Altemps

Die Familie der italienischen Altemps sind eine Nebenlinie der von Ems zu Hohenems, mit Ursprung in der Stadt jetzt genannt Hohenems, in West-Österreich, im Jahre 1759 ausgestorben.

Wolf Dietrich von Ems zu Hohenems, österreichische General im Dienst von Karl V., 1529 heiratete er Chiara Medici, die Schwester des Führers Gian Giacomo, eine Verbindung zu der mächtigen Medici Familie. Bruder Giovanni Angelo wird Papst im Jahre 1559 unter dem Namen des Papstes Pius IV gewählt. Aus ihrer Ehe waren drei Kinder geboren:

  • Jakob Hannibal, der Führer;
  • Markus Sittikus, italienisch in Mark Sittico Altemps, Kardinal;
  • Gabriel

Andere Persönlichkeiten

  • Roberto Altemps, natürlicher Sohn Marco Sittico Altemps, Herzog von Welsh. Er heiratete Cornelia Orsini.
  • Marcus Sittikus von Hohenems, Bischof von Salzburg.
  • Giovanni Angelo Altemps, bibliophile, kaufte die Bibliothek von Papst Marcellus II. Er heiratete Maria Cesi.
  • Marco Sittico Altemps, Herzog von Welsh.
  • Marco Aniceto Altemps, Herzog von Welsh. Lezzani verheiratet Natalia, der, verwitwet, vertraglich eine neue Ehe mit Julius Arduino. Ihre Tochter Maria heiratete 1885 Gabriele D'Annunzio.

Familienbesitz

  • Palazzo Altemps in Rom
  0   0
Vorherige Artikel Somali Kalender
Nächster Artikel Hans Dehmelt

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha