Aldo Biasi

Aldo Biasi ist eine italienische Werbung. Es ist eine der wichtigsten italienischen Künstler lebendig und wirksam angesehen, nachdem er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seinen Beruf.

Biographie

Mit 16 zog er von Bari nach Turin, wo er eine Laufzeit, die klassische Kunst ist erhalten.

Sein erster Job war im Jahr 1969 als Texter in Turin im Studio Armando Testa.

Es war führend bei der Werbeagenturen McCann Erickson, Benton & amp; Bowles, Leo Burnett und Publicis.

Im Laufe seiner Karriere hat er einige der besten der TV-Spots der achtziger und neunziger Jahre bekannt, einschließlich der Kampagne von John Rana und der Stelle von Motta mit dem Thema: Es gibt Gigi? Und die Cremeria?.

Im Jahr 1994 die Sanna & amp gründete er; Biasi mit Werbung Gavino Sanna.

Im Jahr 1999 gründete er die Aldo Biasi Kommunikation und später Präsident des Art Directors Club Italienisch.

Im Jahr 2006 anlässlich des Frauentags sie für Coloreria einer der ersten Werbung für Internet konzipiert trägt, ihn auf Ihrer Webseite Bastards Innen und dann durch den Fernsehsender MTV gemacht programmiert.

Werbekampagnen

Gamble, Motta, De Cecco, Club Med, Parmalat, Tuborg, Sauber, Mutti, Conad, Tempur, Berloni, MySecretCase; er Werbespots für Lavazza, Saiwa, Citterio, Simmental, Gillette, Bayer, Fiat, Renault, BMW, Procter & amp , Essensreste, Colussi, Demokratische Partei, Weißes Kreuz, der Liga der Golddraht, Moige, Aisla, Biorepair, Mentadent und Coloreria.

Auszeichnungen

  • 8 Löwen in Cannes.
  • 4 Andy Award of Excellence.
  • 1 Werbung Club of New York für Tag der Frau.

Bücher

  • Kreativen Beruf, Aldo Biasi und Gavino Sanna, Brücke, 1991
  0   0
Vorherige Artikel Frühling der Nationen
Nächster Artikel Renzo Martinelli

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha