Alliance Insurance

Alleanza Assicurazioni SpA Es ist ein Versicherungsunternehmen mit Sitz in Mailand. Sehr präsent in Italien, vor allem in der Lebensversicherungsmarkt. Es ist ein Teil der Gruppe der Assicurazioni Generali.

Organigramm

Führenden Allianz von 6. Oktober 2014 David Sparrow, ehemals CEO von Genertel und Genertel Leben, während Präsident Philippe Donnet.

Geschichte

In Genua im Jahre 1898 von Evan Mackenzie gegründet, von der ligurischen Stadt hat sein Symbol vererbt. Der Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts war die erste Firma, die Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen zu geben. Von Anfang an das Leben Sektor hat die wichtigsten Investmentgesellschaft. Im Jahr 1912, nur, wenn das Unternehmen die Realität erwies sich solide und zuverlässig, mit dem Erreichen eines Portfolios von 13.000 Verträgen und einem Kapital von 130 Millionen Lire, die Giolitti Regierung geht zu der Verstaatlichung der Lebensversicherung und, wie alle Unternehmen des Sektors, auch Alleanza Assicurazioni ist gezwungen, Lebensversicherung INA geben; Wettbewerb wird im Jahr 1923 wieder eingeführt und neu gegründet als Alliance ist ein Unternehmen, das nur in der Lebensversicherung. 1934 ist das Jahr der Übernahme durch Generali und dem Beginn der Regie von Mario Gasbarri, der die Allianz bis 1978 unmittelbar nach dem Krieg steht vor der Wiederherstellung nach den Jahren des Zweiten Weltkriegs führen wird; gibt es Wachstum, unterstützt durch die Entwicklung einer einheitlichen Politik den Markt beliebt und weiterhin auch in den fünfziger und sechziger Jahren zu wachsen. Im Jahr 1971 wird er an der Mailänder Börse notiert. In den neunziger Jahren unter Präsident Alfonso Desiata Alliance Insurance festigt seine Führungsposition in der Lebensversicherung und beginnen, Bancassurance-Produkte über die Filialen der Banco Ambrosiano Veneto zu verteilen. Sandro Salvati, Präsident und CEO, Amato Luigi Molinari, Präsident und Andrea Mencattini, zuvor Chief Executive von Alleanza Toro: Seit 1998 haben sie abwechselnd an der Spitze gemacht.

Die Einarbeitung in die Assicurazioni Generali und die Geburt der Alleanza Toro

Im Februar 2009 verließ er die Verschmelzung durch Aufnahme von Alleanza in Generali, die offiziell im Oktober stattfand, was die Übertragung der Versicherungsaktivitäten der Alleanza und Toro in eine neue hundertprozentige Tochtergesellschaft von General namens Alleanza Toro SpA. Sie bewegten sich in technischen Reserven , das aktive Blatt solche Verluste und zusätzliche Vermögenswerte der Alleanza Toro und die Abdeckung der Zahlungsfähigkeit gewährleisten zu decken. Das Umtauschverhältnis wurde auf den Zustand n gesetzt. 0.33 Generali Stammaktien für jede Stammaktie der Allianz. Aktionäre der Allianz dann im Austausch für jede gehaltene Aktie erhalten, mit einem Nennwert von je EUR 0,50, 0,33 Stammaktien neu von General nominal 1 jeden Euro ausgestellt.

Rekonstitution

Mit Wirkung vom 31. Dezember 2013 Alliance Insurance wurde wieder von Toro Assicurazioni getrennt, wieder in den Leben-Geschäft führen und Wartung der Nicht-Lebengeschäft erworben und durch den vorherigen Fusion mit Toro gestärkt.

  0   0
Vorherige Artikel Zeugen des Buches Mormon
Nächster Artikel Kirche St. Apollinaris

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha