Anarjohka

Die Anarjohka ist ein Fluss in Norwegen und Finnland. Zusammen all'Karasjohka führt zu dem Fluss in der Nähe von Teno Karigasniemi.

Fluss

Der Fluss entspringt aus Berg Lulit Bissovárri, im Nationalpark Øvre Anarjohka, in der Stadt Kautokeino in Norwegisch Territorium. Er fließt zunächst an den Nordosten durch den Nationalpark, bis Kurve Osten, wo der Zufluss begrüßt Skiehččanjohkka an der finnischen Grenze, auf welcher Seite ist der Nationalpark Lemmenjoki. Nach dem Dorf Basevuovdi der Fluss biegt nach Norden, nahm das Wasser des größeren der beiden Nebenflüsse, die Goššjohka, die aus dem Westen kommt.

Ein Raidesuolu, wenige Kilometer nördlich von der Grenze und 12 km östlich von der Stadt Karasjok fließt das Anarjohka Karasjohka in den Fluss und bilden zusammen das Teno.

Wirtschaft und Entwicklung

Karigasniemi, mit etwa 300 Einwohnern, ist die einzige insediamentodi eine bestimmte Größe entlang des Flusses. Auf der norwegischen Seite, an der Grenze zwischen der Brücke und dem Zusammenfluss mit der Karasjohka, sind die Dörfer Dorvonjárga und Gámehisnjárga. Der Lauf des Flusses südlich von Karigasniemi ist sehr dünn besiedelt. Kleine Dörfer sind Iškorasjohka, Jorgastak und Basevuovdi auf der norwegischen Seite und Kuoppaniva, Vuobmaved und Engel des finnischen. Vor den Engeln und Basevuovdi gibt es keine menschlichen Siedlungen.

Die einzige Brücke sull'Anarjohka liegt in der Nähe der finnischen Dorf Karigasniemi entfernt.

Als Karasjohka und Teno, ist die Anarjohka berühmt für seine Lachsfischerei.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha