André Raison

André Raison war ein Französisch Komponist und Organist.

Biographie

Möglicherweise in Nanterre geboren wurde André Raison in der Abtei von Sainte-Genevieve gebildet. Von 1666 bis 1716 war er Organist an der Abtei von Sainte-Genevieve und dem Kloster der Jesuiten der Rue Saint-Jacques in Paris. Gelistet unter den berühmtesten Organisten der Stadt, widmete er sich auch der Lehre. Einer seiner Schüler, Louis-Nicolas Clérambault, widmete sein Livre d'orgue. Er starb in Paris im Jahre 1719.

Works

Die Musik der Raison zeigt oft eine Mischung aus Merkmale und Eigenschaften der Geistliche Musik Weltliche Musik als Schreibtyp Cembalo, die Verwendung von Volksweisen und Tänze in Gegenwart von Orgelmusik. Seine Musik hat eine Neigung, Virtuosität, häufig mit dem Pedal nicht nur für die Noten der Unterstützung im Rahmen ihrer Praxis Organ der Zeit, sondern auch, um Probleme bereits auf manuell eingestellt.

Die anhaltende Thema der Passacaglia c-Moll von Johann Sebastian Bach konnte aus einer Zusammensetzung von Raison, der Christe kommen: Trio en Passacaille Strecke der Messe du deuziesme Tonne Premier livre d'orgue, 1688 veröffentlicht Es ist möglich, dass die zweite Hälfte des hartnäckigen aus einer Zusammensetzung von Raison, der Christe abgeleitet: Trio en Chaconne, von der Messe du sixieme Tonne, deren Noten sind sehr ähnlich zu der Zusammensetzung der Bach übernommen.

  0   0
Vorherige Artikel Mistral-Klasse

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha