Alice Forcalquier

Alice Forcalquier oder d'Urgell war Gräfin von Forcalquier von 1209 bis zu seinem Tod, der mit seinem Sohn Wilhelm von Sabran, im Gegensatz zu seiner Nichte Garsenda Sabran.

Ursprung

Es war das dritte geborene Tochter des Grafen von Forcalquier, Bertrand I d'Urgell und Josserande de Flotte, die Tochter von Arnold aus der Fleet und seine Frau, Adelaide von Comps.
Bertrand Die Forcalquier war der zweite Sohn des Grafen von Forcalquier, William III und Garsenda d'Albon, Tochter des Grafen d'Albon, Ghigo III und seine Frau Mathilde, englischer Adliger von denen sind nicht in aufsteigender bekannt, aber nach einige war die Tochter von Edgardo Atheling.

Biographie

Alice nur wenige Informationen. Im Jahr 1180 wurde sie zu einer Adelsfamilie De Provencal Sabran, Guiraud Amic II, Sohn von Guiraud Die Amic und seine Frau, Galburge der Caylar verheiratet, absteigend von Raniero von Caylar, die sein Großvater war.

Sein Bruder, starb der älteste Sohn Bertrand II am 13. Mai 1207; der andere Bruder, der zweite Sohn, William IV, der in die Kreisverwaltung aggregiert worden war, blieb Einzelzahl, die Grafschaft schloss nicht lange in der Tat starb ungefähr zwei Jahre später; nach dem Obituaire du Chapitre de Saint-Mary de Forcalquier, starb Wilhelm IV starb am 7. Oktober 1209. Aus der Notiz des gleichen Obituaire du Chapitre de Saint-Mary de Forcalquier, Graf Wilhelm IV, im Februar dieses Jahres, Wie aus den Archiven des Bouches-du-Rhone folgt er ein Testament zugunsten seines Neffen, Garsenda der Sabranl gemacht hatte; Immer nach der Kenntnis von der gleichen Obituaire du Chapitre de Saint-Mary de Forcalquier, im November desselben Jahres gestreckt, wie sich aus den Archiven des Bouches-du-Rhone klar, hatte sein Neffe Garsenda den Verzicht für die Grafschaft Forcalquier eingereicht Sohn Ramon Berenguer IVL, bereits Grafen der Provence.
A Wilhelm IV, der nur eine Tochter, die sie in den Tod vorausgegangen war, gelang es Garsenda Sabran, das größere der zwei Enkelkinder.
Eine Entscheidung war gegenüberliegenden Alice, jüngere Schwester von Wilhelm IV, der dadurch, dass in der Abwesenheit von männlichen Erben, da die direkten Nachkommen des Grafen von Forcalquier, Bertrand I d'Urgell, nahm den Titel Gräfin von Forcalquier.

Alice trat der Bezirksregierung der zweite Sohn, William von Sabran, der seit einigen Jahren kämpfte er um den Titel zu seiner Mutter, Alice zu behalten.
Nach seinem Tod, die zwischen zwischen 1212 und 1219 stattfand, der zweite Sohn, William von Sabran, erbte seinen Titel und setzte den Kampf gegen seinen Cousin und nach 1216 gegen seinen Cousin Ramon Berenguer IV, in die Provence zurück aus dem Königreich von Aragon.

Kinder

Alice Mann Guiraud II Amic gebar ihm drei Kinder:

  • Guiraud III Amic, Herr Thor de Châteauneuf
  • Wilhelm von Sabran, Graf von Forcalquier
  • Amic Sabran.
  0   0
Vorherige Artikel Erde
Nächster Artikel Mendoza

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha