Alexi II

(Weitergeleitet von Alexi II)

Alexi II, in kirchenslawisch Alexi II, in der russischen Alexej Michailowitsch Ridiger in Estland Aleksei Rüdiger geboren, war eine russisch-orthodoxe Erzbischof, sech Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche.

Biographie

Der Sohn eines orthodoxen Priesters, er absolvierte Seminar in Leningrad im Jahre 1949, und ordinierte Diakon in 1950 und Priester und Monaco. Er studierte an der Akademie klerikalen Leningrad im Jahre 1953. Am 14. August 1961 er als Bischof von der estnischen Hauptstadt Tallinn gewählt.

Am 23. Juni 1964 wurde er zum Erzbischof, während 25. Februar 1968, nur 39 Jahre, Metropolitan. Nach dem Tod, im Jahr 1990, Patriarch Pimen I, benannt wurde, um ihn als Patriarch der orthodoxen Kirche in Russland erfolgreich zu sein.

Alexi II führten eine pastorale Leben sehr aktiv. Er erschien häufig im russischen Fernsehen, Treffen mit verschiedenen politischen Vertreter. Trotz dieser Treffen, sagte der Patriarch klar, dass die Kirche hat nicht die Absicht und nicht beabsichtige, in das politische Leben des Landes einzumischen.

9. Mai 2006 Alexi II hat starke Aufwertung für Papst Benedikt XVI zum Ausdruck gebracht: "Papst Benedikt XVI werden bekannt und wird sich erinnern," für seine Aussagen ", die Beziehungen mit der orthodoxen Kirche zu entwickeln, ziehen lassen hoffen, dass die Situation wird sich ändern zum Besseren. "

Nach dem Hinweis darauf, dass Werte, die heute überschattet werden dazu neigen, "das Schicksal Europas ist untrennbar zum Christentum im Laufe der Jahrhunderte in einem organischen Weg der christlichen Werte verbunden und der europäischen Kultur wurde angereichert", hat Alexi II die Gemeinsamkeiten gezeigt auf denen Katholiken und Orthodoxe sind aufgerufen, ihre Kräfte zu bündeln, um den Herausforderungen, die Europa durchqueren zu erfüllen: den "Verlust der spirituellen Bestrebungen in der Konsumgesellschaft"; der "Kult der Selbst verwiesen und aus Gründen der Konsumismus"; die Gefahr eines Kampfes der Kulturen; das laizistische Welle, die zum Glauben privat verbannen neigt.

Alexi II stirbt an einem Herzinfarkt am Peredelkino, in seiner Residenz bei Moskau, 5. Dezember 2008, nach einer langen Krankheit.

Bei dieser Gelegenheit in der italienischen Stadt Bari, es war ein Tag der Trauer angekündigt, und die Zeremonie wurde Lieferung des lokalen russischen Kirche des Patriarchats, die angeblich Präsident Medwedew teilnehmen wird vertagt.

Ehrungen

Religiöse Ehrungen

Sowjetische Ehrungen

Russian Ehrungen

Ausländische Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel STS-117
Nächster Artikel Heliozentrische System

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha