Amatori Catania

Die Amatori Catania ist ein Rugby-Club in der Stadt Catania.

Geschichte

Zwischen 1963 und 1965 wurde die erste Mannschaft spielt in der Serie C des folgenden Jahres zu gewinnen Aufstieg in die Serie B. In der Saison 1969-1970 sie Förderung gewann die Serie A, der Aufenthalt in dieser Liga dauert nur ein Jahr. Rückkehr zum Serie B in der Saison 1970-1971 und bleibt dort für eine anno.Dalla stagione1972-1973 die Saison 1987-1988 sechzehn aufeinander folgenden Spielzeiten immer spielt in der Serie A. Nach einer Saison in der Serie A2 hat das Play-off für immer neue Aufstieg in die Serie A, wo er sieben Jahre blieb. In der Saison 1996-1997 wurde er in Serie A2 und zwei Jahre später in der Serie B. Er verbannt können in die Serie A nach vier Jahren zurück. In der Saison 2004-2005, die die Rückkehr in die höchste markiert. Die Amatori Catania ist die Überraschungsmannschaft: Aufsteiger, um das Halbfinale Meisterschaft zu erreichen, wird aber von Benetton Treviso besiegt.

Die nächste Saison ist sicherlich mehr beunruhigt, aber nach einem schwierigen Start der Amatori Catania geschafft, eine Fest Rettung traf nach einem anstrengenden Kampf mit Veneziamestre Rugby 1986 endete erst am letzten Tag.

In der Saison 2006-2007 ist es, um die Bestätigung dessen, was sind wohl die beiden repräsentativsten Akteure, nämlich der Schotte Barry Irwin und der blaue Benjamin de Jager sowie die Unterzeichnung von Catania Garozzo melden.

In der 2007-08 Streit Catania eine Meisterschaft entschieden gedämpft, dass der sechzehnten Tag sieht mit mathematischer Sicherheit in der Serie A abgestiegen, nach der Niederlage mit Venedig-Mestre.

Statistik

European Challenge Cup

Sicherheit

  • Champions Of Italy

Chronik

Stadion

Das Stadion offiziellen Amatori Catania ist die Santa Maria Goretti von Catania, die in der Nähe von Vincenzo Bellini liegt.

Das Stadion hat eine Kapazität von 6000 Zuschauern und beherbergt die anderen Teams Catania Rugby und die Fußballmannschaft von Catania Elephants; im Jahr 1998 Gastgeber der Veranstaltung Superbowl Fußball.

Rose

  • 2001-02: Castiglione, M. Liebe, G. Love, Marais, Granate, Kohle, Eyespot, Censabella, Was, Rizzo, Di Paola, Bricalli, Marino De Jager, Aiello, Tringale, Lorenzo Puglisi, Russisch, Cimino, Losers , Suaria, Leiter, Salamanca, Di Prima, Finocchiaro. All:. Giammellaro.
  • 2002-03: Was, Castiglione, M.Amore, Di Paola, Chiappini, Lizzio, Rizzo, Gravagna, Orange, Marino De Jager, Taschetta, Aiello, Privitera, Pistorio, Verlierer, Salamanca, Kopf, Recalde, Trebar, Lentini, Granate Censabella. Trainer: Orange, Was, Giammellaro.
  • 2003-04: Gaina, Di Paola, Granate, Chiappini, Liebe, Rodriguez, Viassolo, De Jager, Orange, Kohle, Taschetta, Lagarrigue, Privitera, Bombaci, Verlierer, Recalde, Todaro, Kopf, Buch, Marino, Pistorio, Faia Pappalardo . All:. Orange.
  • 2004-05: Emerick; Perziano, Gaina, Cowie, de Jager; Irwin, Fett; Orange, Galatro, Sciarretta; Lagarrigue, Privitera; Condorelli, Juan Manuel Aiello, Recalde, Emanuel Viassolo, Juan Cruz Viassolo, Virgolini, Di Paola, Levaggi, Bombaci, Verlierer. All:. Vuillelmin
  • 2007-08:
  • 2008-09: Strazzeri, Montedoro, Lentini, Fett, Ferrara, Rechichi, Cocimano, Palmieri, Nicolosi, Minoldi, Passanisi, Privitera, Cimino, Anastasi, Verlierer, Viassolo Emanuel, Viassolo Juan Cruz, Delfin, Grimaldi, Castiglione, Constantine, Sapuppo , Liebe, Leonardi, Moncada, Gorgon, Viglianesi, Zappalà Gravagna.
  0   0
Vorherige Artikel Uvea
Nächster Artikel Klasse Grenadier

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha