Alessandro Parisi

Alessandro Parisi ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler, der Linksverteidiger Rolle.

Technische Merkmale

Es war ein Linksverteidiger Angriff, der allenfalls könnte als Flügelspieler oder als Innenverteidiger spielen. Für die große Macht der linken und der charakteristische Modus des Fußballs, wurde sein Spitzname Roberto Carlos Strait.

Werdegang

Debuts

Er begann seine berufliche Laufbahn in Palermo, die unter der Leitung von Ignazio Arcoleo debütierte, in den Jahren 1995-1996. Im darauf folgenden Jahr das Unternehmen beschließt, sie zu verkaufen, um Trapani in Serie C1 Rosanero, mit dem sammelt 12 Spiele, die von einem Tor gekrönt.

Gibt das folgende Jahr nach Palermo, inzwischen in die Serie C1 relegiert, spielte 10 Spiele und in Sizilien bestreiten eine Saison spielen auf dem linken Flügel der Verteidigung.

Zurück in Serie B im folgenden Jahr und zog nach Reggiana: In der ersten Saison spielte 18 Spiele, in Ermangelung, um den Abstieg des Clubs zu verhindern; in der zweiten, sondern den Serie C1, bestreiten 29 Spiele mit 3 Tore.

Triestina

Im Jahr 2000 entschied er sich weiter nach Kategorie zu gehen, vorbei an und Triestina in Serie C2; Triest, in Partnerschaft angekommen, hält sie bei der Bildung von Ezio Rossi, spielte 27 Spiele und erzielte 3 Tore in der regulären Saison; in den Playoffs trifft es gegen Pro Patria und wird im Finale gegen Mestre wiederholte Bereitstellung Aufstieg in die Mannschaft.

Im folgenden Jahr seine Karte wird ganz alabardato Studio und in der Saison 2001-2002 in Serie C1 spielt 30 Spiele und 6 Ziele erreicht; Triestina Zentren die Playoffs und dann die zweite Förderung in zwei aufeinander folgenden Jahren. Im dritten Jahr in Triest, zusätzlich zu seiner Rückkehr in die Serie B, mit 32 Auftritte und 5 Toren ist es wieder Besitzer in der Defensive Abteilung markieren. Insgesamt mit Triestina hat 89 Spiele und 13 Tore in drei Jahren, treffen zwei aufeinander folgenden Aktionen.

Messina

Am Ende der Meisterschaft geht in Messina. Im 2003-2004 Serie B spielt fast jedes Spiel, und es trifft 14-mal, die zur Erreichung des vierten, und die daraus folgende Förderung Peloritano Clubs in der Serie A nach neununddreißig.

Messina bleibt auch in der nächsten Meisterschaft in der Serie A, in der bestritten 27 Spiele gehen zu sechs Mal punkten. Unter der Leitung von Bortolo Mutti, verdient seine Leistung ihm einen Anruf-up von blauen Marcello Lippi für die freundliche Italien-Finnland, spielte nur Messina 17. November 2004: wird der erste Spieler in der Geschichte, für Messina gespielt haben National.

Im Jahr 2005 wurde es in Partnerschaft von Genua Enrico Preziosi gekauft haben, neu in die Serie A gefördert, aber nach der Strafe, die der ligurischen Hafen in Serie C1, wird die Übertragung abgebrochen und der Spieler kehrt in Messina. Parisi begann die Saison schlecht, auch durch einen Unfall bedingt und zum Ende des Jahres sammelt nur 11 Auftritte. Marcello Lippi noch enthält die Liste der für die Welt Deutschland, und dem folgenden Juni in die engere Wahl, nach einer weiteren Skimming ausschließen dauerhaft aus Deutschland.

In der Saison 2006-2007 sammelt er 30 Auftritte und 2 Toren, in Ermangelung, um den Klassenerhalt der Mannschaft von Bruno Giordano, der damals in der Serie B. führten zu verhindern

Für den Zeitraum 2007-2008 bleibt er in der Mannschaft von Nello Di Costanzo im zweiten Satz trainiert. In der Meisterschaft schließt der Messina auf dem 14. Platz und Parisi bestreiten 33 wärts Spiele 3 Tore.

26. Mai 2008 erneuerte das Unternehmen Peloritana bis zum Jahr 2012; als Folge der wirtschaftlichen Probleme für Messina, der die Aufnahme in die Liga, in Frage zu stellen und ihren Höhepunkt in dem Scheitern, um die zweite Abteilung des Unternehmens zu registrieren, so dass das Team.

Bari

Parisi, blieb frei zusammen mit all seinen Gefährten, 9. Juli 2008 Unterzeichnung für Bari, die einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. In der ersten Saison in Bari, unter der Leitung von Antonio Conte, das Unternehmen Matarrese gewann die Serie B und Parisi, einen Beitrag mit 27 Spielen und drei Toren, fand die Serie A nach zwei Jahren.

Für die Saison 2009-2010, verlor er den Startplatz bei der Bildung von Giampiero Ventura, schloss den Wettbewerb von Salvatore Masiello Nicola Belmonte. Im Juni sind 15 Spiele in einer Meisterschaft, die die Bari in der Nähe mit einem zehnten Platz sieht.

In den Jahren 2010-2011, spielte 27 Spielen erzielte 2 Tore in einer Saison, die die Trainerwechsel und Abstieg am Ende der Saison sieht. Nach Ablauf seines Vertrages und nicht erneuert wird, somit frei von Vertragspflichten bleiben.

Turin

6. August 2011 unterzeichnete einen Ein-Jahres-Vertrag für Turin in der Serie B, wo er findet, ihr Ex-technischen Giampiero Ventura.

Er debütierte in Mesh-Granate in den ersten Tag der Meisterschaft, in Ascoli-Turin. Er erzielte sein erstes Tor im Trikot Granate 26. November 2011 im Heimspiel gegen Livorno gewann 1-0. Am Ende der Saison wurde er in der Serie A befördert, nachdem er spielte 33 Spiele in der Liga und einem in der italienischen Cup; Es bleibt ablösefrei.

Fußball Wettskandal

2. April 2012 wird in Untersuchung für Spielmanipulationen Skandal um einige Spiele von Bari anerkannt.

26. Juli wird von der Bundesanwalt Stefano Palazzi von Sportbetrug Udinese-Bari und Palermo-Bari, und Misserfolg auf Bari-Sampdoria und Bari-Lecce berichten bezeichnet. 3. August patteggiando für ein Jahr und acht Monaten mehr als 10.000 Euro Geldstrafe gebannt.

Im gleichen Monat, zusammen mit seinem anderen ehemaligen Kameraden von Bari, ist Gegenstand von Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft in Bari für sportliche Betrug im Hinblick auf die anderen Spiele gebucht.

Am 16. Juli 2013 wird der Spieler in der ersten Instanz von der Nationalen Disziplinarkommission des FIGC bis 3 Jahren und 6 Monaten der Aussetzung kontinuierlich verurteilt, bestätigt, so, im Rechtsmittelverfahren, für insgesamt fünf Jahre und zwei Monate der Suspension; nach dieser Zeit hat er mit Messina trainiert.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Statistik zum 20. Mai 2012.

Geschichte Einsätze und Tore in der National

Erfolge

Club

  •  Italienische Serie B: 1
  0   0
Vorherige Artikel Toliara
Nächster Artikel Apollo 4

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha