Alexandre Anselmet

Alexandre Anselmet ist eine ehemalige Skirennläuferin Französisch-Spezialist der Slalom.

Biographie

Ursprünglich von Bonneval-sur-Arc, High-Maurienne, und trat in die Nationalmannschaft in der Mitte der neunziger Jahre, Anselmet sein Debüt im Europapokal im Januar 1998 Im März des folgenden Jahres nahm den ersten großen Erfolg seiner Karriere: im World Junior Pra Loup tatsächlich gewann die Bronzemedaille im Slalom, Finishing hinter Massimiliano Blardone und Kurt Engl.

In begann die Weltmeisterschaft anlässlich der beiden Slalom in Aspen am 25. und 26. November 2001. In beiden Rennen noch konnte er für den zweiten Lauf qualifizieren. Die ersten Schritte auf dem internationalen kam am 6. Januar 2002 mit dem 26. Platz im Slalom in Adelboden.

Auf der Ebene der Europäischen Cup gewann er den ersten Podestplatz, einen zweiten Platz im März 2006 und 3. Dezember nächsten im Slalom in Beaver Creek ging zum einzigen Mal in seiner Karriere in den Top Ten in einem Weltcup-Rennen auf dem siebten Platz .

In den Jahren 2007 und 2009 wurde er aufgefordert, sein Land bei der WM vertreten, aber beide Male nicht zu Ende der Slalomtest.

Nach 58 Rennen in der Weltmeisterschaft und mehr als 100 in den Europa-Cup er aus dem Rennsport zurückgezogen März 2010.

Erfolge

Junioren-Weltmeisterschaften

  • 1 Medaille:
    • 1 Bronze

Weltmeisterschaft

  • Beste Platzierung in der Gesamtwertung: 91. im Jahr 2007

Europa-Cup

  • Beste Platzierung in der Gesamtwertung: 34th 2009
  • 4 Podien:
    • 3/2 Plätze
    • 1 den dritten Platz

Französisch-Meisterschaften

  • 1 Medaille:
    • 1 Gold
  0   0
Vorherige Artikel Ascocerida

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha