmeonids, da Perikles und sein Bruder waren Vettern Arifrone Dinomaca, als der Großvater des letzteren und ihren Großvater mütterlicherseits waren Brüder, Söhne des Megacle und Agariste von Sikyon . Sein Großvater mütterlicherseits, auch genannt Alcibiades, war ein Freund von Kleisthenes, der Reformator der athenischen Verfassung in den späten sechsten Jahrhundert vor Christus

Nach dem Tod von Kleinias, die in der Schlacht von Koroneia stattfand, Perikles und Arifrone wurde seine Erziehungsberechtigten. Nach Plutarch hatte Alkibiades viele berühmte Lehrer, darunter Sokrates, und wurde auch in der Rhetorik erzogen; im Gegensatz zu diesem Konto, sagt Isokrates, dass Alcibiades war nie ein Schüler des Sokrates, sondern nur des Perikles, und fügt hinzu, dass seine angebliche Verbindung mit Socrates wurde geschaffen, um die letztere zu diskreditieren.

Alkibiades und Sokrates

Die Beziehung zwischen Alkibiades und Sokrates ist Nahrung für Auseinandersetzungen geprägt, vor allem aufgrund der Diskrepanz in den Konten von Plato, durch die Schriften von Plutarch belebt, und die von Xenophon und Isokrates. Die Literatur der Zeit, vor allem die "sokratische", gewidmet reichlich Platz, um die Figur des Alkibiades, die in der Tat ist der Protagonist der beiden Dialoge von Platon und spielt eine wichtige Rolle in dem Symposium; Auch in den Protagoras wird seine Beziehung zu Sokrates hervorgerufen. Sie spielte in anderen Dialogen bestehen aus Euklid von Megara, Phaidon von Elis, der Sfetto Aeschines und Antisthenes. Das Interesse der sokratischen gegen ihn ist das Ergebnis seiner engen Beziehung mit dem Lehrer, von denen er war der Lieblingsschüler und Liebhaber.

Nach Xenophon, würde die Bindung zwischen den beiden Charaktere so tief, um als eine der Ursachen für die Verurteilung des Philosophen in 399 BC sein würde Sokrates für Verbrechen, die von Einzelpersonen wie Alkibiades und Kritias verpflichtet zur Verantwortung gezogen werden, als seine Schüler, deren Aktien wäre durch seine Lehren unmoralisch beeinflusst.

Mit diesen Dialogen, dann die Jünger des Philosophen versuchen würde, das Werk des Meisters zu verteidigen, auf der Suche von einer Seite auf seinem Link zu dieser Zeichen zu motivieren, die andere, um das Scheitern seiner Lehren zu rechtfertigen. , Eine Studie der zeitgenössischen Quellen für das Leben der beiden stellt jedoch eine unerwartete Situation: in den Schriften des Thukydides nicht die Verbindung zwischen Alkibiades und Sokrates und den Reden gegen Alkibiades Pseudo-Andokides, auf dem Wagen des Isokrates und gegen Alkibiades wegen Desertion zu erwähnen Lysias nicht dem Philosophen anspielen. Aristophanes, die sich auf Alkibiades, er nicht immer im Verhältnis zu Sokrates gestellt.

Plutarch schreibt, dass Alkibiades hatte eine besonders enge Beziehung zu Sokrates, so dass Alcibiades "gefürchtet und verehrt Socrates allein, und verachtete den Rest seiner Bewunderer." Plutarch sagt auch, dass "jeder war erstaunt zu sehen, ihm zu teilen Mahlzeiten mit Sokrates, um mit ihm im Kampf zu üben und zu ihm in seinem Zelt zu begrüßen."

Alkibiades nahm an der Schlacht von Potidaea, wo, sagt Plato, Sokrates sein Leben gerettet und wieder in der Schlacht von Delio. In der Tat, Plutarch und Platon einig, dass Alcibiades "war ein Soldat in der Kampagne von Potidaea mit Sokrates, seinem Zelt Kollege und Handeln", und dass ", als er verwundet wurde, war Sokrates, es zu heben und zu verteidigen"; Trotzdem argumentiert, Antisthenes, dass Alcibiades wurde von Sokrates Delio zu Potidea gespeichert, und nicht. Plutarch jedoch erzählt, wie Delio, mit den Athenern geleitet, serviert Alkibiades als Eskorte und verteidigte den Philosophen.

Die Quellen sind sich einig, dass Alkibiades, ein Schüler des Sokrates, ist ein Beispiel für die Risiken, die gottlosen Lehren des letzteren konnte in die Stadt führen. Während die Beweise für die Beziehung zwischen den beiden Charakteren bietet Plato sind bei weitem nicht einzigartig: insbesondere Plato steht im Widerspruch mit sich selbst auf den Zeitraum der Teilnahme zwischen diesen beiden Zeichen, ist ein weiterer negativer Faktor das Schweigen der früheren Quellen über das Verhältnis von Socrates und Alcibiades, denen das Fehlen eines Hinweises auf eine erotische Beziehung zwischen der Arbeit des Xenophon hinzugefügt wird.

Wie wir wissen, mit ziemlicher Sicherheit Alkibiades und Sokrates wusste wirklich, angesichts der engen aristokratischen Kreis vorhanden in Athen, aber ihre Beziehung, was immer es war, wurde nach dem Prozess von dem Philosophen unterzogen betont und nach und nach ein zentraler Topos in der Biographie geworden von beiden. Allerdings Xenophon scheint gar nicht bewusst, das Aussehen des erotischen Beziehung zwischen den beiden Charakteren. Die Art der Beziehung zwischen Alkibiades und Sokrates dennoch wurde ein häufiges Thema in den Diskussionen der sogenannten "sokratischen Schule", und es ist daher vernünftig, zu glauben, daß Platon versucht, den Meister von solchen Anschuldigungen zu verteidigen, und dann versuchen, irgendwie zu den Vorwürfen zu reagieren, dass sie Sokrates verantwortlich für die Missetaten von seinem jungen Schüler auch im Symposium und vor allem nell'Alcibiade, dh Dialoge, in denen Alcibiades erscheint und spielt eine bedeutende Rolle getan wollte.

Character

Tradition hat einige Episoden, die den rebellischen Charakter des Alcibiades zu markieren. Aber wir müssen bedenken, dass nach David Gribble muss nicht immer Glauben zu den Rekonstruktionen von Plutarch zu geben, kann es unzuverlässige Beweise für die Rekonstruktion der Biographie des athenischen Politikers benutzt haben.

Plutarch, zum Beispiel sagte, dass, sobald Alkibiades wollte mit Perikles zu treffen, aber er wurde gesagt, dass der Staatsmann konnte ihn nicht auf, weil er studierte, wie man an die Athener wegen seines politischen Mandats. Alcibiades dann antwortete: "Ich sollte besser Studie, wie man nicht den Bericht an die Athener zu präsentieren?"

Ein anderes Mal gab er keinen Grund, einen Schlag Hipponikos, ein wohlhabender Athener, wecken die Empörung Allgemeinen. Alcibiades ging dann zum Haus des Hipponikos und zeigte ihm den Rücken forderte ihn auf, ihn zu schlagen. Hipponikos nicht nur verzieh er ihm, aber gab ihm seine Tochter Ipparete. Sie war treu zu ihrem Mann sein ganzes Leben trotz seiner außerehelichen Affären, indem er ihm zwei Kinder, ein Mädchen und ein Junge namens Alcibiades der Jüngere.

Nach einer Erzählung von Andokides und Plutarch berichtet, Alcibiades gestanzt einmal Rivalen Taurea während eines Wettkampfes ein codirected zu bekommen. Als Reaktion darauf hat das Publikum eine Vorliebe Taurea applaudierte seinem Chor und die Ablehnung statt Hören Alcibiades.

Ein Beispiel für die ehrgeizige Natur des Alcibiades war die Tatsache, dass während der Olympischen Spiele in 416 BC, nahm er an der Wagenrennen mit sieben Wagen, mehr als jede andere Privatmann je zuvor getan hatte. Drei seiner Wagen kam jeweils ersten, zweiten und vierten.

Politische Karriere bis 412 BC

Steigen

Der politische Aufstieg des Alcibiades begann, als er die Stimme der Populisten, die sich negativ auf die Nikiasfrieden sah und verlangte eine stärkere Expansionspolitik zu geben. Historiker Arnold W. Gomme und Raphael Sealey Zustand, Glauben zu schenken den Worten von Thukydides, Alcibiades war beleidigt, dass die Spartaner hatten als Partner bei der Friedensverhandlungen Nikias und Laches, trascurandolo für die Tatsache, dass er jung war bevorzugt.

Das Friedensabkommen, bei weitem noch nicht eingehalten werden, war die Ursache für zahlreiche Interpretationsstreitigkeiten und was überredet Sparta Botschafter nach Athen mit allen Vollmachten zu senden, um die Unzufriedenheit zu zerstreuen. Die Athener nahm sie gnädig, aber Alcibiades traf sie im Verborgenen, bevor sie kamen, um ecclesia sprechen und sagte ihnen, dass es arrogant und sehr ehrgeizig; Er drängte sie zur Seite mit allen Vollmachten zu setzen ihre diplomatischen Zuordnung der Vertreter, mit denen er im Dialog mit der Politik Athener indem wir seinen Einfluss zu unterstützen. Die Botschafter stimmte zu und von der Dialektik von Alcibiades beeindruckt, von den Positionen der Nikias, der statt wollte aufrichtig machen einen Deal Seize Spartans zog sie weg. Am nächsten Tag, während der Sitzung, verriet das Leitbild, fragte Alcibiades die Botschafter, welche Kräfte hatte, die ihnen von Sparta für ihre Verhandlungen erteilt worden und, wie vereinbart, dass sie Vollmachten erhalten hatte. Statement in direktem Gegensatz zu der Aussage gemacht am Tag zuvor; Alkibiades nahm die Gelegenheit wahr, um den Verdacht auf die Glaubwürdigkeit gegossen und ihren Ruf zu zerstören. Diese Tatsache peinlich Nicia und damit verstärkt die Position des Alkibiades, der allgemeinen ernannt.

Alcibiades nutzte seine größeren Einfluss, ein Bündnis mit Argos, Mantinea, Elis und anderen Städten des Peloponnes zu schmieden, bedrohlich Sparta Dominanz in der Region.

Die Allianz war nicht erfolgreich wegen der Niederlage in der Schlacht bei Mantineia.

Die Jahre 416 und 415 BC Sie erlebten einen komplexen politischen Kampf zwischen Hyperbolus zu seinem Antagonisten, Nikias und Alkibiades entgegengesetzt. Hyperbolus versuchte, sie zu ächten, aber Nikias und Alkibiades gelungen, dank deren Einfluss, ihre Verbannung Hyperbolus machen: entweder Nikias Alcibiades sowohl ihre eigenen persönlichen Folgenden deren Stimmen wurden von den Wünschen der Führer bestimmt hatte.

Alcibiades war nicht einer der Generäle in der blutigen Besetzung der Insel Melos beteiligt, aber Plutarch sagt, dass es war einer der Unterstützer des Dekrets, mit denen, um Melo wurden alle erwachsenen Männer getötet und versklavt die Frauen und Kinder. Andokides behauptet, dass Alkibiades hatte ein Kind von einem dieser Sklaven.

Sizilianischen Expedition

In 415 BC Athen kam, um die Botschafter der sizilianischen Stadt Segesta suchte seine Hilfe im Krieg, der sie ausgespielt gegen Selinunte sah, nach Syrakus verbündet.

Während der Debatte, die folgten, war Nikias fest gegenüberliegenden athenischen Intervention, die erklärt, wie eine Kampagne, wie das wäre zu teuer für die Stadtkasse sein Angriff auf die Motive und die Person des Alkibiades, der als Unterstützer der Expedition hervorgegangen war.

Alkibiades in seiner Rede gesagt, dass diese neuen Kriegsschauplatz wäre Athens bereichern und würde die Einflusssphäre gleich der Größe des persischen Reiches erweitert haben: die Athener wäre in der Lage, Verbündeten in der Region zu rekrutieren und würde Syracuse, die mächtigste Stadt erobert haben Sizilien. Laut Thukydides, hofften Alkibiades selbst wenn man noch Karthago, um persönliche Vorteile in Ruhm und Geld zu erhalten.

Trotz der begeisterten Rede des Alcibiades zugunsten der Intervention:

Nikias war einst chiaritosi auf die Absicht des Treffens, das verwandelt, was war es, einen symbolischen Intervention zur Unterstützung von Segesta in einer großen Expedition zu glauben, die Eroberung Siziliens und sicher wie möglich zu sein. In der Tat war es auf den Rat des Nikias, dass die Flotte von 60 Schiffen erhöht werden, um "140 Galeeren, mit 5.100 Hopliten, 1300 Bogenschützen, Schleuderer und leichte Infanterie ausgestattet." Der Philosoph Leo Strauss unterstreicht, dass der sizilianischen Expedition hätte nie unter ähnlichen Umständen unter Perikles versucht worden.

Die Absicht des Nikias war, einen Antrag auf Truppen ecclesia so belastend wie die Anhänger der Expedition abzuschrecken vorzulegen, statt bekam den gegenteiligen Effekt, so dass sie noch mehr aufgeregt. Gegen seinen Willen, er General ernannt wurde zusammen mit Alcibiades und Lamachus und jeder der drei wurden volle Autorität zu tun, was es im Interesse Athens, während in Sizilien war gegeben.

Während der Vorbereitungen, eine Nacht, die alle Erme in Athen wurden verstümmelt; diese frevelhafte Tat der Schändung wurde als ein schlechtes Omen für die Mission gesehen und machte einen Skandal, der Gerechtigkeit. Plutarch erklärt, dass Androcles, Gegner des Alkibiades, angeheuert falsche Zeugen zu ihm und seinen Freunden und Verstümmelung von entweihen die Mysterien von Eleusis zu beschuldigen. Später seine Gegner, darunter vor allem waren die gleichen und Thessalus Androcles, Sohn des Kimon, engagiert die Lautsprecher zu argumentieren, dass Alcibiades müßte zunächst den Versand und dann verarbeitet werden, um zurückzukehren. Alkibiades, zu ahnen, ihre Absichten, fragte er sofort verarbeitet werden, obwohl riskierte die Todesstrafe, damit das Ansehen der Person zu verteidigen; sein Antrag wurde abgelehnt und die Flotte segelte nicht, dass das Problem gelöst worden. Als Alkibiades vermutet hatte, seine Abwesenheit begünstigt seine Feinde beschuldigten ihn, Maßnahmen und machte blasphemischen Kommentare, sagen, dass diese Tatsachen wurden, um seine antidemokratischen Verschwörung verbunden. Laut Thukydides, den Athenern, Angst vor der tyrannischen Drift, mit Argwohn allen einflussreiche Politiker gesehen.

Als die Flotte in Catania ankam, fand er die athenische Trireme Salaminia, die darauf wartete, Alcibiades in Athen und die anderen Angeklagten für die Verstümmelung von Hermes und der Schändung der Mysterien von Eleusis zu bringen versucht werden. Alcibiades sagte den Boten, der sie mit seinem Schiff folgen würden, aber er floh nach Thur: Athen wurde in Abwesenheit für schuldig befunden und zum Tode verurteilt, sein Eigentum konfisziert wurde und wurde ein Kopfgeld von Talenten für jeden, der eine der Flüchtlinge getötet hatte versprochen, .

Inzwischen ist die athenischen Expedition nach Sizilien, nach einem Sieg, ging zur Messina, wo Strategen erwarten, dass ihre Verbündeten, innerhalb der Mauern, mit der Hand über ihre Stadt. Aber Alcibiades, wissend, dass er ausgeliefert werden würde, gab Informationen an Freunde der Syrakusaner, die in Messina waren, weil es verhindert die Athener, um die Stadt zu nehmen. Mit dem Tod von Lamachus in der Schlacht, kurz nachdem der Befehl der Expedition wurde auf Nikias anvertraut, dass moderne Historiker haben als untauglich, um die Truppen zu führen beurteilt.

In Sparta

Nachdem in Thurii verschwunden, Alcibiades schnell kontaktiert die Spartaner ", versprach ihre Unterstützung und Dienstleistungen in einer noch entscheidender, als wenn er sie Schwierigkeiten Feind verursacht hatte, zu machen", im Austausch für Schutz. Sie nahm sein Angebot an und nahm ihn in die Stadt. In Sparta, wo er der Erörterung der Grundlage, ob ein Hilfslieferungen in Syrakus, nahm Alkibiades an der Debatte und eingeflößt etwas Angst in Efori Spartans gegen athenischen Ehrgeiz, zu erklären, wie sie beabsichtigen, Sizilien, Italien zu erobern und vielleicht sogar Karthago.

Die Gefahr schien so unmittelbare und Athener Alkibiades konnte die Spartaner zu überzeugen, ein Kontingent angeführt von Gylippus zu helfen und um die Syrakusaner reorganisieren zu senden. Er versuchte, eine Melodie mit dem Publikum durch die Erinnerung an die Anti-Tyrannei ihrer eigenen Familie zu schaffen, teilte er Haltung zur Politik spartanisch.

Die Demokratie wurde als die einzige Alternative zu dem despotischen Macht und als die Form der Regierung, die Athen groß und frei gemacht hatte, vorgestellt. Alcibiades jedoch in dieser Rede, distanzierte ordinamento politischen in ihrer Stadt, zeigt verachten dieses Regime:

Es war ein politisches Statement, das er ging weg von den demokratischen Idealen von Athen, nähert sich vielmehr auf eine politisch-oligarchischen moderat. Doch mehr als durch wirkliche politische Orientierungen motiviert, die Worte des Alcibiades sollen durch Notwendigkeit diktiert, und Eventualverbindlichkeiten Personal, um eine Grundlage für die Kommunikation mit den Spartanern zu erstellen musste sie nicht nur zu überzeugen, zu vergessen, die frühere und versuchte, sie unter gebracht ein anderes Licht, sondern hatte auch die von ihnen akzeptiert zu werden, erweist sich die gleichen Interessen haben. Es kann jedoch nicht beurteilen, ob diese Änderung tatsächlich zuzurechnen Alkibiades oder vielmehr angesichts der Möglichkeit, Reden in Thukydides "wahrscheinlich", zwingt einige Wirklichkeit werden zu lassen, um seine Vision des Peloponnesischen Krieges entsprechen.

Schließlich Alcibiades erläuterte die Gründe dessen, was als Verrat an ihr Heimatland durch eine sophistische Argumentation vorgestellt. Im Rahmen ihrer Wertsystem, um ihre egoistischen Wünsche befriedigen orientierte, die Idee des Patriotismus nimmt eine neue Bedeutung: Alcibiades verzerrt das Gefühl der politischen Partizipation und die Polis wird zur Bühne, auf denen ihre führende Rolle spielen:

Der Historiker Donald Kagan, der Yale University, meint, dass Alcibiades wurde bewusst übertrieben, den Schwerpunkt auf das Aussetzen der ehrgeizigen Pläne der Athener, so dass die Spartaner waren davon überzeugt, dass die Hilfe, die er ihnen wirklich nützlich gegeben hatte; Kagan behauptet, dass Alkibiades noch nicht seinen Ruf als "legendär", und dass die Spartaner sahen ihn als "ein Mann geschlagen und gejagt", deren Politik erworben "hatte strategische Schäden ohne entscheidende Ergebnis." Wenn diese Interpretation korrekt ist, war eines der größten Talente des Alkibiades zweifellos die sehr überzeug rednerischen Fähigkeiten.

Alcibiades war Militärberater nach Sparta und half die Spartaner zu vielen Erfolgen entscheidend zu erreichen. Er riet ihnen, eine starke Dauer Decelea aus Athen und mit Blick auf die Stadt zu bauen, nur 16 Kilometer. Dabei sind sie gezwungen die Athener aus ihren Häusern, ihren Kulturen und den Silberminen von Kap Sounion weg zu bewegen. Der Umzug war verheerend für Athen und zwang die Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Langen Mauern das ganze Jahr zu leben, dafür zu sorgen, dass ihre Nahrungsmittelversorgung hing ganz auf den Seehandel. Sehen Sie belagerten Athen, begannen einige Mitglieder der Delian Liga, um einen Aufstand zu organisieren. Nach der verheerenden Niederlage Athener in Sizilien, segelte Alcibiades zu Ionia mit einem spartanischen Flotte und fuhr fort, einige Städte entscheidend für das Überleben in der Liga in der Rebellion zu überzeugen.

Trotz dieser erheblichen Beiträge zur Spartan Ursache verlor Alcibiades bald die Gunst des spartanischen Regierung, die von Agis II geführt. Der Auslöser war die Zuordnung der Urheberschaft von Leotychidas, das Kind der Frau des Agis, Timea geboren, zur gleichen Alcibiades. Der Einfluss von Alcibiades wurde nach dem Abzug der Endio, der Ephorus, der ihm die größten Wohltaten machte noch mehr reduziert. Es wird angenommen, dass das spartanische Admiral Astyochus hatte den Befehl, Alcibiades töten empfangen, aber die letztere wurde rechtzeitig gewarnt und floh in die persischen Satrapen Tissaphernes, der die Peloponnesischen Kräfte in 412 BC finanziert hatte

In Kleinasien

Bei der Ankunft in Sardes, Alcibiades gewann bald das Vertrauen der mächtigen Statthalter, die verschiedenen politischen Ratschläge gab. Laut Thukydides, Alkibiades, bei Tissaphernes, fing er an alles, was sie zu tun, um die Ursache zu spartanisch verletzen. Als Berater vorgeschlagen, die Finanzierung auf die Peloponnesian Flotte Ausgangs zu reduzieren, um sie gelegentlich auszuzahlen. Dann, um trierarchi und Strategen der griechischen Polis mit Spenden in bar, um sie geschmeidig zu machen, zu verführen.

Schließlich Alcibiades sagte der Statthalter, um nicht in Eile sein, in der persischen Flotte in den Konflikt, da die beiden Anwärter, Athen und Sparta, würde er ermüden mehr, je länger der Krieg dauerte zu bringen ", und nach dem Einschalten des Netz athenischen wie möglich zu eliminieren sofort das Land der Peloponnesier "; Dies würde die Perser erlaubt haben, um die Region besser zu erobern durch den Krieg zu gewinnen als Ergebnis.

Obwohl der Rat von Alcibiades bediente sich den Persern, es war nur ein Vorwand; Thukydides sagt uns, dass der wahre Grund war, seine vermeintlichen Einfluss mit den Persern zu verwenden, um seine Rückkehr nach Athen zu machen.

Hinweis Athens

Die Verhandlungen mit den athenischen Oligarchen

Die Alcibiades zu "Sucht" des Tissaphernes, er arbeitete, um es aussehen wie die "radikale Demokratie" mit seiner Rückkehr in die Heimat nicht vereinbar. So verflochten Korrespondenz mit navarchi Athener Instanz mit der Flotte in Samos, die vorgeschlagen, dass, wenn sie eine Regierung oligarchischen Freund zu ihm gegründet, er nach Athen zurückkehren würde tragen Mitgift Finanzierungs Perser und, wahrscheinlich, eine persische Flotte von 147 Trieren . Alcibiades war in der Lage zu überzeugen, die Beamten einflussreichsten, aber zu erreichen sein Ziel war es, sicherzustellen, dass die athenische Verfassung geändert wurde, wurde seine Rückkehr zur Abstimmung gestellt und Tissaphernes und der König von Persien sie für die Sache athenischen umgewandelt.

Die meisten Offiziere der athenische Flotte akzeptiert den Plan, und er begrüßte die Aussicht auf eine eher begrenzte Verfassung, die es ihnen ermöglichen, größeren politischen Einfluss haben. Die Idee, eine Änderung des politischen Systems in Athen trafen die Opposition die meisten der Soldaten und Matrosen, aber "die vorteilhafte Aussicht, durch den König von Persien bezahlt" machte sie ihre Meinung ändern. Die Verschwörer Pisander auf einer Mission nach Athen geschickt, um die Rückkehr des Alkibiades und die Abschaffung der Demokratie in den Städten zu behandeln; Dabei wäre die Unterstützung von Tissaphernes zu bekommen.

Laut Thukydides nur einer der athenischen Feldherren auf Samos Phrynichos, gegen den Plan und sagte, dass Alkibiades nicht Oligarchie, die mehr vorgeschlagen, als er der traditionellen Demokratie gepflegt kümmern.
Die Einbindung in die Handlung eines anderen Stratege Thrasybulus, ist noch nicht geklärt: Kagan argumentiert, dass es war einer der Gründer des Plans zu Gunsten der moderaten Oligarchie, aber die extreme Handlungen seiner Gefährten war vom Grundstück ausgeschlossen wurde; Robert Buck, aber denkt, dass Thrasybulus wurde nie in die Handlung einbezogen, weil es in diesen Monaten war wahrscheinlich nicht in Samos.

Phrynichos, aus Angst, dass Alcibiades, nach der Rückkehr, würde Rache auf ihn aufpassen, weil er widersetzt hatte, schickte einen geheimen Brief an Admiral Spartan Astyochus. In der Kommission gab er bekannt, dass Alcibiades war ein Doppelagent, Beratung Tissaphernes, um die Ursache von Athen zu unterstützen, und ausdrücklich, enthüllt den Rest des Grundstücks. Astyochus erreicht Magnesia erfüllt Alcibiades und Tissaphernes, der des Schreibens Phrynichos sprach. Alcibiades antwortete indem Sie einen Brief an die Behörden von Samos gegen Phrynichos, Belichten, was er getan hatte, und bat ihn, den Tod. Phrynichos schrieb wieder Astyochus, verzweifelt, bietet ihm die Möglichkeit, die athenische Flotte in Samos zu zerstören: Astyochus ergab auch, dies zu Alcibiades, der die Offiziere von Samos, der von Phrynichos betrogen informiert. Alcibiades wurde aber nicht gehört, weil Phrynichos hatte seinen Brief erwartet und, vor Kosten kam, sagte die Armee war es eines Plans, um das feindliche Lager angreifen informiert und, dass sie sollten Samos so schnell wie möglich zu stärken.

Inzwischen Pisander mit anderen Beitrag, kam in Athen, wo er eine Rede an das Volk. Die vorgeschlagene Pisander gewann die Debatte, Hervorhebung der attraktive Perspektiven durch Alcibiades versprochen. Die ecclesia Phrynichos abgesetzt und gewählt Pisander und zehn geschickt, um mit Tissaphernes und Alcibiades zu verhandeln.

An diesem Punkt, der Plan des Alcibiades begegnet ein großes Hindernis: Tissaphernes wollte nicht, um eine Einigung in irgendeiner Weise zu machen, wollen, um ihre Politik zu verfolgen neutral; wie Kagan weist darauf hin, war Tissaphernes Satrapen umsichtige und verstehen die Vorteile der Abrieb der beiden Parteien, ohne direkte Beteiligung Persian. Alkibiades, verstehen die Situation, fing an, den die Athener immer absurden Behauptungen im Namen Tissaphernes zu präsentieren, zu versuchen, sie zu überzeugen, dass ja Tissaphernes wollte ihnen helfen, aber, dass sie im Austausch drängenden Forderungen unterziehen musste.

Obwohl die Gesandten wurden von der Kühnheit der Ansprüche Läden verärgert, sie dennoch gelassen coll'impressione Alcibiades könnte zu einer Einigung zwischen den Mächten in der Region geführt hat; dieser Fehler an den Hof des Tissaphernes jedoch ein Ende der Verhandlungen zwischen Alkibiades und Verschwörer. Letztere, in der Überzeugung, daß Alkibiades konnte nicht halten ihr Versprechen nicht auf die Forderungen der Tissaphernes, die zu ärgerlichen erwiesen haben, in gegenseitigem Einvernehmen zu Plänen, die seine Rückkehr nach Athen betroffenen verlassenen fügen.

Wiederwahl Stratege

Trotz des Scheiterns der Verhandlungen gelang es den Verschwörern in den Sturz der Demokratie und die Verhängung der oligarchischen Regierung der Vierhundert, unter deren Führer gab es Phrynichos und Pisander. Obwohl geboren hatte er sie direkt in Samos, den Staatsstreich, hier war nicht erfolgreich; Demokraten Insel waren sich der Verschwörung, und er die Generäle Leonte und Diomedon die Trierarchie Trasibulo und Thrasyllus informiert. Mit Hilfe dieser Männer und Soldaten, die bereits vor ihrem Widerstand gegen die Veränderung gezeigt, gelang es ihnen, die 300 Insel Oligarchen, die Macht zu ergreifen versucht zu besiegen. Die athenischen Truppen Samos in einer politischen Versammlung traf, setzte ihre Generäle und sie gewählt neue und zum Trasibulo Thrasyllus enthalten. Festgestellt, dass sie in die Stadt aufgelehnt hatte, dass die Stadt gegen sie aufgelehnt hatten, beschlossen sie, die demokratischen Institutionen treu zu bleiben und weiter in den Krieg gegen Sparta aber.

Nach einiger Zeit Thrasybulus überzeugte die Versammlung, um über militärische Rückkehr des Alkibiades, eine Politik, die er seit der Zeit vor seinem Putsch unterstützt hatten abstimmen; Dann ging er zu Alcibiades in Lydia bekommen und kehrte mit ihm nach Samos. Das Ziel dieser Bewegung sollte die Unterstützung persischen den Spartanern zu entfernen, da man glaubte, dass Alkibiades hatte immer noch einen großen Einfluss auf Tissaphernes. Plutarch erklärt, dass das Ziel der Armee war, den Einfluss von Alcibiades verwenden, um Tyrannen von Athen abzusetzen; Kagan argumentiert, dass die Bedingungen für seine Rückkehr war eine Enttäuschung für Alkibiades, der für eine glorreiche Rückkehr nach Athen gehofft hatte; Er fand sich nur durch eine Rebellenflotte, wo Schutz vor Verfolgung, die "für die heutige Zeit, aber nicht von künftigen Showdowns schützte ihn" gewährt worden war unterstützt; Darüber hinaus hatte er gehofft, dass das Ende seines Exils war auf sein Ansehen und sein Einfluss, auch wenn es in der Fähigkeit politi gefunden werdenica Thrasybulos.

In seiner ersten Rede an die Truppen, beschwerte sich Alcibiades bitter über die Umstände seines Exils, aber viel von seiner Rede auf seinem vermeintlichen Einfluss mit Tissaphernes zentriert ist; der Hauptzweck sein Gebet war auch um die Oligarchen Athener fürchteten seine Präsenz und die Verbesserung ihrer Reputation in der Armee in Samos stationiert. Nach ihm hören wählte der Flotte sofort ihn Allgemeine neben Thrasybulus und die anderen; Alkibiades, in der Tat, aufgeregt, so dass sie vorgeschlagen, auf einmal für Piräus segeln und greifen die Oligarchen in Athen. Zuerst war er, zusammen mit Thrasybulus, sie zu beruhigen und ihnen zeigen, die Torheit dieser Idee, die einen Bürgerkrieg zu provozieren würde und dass es die sofortige Niederlage Athens verursachen.

Kurz nach dem Wiedererscheinen des Alkibiades in der athenischen Politik, wurde die Regierung der Vierhundert gestürzt und durch eine breitere Oligarchie, der Weg zur Demokratie gegeben haben könnte ersetzt.

Inzwischen Tissaphernes Alcibiades erreicht auf dem Seeweg mit einer Flotte; Nach Plutarch die Absicht dieser Mission war es, die persische Flotte, die Hilfe der Peloponnesier ging zu stoppen. Thukydides stimmt Plutarch, dass der persische Marine-Kontingent war, Aspendos und Alkibiades hatte die Truppen, die die Flotte auf ihrer Seite, oder dass führen würde, zumindest, würde verhindert, dass sie zur Unterstützung der Sparta einzugreifen haben erzählt. Thukydides spekuliert, dann, dass der wahre Grund war, den Standpunkt des Tissaphernes zu präsentieren und tastete eine grundsätzliche Einigung auf Samos vorgelegt werden; Laut dem Historiker würde Alcibiades seit einiger Zeit, die Tissaphernes würde niemals zustimmen, um die Integrität ihrer Marineeinheiten gefährden gekannt haben.

Schlachten von Abydos und Kyzikos

Alcibiades wurde von der "Übergangsregelung" von Five erinnert, passiert die Regierung im fünfzehnten Jahrhundert bis 411 vor Christus, aber es ist wahrscheinlicher, dass er bis zu 407 BC wartete, um tatsächlich in die Stadt zurückzukehren. Plutarch sagt uns, dass, obwohl der Antrag seiner Rückkehr war bereits auf Verlangen des Kritias, seine politischen Verbündeten genehmigt wurde, entschied Alcibiades, um erst nach einem militärischen Triumph zurück.

Das Ereignis, das ihn zu einem gefragten Ruhm machen würde war die Schlacht von Abydos. Alcibiades links Samos mit einigen Galeeren, während Thrasybulus und Thrasyllus führte die Flotte Hellespont, gelang es ihm, Rack eine anständige Menge Geld in Karien und den benachbarten Gebieten, mit denen er die Ruderer und andere bewaffnete Schiffe gezahlt. Nach der Schlacht von cynossema beide Flotten versammelte alle Schiffe der Garnison in der Ägäis für was hätte die entscheidende Schlacht zu haben; während Alcibiades war immer noch auf dem Weg, stießen sie in Abydos, wo die Peloponnesier ihre wichtigsten Flottenstützpunkt gestellt hatte. Die Schlacht war ausgewogen und von langer Dauer, aber die Skalen wurden zu Gunsten der Athener gekippt, wenn Alcibiades mit 18 Trieren Hellespont angekommen.

Angesichts der Schwierigkeiten der persischen Satrapen Pharnabazus II, der Tissaphernes als Unterstützer des Peloponnesischen Flotte ersetzt hatte, zog seine Armee entlang der Küste, um die Segler, die ihre Schiffe auf Grund gezogen hatte zu verteidigen; nur ihre Intervention und das Kommen Nacht rettete die Marine Armee vor der völligen Zerstörung.

Kurz nach der Schlacht kam Tissaphernes in Ball erfüllt Alcibiades, der die Flotte in Sesto ging, gab ihm Geschenke zu Ehren der Hoffnung, zur Unterstützung von Athen auf der persischen Regierung zu bringen. Offenbar Alcibiades verkannt seine Position an der Satrapen und wurde bei seiner Ankunft festgenommen. Einen Monat später gelang es ihm zu entkommen und wieder das Kommando über die Vorgänge. Nun war es offensichtlich, dass, hatte jedoch mehr Einfluss mit den Persern seitdem hing seine Autorität auf das, was er tun konnte, und nicht, was er versprochen hatte, zu tun.

Nach einer Pause von mehreren Monaten, in denen die Peloponnesier riarmarono neue Schiffe und die Athener belagerten mehrere Städte entkam der Kontrolle der Delian Liga sammeln Geld um das Ägäische Meer, neu entfacht den Kampf um die Kontrolle über die Ägäis. Die Schlacht von Kyzikos in 410 BC, war es die Folge.
Alcibiades war gezwungen worden, von Sesto zu Cardia fliehen, seine trireme durch den Peloponnesischen Flotte zu schützen, aber sobald die Athener waren sammelte seine Kommandeure brachte es Kyzikos, wo nach Informanten athenischen und Pharnabazus Mindarus, Kommandant des Peloponnesischen Flotte, planten mit dem nächsten Zug. Bei schlechtem Wetter und Dunkelheit begünstigt, näherte sich die vereinten Kräfte von Athen, ohne durch die Peloponnesier entdeckt; es Athener erarbeitet einen Plan, um zu erzwingen, um den Feind zu bekämpfen. Nach Diodor von Sizilien, fortgeschrittene Alcibiades mit einer kleinen Flottille, die als Köder für den Spartanern verwendet wurde, und mit Erfolg betrogen Mindarus dank seinen Plan, die Marineeinheiten der Thrasybulus und Thrasyllus trat mit seiner Quote, das Abschneiden der Rückzug auf die Spartaner.

Professor Robert J. Littman, der Brandeis University, weist darauf hin, dass die Rechnungslegung der Diodor und Xenophon unterscheiden sich in Bezug auf die Zuteilung der Kredit für den Sieg: Xenophon rechtfertigt die Athener Sieg mit der Ankunft von einem Sturm, während Diodor listigen Alkibiades; Viele Historiker bevorzugen jedoch die Führung in Xenophon, während Jean Hatzfeld weist darauf hin, dass der Bericht des Diodor enthält viele interessante Details.

Die spartanische Flotte erlitt schwere Verluste im Rückzug und erreichte die Küste Seize Athener auf den Fersen. Alcibiades Truppen, was die Jagd, ergreift das Wort und versuchte wieder die feindlichen Schiffe auf See zu schieben; die Peloponnesier gekämpft, um zu verhindern, ihre Schiffe wurden weggenommen und die Truppen der Pharnabazus zu ihrer Rettung kam. Thrasybulus landete seine Truppen, um Druck auf Alkibiades vorübergehend lindern und befahl Theramenes mit athenischen Landstreitkräfte in der Nähe verbinden, womit sich die letzteren auf die Rettung der Besatzung und der Landung am Strand vorhanden Truppen gleichzeitig. Die Spartaner und Perser, durch die Ankunft von mehr Kontingente aus mehreren Richtungen überwältigt, wurden geschlagen und vertrieben, während die Athener erfasst alle spartanischen Schiffe wurden vor der Zerstörung bewahrt. Ein Brief an Sparta von Hippokrates, Vizeadmiral der Mindarus geschickt, wurde es von den Athenern abgefangen; lauten: "Die Schiffe sind verloren Mindarus ist tot Die Männer sterben Wir wissen nicht, was zu tun ist...." Kurz nach Sparta bat um Frieden, diese Angebot wurde von den Athenern abgelehnt, durch Cleofonte angezettelt.

Weitere militärische Erfolge

Nach dem Sieg bei Kyzikos, in 409 BC Alcibiades und Thrasybulus begann gerte Chalcedon, die starke Unterstützung einer Flotte von 190 Schiffen zu legen. Obwohl keine endgültige Sieg errungen und es versäumt, um die Stadt zu zwingen, sich zu ergeben, gelang Alcibiades, eine kleine taktische Schlacht an den Toren der Stadt zu gewinnen und Theramenes ein Abkommen mit Chalcedonier.

In den thrakischen Chersones ankam, Alcibiades angegriffen Selymbria, wo er organisierte eine Verschwörung mit pro-Athenian Stadt der Partei, und ihnen angemessene Bedingungen des Friedens, der durch Einführung eines eisernen Disziplin, um ihre Umsetzung zu schützen. Tat nichts, um die Stadt und fand eine bestimmte Menge an Geld, hinterließ er eine Garnison und fuhr los; Einige Inschriften bezeugen, dass nach Übergabe, die Bewohner von Silivri geliefert Geiseln. Historiker haben eine positive Wahrnehmung, dass sein Betrieb, da es ihm erlaubt, Zeit und Geld zu gewinnen.

In 408 BC Thrasybulus und Theramenes geholfen, gerte die Stadt Byzanz lag. Einige Bürger, hungrig und demoralisiert, entschied er sich, um die Athener fordern Bedingungen, die denen von Silivri erhalten kapitulieren. Übernachtung in der geplanten Zeit, die Verteidiger, die sich angeschlossen hatte die Verschwörung verließen ihre Stationen und die Athener waren in der Lage, um die Garnison unbehelligt spartanisch anzugreifen; an einem gewissen Punkt angesichts der Grausamkeit, mit der sie kämpften diejenigen, die loyal zu den Spartanern geblieben war, Alcibiades er machte den entscheidenden Schritt, versprach ihnen rettet Leben, wenn sie die Ursache Athener beigetreten war. Zufrieden, auch sie wandten sich an die Spartaner, die völlig vernichtet wurden.

Zurück in Athen, Entlassung und Tod

Rückflug nach Athen

Im Frühjahr 407 vor Christus, entschied Alcibiades nach Athen aber trotz seiner jüngsten Siege zurück war sehr vorsichtig: die Regierung Änderungen eingetreten, die theoretische Überzeugung, dass noch immer über ihm und dem großen Schaden hing er in die Stadt gegangen war, als er Verbündeter von Sparta, könnte sich negativ auf die Öffentlichkeit. So Alcibiades, zurückgegeben, sondern direkt nach Hause, ging zuerst nach Samos zu 20 Schiffe, mit denen er in den Golf Keramik in Caria, wo er gesammelt einen Geldbetrag in Höhe von 100 Talenten Silber ging zu nehmen; direttosi an der Mündung des Eurotas, die Operationen überprüft er in den spartanischen Umgebung des Hafens von Giteo und informierten sich über die Reaktion der Athener gelernt seiner bevorstehenden Rückkehr. Er erfuhr, dass sie gut zu ihm angeordnet waren, und dass seine besten Freunde Spannung erwartete seine Ankunft.

Dies führte ihn im Hafen von Piräus, wo Menschenmassen strömten, um es zu sehen, und doch die Angst vor dem Alkibiades nicht verblassen, bis er seinen Cousin und seine anderen Freunde und Bekannte, die ihn eingeladen, um zu landen sah. Auf dem Boden wurde er als Held gefeiert; einige sahen als schlechtes Omen, die den Tag des Festes der Plinteria zurückgegeben, da dieser Tag wurde als der unglücklichste des Jahres und das angesehen, daher war es nicht ratsam, dass nichts Wichtiges geschehen wird. Seine Feinde sie machte sich Notizen und hielt es im Auge für zukünftige Gelegenheiten.

Alle Gerichtsverfahren gegen Alkibiades wurden abgesagt und die Ladungen der Gotteslästerung offiziell zurückgezogen. Alkibiades konnte die Athener seiner Reue führt die feierliche Prozession nach Eleusis zu überzeugen, der Erste, der Ort, an Land nach der Besetzung Spartan Decelea zu nehmen. Der Zug war von einem Ausflug ans Meer ersetzt worden, aber dieses Jahr Alcibiades gelungen, mit einer Eskorte von Soldaten, damit sie Platz nach dem traditionellen Kanon zu nehmen. Ihre Eigenschaften wurden zurückgegeben, und die Versammlung gab ihm den Namen "Oberbefehlshaber der Streitkräfte von Land und Meer."

Besiege Nozio

In 406 BC Alcibiades dargelegt von Athen 1500 Hopliten und einer Flotte von 100 Schiffen. Andernfalls bei der Belagerung von Andros, Samos und dann Nozio, nächstgelegene Städtchen von dem Feind, der in Ephesus war geleitet.

Inzwischen Cyrus, ersetzt Tissaphernes das Kommando über die Satrapie von Lydien und Caria, hatte beschlossen, finanziell zu helfen die Peloponnesier. Der Anstieg der Löhne geführt, dass viele Ruderer in Athen Spartan-Flotte, die jetzt von der geschickten Lisandro, der den unglücklichen Mindarus ersetzt hatte gesteuert: diese Faktoren verursachte eine rasche Stärkung des Peloponnesischen Flotte auf Kosten der Athener. Auf der Suche nach Fonds und benötigen eine weitere entscheidende Schlacht, Alcibiades links Nozio und ging zu Thrasybulus bei der Belagerung von Phocaea helfen. Alcibiades war sich der Nähe des spartanischen Flotte, so legte er 80 Schiffe, sie zu schützen, so dass der Befehl, um seine persönliche Steuermann Antiochus, der ausdrücklichen Befehl gegeben hatte, nicht an Lisandro angreifen. Antiochus ungehorsam und versuchte, Lisandro drücken, um zu kämpfen und versuchen, die bei Kyzikos vier Jahre zuvor Taktik nachzuahmen. Die Situation der Nozio war jedoch völlig anders: die Athener hatten nicht das Überraschungsmoment auf ihrer Seite, als Lisandro war gut über ihre Flotte um Deserteure. In der Tat, die plötzliche Spartan Angriff durch Lisandro bestellt sank das Schiff des Antiochus wurde der Rest der Flotte "Köder" bis zu Nozio, wo der Großteil der athenische Flotte war unvorbereitet gejagt; Verluste beliefen sich auf 22 Schiffe. Kehrte Alkibiades bald nach und versuchte verzweifelt, sich mit einem Sieg zu erlösen, aber Lisandro nicht beißen.

Die Verantwortung der Niederlage natürlich fiel Alkibiades und seine Feinde waren in der Lage, ihn aus dem Amt zu entfernen, obwohl einige moderne Historiker glauben, dass der Hauptfehler war Antiochus. Diodor sagt, dass, zusätzlich zu der Niederlage der Nozio, Alcibiades wurde für falsche Anschuldigungen von seinen Gegnern montiert verdrängt; nach der Professor für alte Geschichte Anthony Andrewes die enttäuschten Erwartungen des Sieges, schuf er in diesem Sommer, waren ausschlaggebend für seinen Sturz. Nach dem Satz Alcibiades ging ins Exil und zog nach Norden und ließ sich in den Schlössern der thrakischen Chersones, nie, nach Athen zurückzukehren. Die wichtigste Konsequenz seines Sturzes war aber wahrscheinlich der Absetzung seines Hauptverbündeten; diese traurige Episode fand in Athen seinen besten Feldherren der Zeit und sicherlich dazu beigetragen, um seine endgültige Niederlage, die mit der katastrophalen Niederlage der Aigospotamoi von 404 BC geführt.

Den letzten Jahren

Nach Nozio hatte Alkibiades nicht mehr politischen Einfluss. Seine einzige Versuch, um zum Spiel zurückzukehren fand vor der Schlacht von Aigospotamoi: die von der athenischen Feldherrn ging, erklärte er, dass sie in eine ungünstige Lage gezeltet wurden und riet ihnen, gehen Sie auf den sechsten, wo sie aus der Gegenwart auf den Hafen und die Stadt profitieren könnten;

Diodor verweist stattdessen bot die Hilfe des Königs von Thrakien, Amadokos I, im Austausch für einen Anteil der Kontrolle. Plutarch auch die Episode erwähnt, sagen, dass ". Alcibiades bestieg sein Pferd und ging in eine Lektion zu den Generälen zu lehren Er sagte, dass ihrer Verankerung war schlecht: der Ort, hatte weder einen Hafen noch eine Stadt, und sie musste gehen und kaufen Lebensmittel genug in Sesto" . Bernadotte Perrin glaubt die zuverlässigste Führer Diodor als die des Xenophon. Andrew Wolpert sagt, dass "es braucht nicht eine zynische Leser zu verstehen, auch durch die Berücksichtigung der Xenophon wurde Alcibiades versucht, seine eigenen Interessen zu tun, als er ging, die Generäle ihre taktische Fehler zu informieren." In jedem Fall ist die athenischen Feldherren, zu denken, dass "im Falle einer Niederlage wäre ihre Schuld, und im Falle eines Sieges der Kredit war Alcibiades sein", fragten sie ihn zu verlassen und nie mehr zurück. Einige Tage nach ihrer Flotte wurde von Lisandro zerstört.

Tod

Nach der Niederlage von Athen, ging Alcibiades nach Phrygien, in der Hoffnung, die Hilfe von den neuen König von Persien, Artaxerxes, um die Spartan militärische Hegemonie in Griechenland kämpfen zu sichern, hatte aber kein Glück, und wurde in 404 BC getötet

Die Fakten über den Tod des Alcibiades weitgehend ungewiss, da die Berichte sind widersprüchlich. Entsprechend zu den Hauptschuldigen Isocrates gehören sicherlich die Spartaner, aber ihre Siedlung auch die dreißig Tyrannen, als auch in ganz Griechenland, Alcibiades befürchtet Aktion, dann die potenziellen Täter sind mehr als eine. Obwohl viele der Angaben nicht überprüft, die Version sehr wahrscheinlich, dass der Plutarch, ist dies: Lysander schickte einen Gesandten nach Pharnabazus, der seinen Bruder befohlen, nach Phrygien gehen, wo Alkibiades lebten coll'amante Timandra, junge gut Familie. An dieser Stelle gibt es zwei Versionen der Geschichte: nach den Prinzipien der Mörder waren Spartans nach dem anderen waren Verwandten Timandra. Das Attentat wurde verbraucht, während Alkibiades sich anschickte, den persischen Hof zu erreichen; sein Haus war umgeben und in Brand gesetzt, und er, da keine Chance zu entkommen, stürzte auf seine Mörder mit dem Dolch in der Hand, die von einem Wald von Pfeilen getötet.

Nach Aristoteles Ort des Todes des Alkibiades war der Berg Elafo, in Phrygien.

Überlegungen

Politische Karriere

Für antiken Griechenland war Alcibiades eine prominente Figur: Thukydides beurteilt ihn "zu ehrgeizig" vorzuschlagen, die Expedition nach Sizilien mit der Absicht, "reich und berühmt geworden mit seinem Erfolg." Ich glaube nicht, aber für die Niederlage von Athen verantwortlich ", seine Gewohnheiten beleidigt jeder darauf achten, dass die Athener in andere Hände angewiesen, dass kurz nach zerstörten die Stadt"; Plutarch schildert ihn als "den am wenigsten gewissenhafte und rücksichtslosesten der Menschen"; auf der anderen Seite jedoch, sagt Diodor es war "im Geist brillante und begierig, große Unternehmen"; Sharon Press, Brown University, sagt Xenophon betonte die Dienstleistungen, die sie an den Staat geleistet hatte, die Minimierung der Schäden, die sie, um es getan hatte; Demosthenes, sagte jedoch, Alkibiades, mit dem Argument, dass die Verteidigung mit Patriotismus der Demokratie, und nicht mit Geschenken oder Reden, sondern in Person für Demosthenes und andere Redner Alcibiades verkörpert die Figur des großen Mannes in den glorreichen Tagen der athenischen Demokratie und wurde zu einem rhetorischen Symbol. Eine der Reden des Isokrates, von Alkibiades der Jüngere geliefert, erklärte, dass Alcibiades verdient den Dank der Athener für die Dienste, die er ihnen erwiesen hatte; Lysias jedoch festgestellt, dass Alcibiades war es, in Betracht gezogen werden ein Feind durch die allgemeine Tenor seines Lebens, da "mit dem Bösen das Gute ihn von seinen Freunden geschehen zurückgezahlt." In der Verfassung der Athener Aristoteles nicht Alcibiades sind in der Liste der besten Athener Politiker, sondern in der Analytical wieder ein tapferer Mann wie Alkibiades unterscheidet "von Gleichmut inmitten der Wechselfälle des Lebens und nicht die Schande zu tragen." Alcibiades geweckt Sorge um die Bürger seiner Zeit, um die Sicherheit der politischen Ordnung, daher Andokides schrieb über ihn, "anstelle der Entscheidung, mit den Gesetzen des Staates entsprechen, erwarten, dass Sie auf seine Lebensweise entsprach"; Einer der berühmtesten Sätze des Alkibiades, von Cornelius Nepos geschrieben, sagte, dass "Alcibiades übertraf alle die Athener in Pracht und Lebensstandard."

Auch heute noch Alcibiades teilt Historiker: Malcolm F. McGregor, ehemaliger Leiter der Abteilung für Geschichte, Klassische University of British Columbia, war Alcibiades mehr ein kluger Spieler als eine reine Opportunisten; Evangelos P. Fotiadis, griechisch wichtige Philologe, behauptet, dass Alcibiades "war ein First-Class-Diplomaten" und dass "hatte enorme Qualität"; auch wenn seine geistigen Fähigkeiten wurden nicht von seiner herrlichen Geist versetzt, hatte er die Möglichkeit, ein Volk zu regieren Demagogie vorbereitet; Konstantinos Paparrigopulos, eine wichtige historische griechisch, betont seine "spirituelle Tugenden" und vergleicht sie mit Themistokles, fügt aber hinzu, dass alle diese Eigenschaften hat "einen Verräter, ein Mann mutig und gottlos"; Walter Ellis glaubt, dass seine Handlungen waren unverschämt, aber brillierte; David Gribble, sagt jedoch, dass die Aktionen der Alcibiades wurden nicht von der Stadt Athen verstanden, fügte hinzu, dass "die Spannung, die Alkibiades gebracht, mit ihm zu brechen aufgrund von Problemen rein persönlichen und bürgerlichen waren." Statt der britische Historiker Russell Meiggs kommt zu dem Schluss, dass Alcibiades war trotz seiner viel Charme und viel Geschick völlig skrupellosen: Meiggs denken, dass sein Handeln war von selbstsüchtigen Motiven und dass seine Opposition gegen Cleon diktiert worden und seine Nachfolger haben Athen zerstört; das gleiche Gelehrter weist darauf hin, dass "sein Beispiel unruhig und undiszipliniert Ehrgeiz verstärkte die Anklage gegen Sokrates."

Noch kritischer, Athanasios G. Platias und Constantinos Koliopoulos, Professoren der strategischen Studien und internationale Politik, sprechen es die Gründe Alcibiades "sollte ausreichen, um die Idee, dass Alcibiades war ein großer Stratege, wie manche Leute glauben immer noch, zu zerstören"; aus einem anderen Blickwinkel, die Psychologin Anna C. Salter zitiert Alkibiades als, "alle klassischen Merkmale der Psychopathie"; Eine ähnliche Aussage wird im fünften Kapitel von The Mask of Sanity von Hervey Cleckley gemacht.

Militärischen Erfolge

Die Entscheidungen über die Militäraktion des Alkibiades sind unharmonisch. Zwar kritisieren, in einem kurzen Exkurs Thukydides gibt zu, dass "öffentlich seine Führung des Krieges war der beste"; Diodor und Demosthenes betrachten ihn als einen großen allgemeinen; nach Fotiadis, war Alcibiades eine unbesiegbare Allgemeinen und, wohin er auch ging, gewann er. Wenn er die Armee in Sizilien geführt hatte, würden die Athener die Katastrophe vermieden werden können, und wenn seine Landsleute hatte seinen Rat zu Aigospotamoi gefolgt, Lysander würde verloren haben und Athen würde Hegemonie über Griechenland zu haben; auf der anderen Seite, denke Paparrigopoulos dass die sizilianischen Expedition durch Alcibiades in Auftrag gegeben, war ein strategischer Fehler; eine Ansicht von Platias und Koliopoulos, die es wegen seiner "unseriös Verhalten und eine unglaubliche Unterschätzung des Feindes" Fehler betrachtet geteilt wird;

Angelos Vlachos, betont jedoch, dass Athen wurde interessiert in Sizilien seit dem Beginn des Krieges, auch durch das Senden einer Botschaft; nach Vlachos, Versand hatte nichts seltsam oder abenteuerlich und stellte eine vernünftige strategische Entscheidung auf der Grundlage der traditionellen Bestrebungen von Athen. Er fügt hinzu, dass Alkibiades hatte bereits einen umfassenderen Plans konzipiert: den gesamten Westen zu erobern, durch die Niederlage von Karthago und der Besetzung von Libyen, anzugreifen, dann Italien und, gewonnen zu haben, wobei die Peloponnes. In der Tat, die ursprüngliche Entscheidung der ecclesia eine Quote Inhalts, dann aber, die zu groß und teuer geworden, aufgrund der Anforderungen des Nikias und daher für einen Eroberungskrieg statt einer Intervention der Unterstützung der Stadt Segesta; Historiker Donald Kagan kritisiert Alkibiades wegen Nichtumsetzung zu verstehen, dass die Pracht der athenischen Expedition beeinträchtigt die diplomatische Regelung auf die sie ihre Taktik basiert. Er denkt, dass Alcibiades war ein Kommandeur hoch qualifizierte, aber nicht ein militärisches Genie, und seine übertriebene Selbstwertgefühl und Ehrgeiz haben ihre tatsächliche Kapazität überschritten. Kagan kritisiert die Strategen, daß ihr Nozio die Flotte zu seinem Steuermann Antiochus anvertraut, und fügte hinzu, dass die meisten der Kredit für die bemerkenswerten Sieg von Kyzikos, um Thrasybulus zugeordnet zu gehen; in seinem Urteil, Kagan stimmt Cornelius Nepos, der sagte, dass die extravaganten Meinung der Athener über die Fähigkeiten und den Wert des Alcibiades war ihr größtes Unglück.

Sharon Presse heißt es, dass "obwohl Alcibiades kann als eine gute allgemeine, auf der Grundlage ihrer Geschäfts Hellespont, könnten Sie es prüfen, in der gleichen Weise, auf der Grundlage seiner Arbeit in Sizilien", sondern "die Stärke ihrer Unternehmen als General überschreitet, Bedeutung, seine Fehler "; Professoren David McCann und Barry Strauss Alcibiades, verglichen mit US-General Douglas MacArthur, der Feststellung, dass "sowohl stand als militärischen Führer, die Mystik festhielt."

Rhetorischen Fähigkeiten

Die Dialektik Fähigkeit Alcibiades wurde von Gelehrten der alten und modernen Zeiten untersucht. Dazu gehören:

Plutarch nimmt, was von Demosthenes, sagte, es sei "der beste Redner der Zeit, zusätzlich zu seinen anderen Talenten", und fügt hinzu, dass, nach Theophrastus, war so gut darin, welche Themen am besten geeignete in einer bestimmten Situation waren, Gespräch mit einem Wortschatz so nach, dass manchmal setzt er in Schwierigkeiten bei der Suche nach dem am besten geeigneten Begriff gesucht; sogar sein Lispeln, von Aristophanes bemerkt, half Ihren eigenen Worten überzeugend und voller Charme zu machen; Eupolis schreibt, es sei "der Fürst der Lautsprecher, aber die meisten nicht sprechen", so scheint es, dass seine private Gespräche waren besser als die vor der Montage.

Paparrigopoulos glaubt nicht, dass die Führung in Demosthenes, behauptet, dass die athenische Staatsmann konnte immer noch effektiv seine Ideen zu verteidigen, aber; Kagan erkennt auch die sprechenden Fähigkeiten des Alkibiades, während Thomas Habinek, Professor für klassische Geschichte an der University of Southern California, argumentiert, dass die Haltung des Alcibiades verändert sein Publikum je: nach Habinek, reagierte die Athener auf die Zuneigung des Alkibiades lieb selbst; dann, als er sprach, war "eine Institution in der Stadt, der sprach - und geliebt - selbst"; nach Aristophanes 'Athens Wünsche, hasst sie, aber immer noch haben will. "

Referenzen in Kunst und Literatur

Alcibiades wurde nicht von antiken Komödie verschont geblieben und Geschichten zeugen von einem Vergleich zwischen Alkibiades und Eupolis, ähnlich wie zwischen Aristophanes und Cleon. Es scheint auch, als ein Zeichen in vielen sokratischen Dialogen; Letztere, wahrscheinlich für seine eigene persönliche Erfahrung, beschreibt Alcibiades erinnert vor allem seine außergewöhnliche mentale Stärke, seinen Mut und seine Blicke und sagte, dass "wenn Achilles mag ihn nicht, war nicht so schön." Sokrates in seinem Prozess, dass der Versuch, ihn zu behaupten, auch für Verbrechen, die von seiner ehemaligen Studenten engagiert, darunter Alkibiades in seiner Apologie Schuld erklärt: "Ich habe noch nie jemand Lehrer". Aristophanes aber machte sich lustig über seine deutliche lisp in seiner Komödie The Wasps; Alkibiades wird auch als einer der engsten Freunde von Cleon dargestellt.

Lange nach seinem Tod, Alcibiades weiterhin in der Kunst, sowohl im Mittelalter und in der Renaissance, als auch in vielen modernen literarischen Werken erscheinen. Noch er von der modernen Welt fasziniert und so zu der Protagonist vieler historischer Romane, einschließlich derjenigen von Gertrude Atherton, Rosemary Sutcliff, Daniel Chavarria, Steven Pressfield und Peter Green; Es ist auch der Protagonist des Romans von Paul Levinson Der Plot um Sokrates, Unraveling Zeit Kurt RA Giambastiani und die Kurzgeschichte The Gods Abandon Alcibiades Joel Richards Speichern sowie die Zusammensetzung für die Sprach- und kleines Orchester Socrates Erik Satie. Alcibiades erscheint auch in der satirischen Buch vorstellen können! Joseph Heller und Timon von Athen von William Shakespeare.

Alkibiades, schließlich wird in Regel II des 44. Gesetz in der 48 Gesetze der Macht von Robert Greene bezeichnet: in ihm der Autor spricht von seiner Fähigkeit, Menschen sowohl in der Gegenwart von den Spartanern sowohl die Perser zu imitieren.

In der Geschichte ucronica The Daimon, im Jahr 2002 von Harry Turtledove veröffentlicht, beginnt das Buch mit Alcibiades, der die Expedition nach Sizilien Befehle und einen entscheidenden Sieg, vor der Rückkehr nach Athen; Kombination der griechischen Polis, die Alkibiades zu führen, um die Eroberung des persischen Reiches, das würde stattdessen nur 80 Jahre später von Alexander der Große, König von Makedonien genommen werden.

  0   0
Vorherige Artikel Psychiatrische Degeneration
Nächster Artikel Jerome Marafioti

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha