Alessandro Sanminiatelli Zabarella

Alessandro Sanminiatelli Zabarella war ein italienischer Priester, Kardinal der katholischen Kirche durch Papst Leo XIII.

Biographie

Er wurde in Radicondoli 4. August 1840 geboren.

Papst Leo XIII erhob ihn in den Rang eines Kardinalpriester im Konsistorium vom 15. April 1901 mit dem Titel des Santi Marcellino und Pietro.

Er starb in Montecastello, in der Stadt Pontedera, 24. November 1910, im Alter von 70 Jahren.

Er wurde in Rom, dem Verano-Friedhof begraben.

Genealogie Bischofs

  • Kardinal Scipione Rebiba
  • Kardinal Giulio Antonio Sanctorius
  • Cardinal Girolamo Bernerio, O. P.
  • Erzbischof Galeazzo Sanvitale
  • Kardinal Ludovico Ludovisi
  • Kardinal Luigi Caetani
  • Kardinal Ulderico Carpegna
  • Kardinal Altieri Paluzzo Paluzzi Of Alber
  • Papst Benedikt XIII, O. P.
  • Papst Benedikt XIV
  • Kardinal Enrique Enriquez
  • Erzbischof Manuel Quintano Bonifaz
  • Kardinal Buenaventura Córdoba Espinosa de la Cerda
  • Kardinal Giuseppe Maria Doria Pamphili
  • Papst Pius VIII
  • Von Papst Pius IX
  • Kardinal Alessandro Sanminiatelli Zabarella
  0   0
Vorherige Artikel Necho II
Nächster Artikel Alfonso II der Provence

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha