André the Giant

André René Roussimoff, besser bekannt unter dem Künstlernamen von Andre the Giant bekannt ist, war ein Wrestler und Schauspieler geboren Französisch Bulgarisch und Polnisch. Seine berühmteste Filmauftritt ist in der Rolle des Fezzik, den Riesen des Films Die Braut des Prinzen. Seine Größe war das Ergebnis von Akromegalie, und führte ihn zu als "das achte Wunder der Welt".

In der World Wrestling Federation, war Roussimoff einmal WWF-Meister und einmal den WWF World Tag Team Champions. Im Jahr 1993 war André der erste Wrestler in der WWF Hall of Fame eingeführt.

Biographie

André Roussimoff wurde in Grenoble, Frankreich, Boris und Mariann Roussimouff bzw. Eltern von bulgarischen und polnischen Ursprungs geboren. Andre behauptet, eine beeindruckende körperliche Frühreife gehabt haben: 12 Jahre, so scheint es, war schon 192 cm groß und wog 90 kg. Eine Tatsache, die ihn denken, er leidet an Akromegalie, degenerative Erkrankung als "Riesenwuchs", einer Erkrankung, die bewirkt, dass das Knochenwachstum in beschleunigtem Tempo über die Jahre bekannt und macht die Entwicklung setzte sich auch über das Alter von körperlichen Reife. Nicht in die Schule zu kommen, wurde er in der Schule von einem Nachbarn begleitet. Roussimoff war ein Schüler von der guten Gewinn, aber die Schule verlassen früh genug, weil sie es nicht für notwendig, ein gewisses Maß an als Landwirt zu arbeiten. Zunächst arbeitete er auf einer Farm und zog später in einer Fabrik als Arbeiter zu arbeiten. Keine dieser beiden Berufe, aber es war erfreulich. Entschlossen, zu seinem Vorteil seiner Größe zu verwenden, Andre in die Welt des professionellen Wrestling sehr jung gehen weg von zu Hause noch minderjährig.

Die Anfänge

Im Alter von 18, Roussimoff zog nach Paris, wo er von den lokalen Promoter Edouard Carpentier in der Welt des Wrestling eingeführt wurde. André Carpentier hat, um den Ring Namen "Monster Eiffelturm" und "Monster Roussimoff", mit dem sich langsam begann, sich einen Ruf durch das Kämpfen in der Schaltung von Paris und Umgebung zu erhalten. Eine positive Wertentwicklung in den Ring und die Reaktion des Publikums von der imposanten Riesen gebannt, entschied Carpentier, ihn nach Nordamerika nehmen. André begann dann in Kanada in den Grand-Prix-Promotions zu kämpfen. In den frühen Tagen wurde André als "Jean Ferré" oder "Géant Ferré", dem Namen des legendären Französisch Riesenliehen vorgestellt. Kanadischen Wrestler und Promoter Frank Valois Roussimoff traf im Jahr 1966 und wurde sein Manager. Von da an wandte sich André die Welt kämpfen in England, Deutschland, Neuseeland und Afrika.

In Japan debütierte im Jahr 1970, als "Monster Roussimoff", der Federation Internationale Wrestling Unternehmen gutgeschrieben, kämpfen beide Singles und Paare. Der erste Titel kam mit dem Gewinn des WM-Gürtel zu koppeln mit Michael Nador. Es war während dieser frühen Zeit in Japan verbracht, dass Ärzte zum ersten Mal, die er von Akromegalie leiden diagnostiziert.

Er zog 1971 nach Montreal, Kanada, wurde sehr berühmt in der Gegend, die häufig die Durchführung in das Spiel der "ausverkauft" auf dem Montreal Forum. Zu der Zeit war es häufig Handicap Match, in dem er allein auf einmal kämpfte gegen zwei oder mehr Gegner verwendet wird, fast immer als Sieger hervorgegangen. 1972 André Roussimoff kämpfte mehrmals in der American Wrestling Association of Verne Gagne als besondere Attraktion und die Aufmerksamkeit der Vince McMahon Sr., Gründer des World Wide Wrestling Federation. McMahon schlug mehrere Änderungen an dem Bild von André. Roussimoff fühlte, dass sollte als eine große, unbewegliche Monster präsentiert worden. Er war es, der ihm riet zum Anziehen noch mehr Gewicht, und er prägte für ihn den Ring Namen "Andre the Giant", die es berühmt in der ganzen Welt.

World Wide Wrestling Federation / World Wrestling Federation

Zu Beginn des Jahres 1973, als er 27 war, gab er sein Debüt in der World Wide Wrestling Federation. André wurde ein Stern in einer Zeit, in der das Wrestling war noch kein Massenereignis, aber sein Ruf eilte ihm voraus in vielen Schlachten. Es wurde bald berühmt für die breite Öffentlichkeit als ein Gesicht des Bundes, als ein "sanfter Riese" mit Kindern aber schrecklich mit Gegnern präsentiert. Seine Popularität wuchs mehr und mehr durch verschiedene Interventionen in mehreren TV-Shows, Talk-Shows und andere Veranstaltungen.

Durch den siebziger Jahren und der ersten Hälfte des acht André war einer der beliebtesten Wrestler in der Landschaft der professionellen Wrestling. In WWF Gorilla Monsoon bestand sie darauf, es vorgelegt hat, die besagt, dass der Riese noch nie durch Pinfall oder Duldung in 15 Jahren geschlagen worden, bevor die Niederlage erlitten in den Händen von WrestleMania III Hogan. Diese Aussage war jedoch nicht wahr. In der Tat hatte André anderen Sitzungen außerhalb des WWF verloren; im Jahr 1984 hatte er klar durch Canek in Mexiko-Abonnenten, und im Juni 1985 Antonio Inoki machte ihm in den Schmerz. Auch er Frist ein Spiel einstündige gegen Harley Race und Nick Bockwinkel ausgeglichen hatte. Seine Haupt Rivalität war mit Ernie "Big Cat" Ladd, Don Leo Jonathan und Blackjack Mulligan. Während der Veranstaltung im Jahr 1976 im Shea Stadium, den Vereinigten Staaten organisiert, an einem Boxkampf gegen Chuck Wepner, in dem André warf seinen Gegner aus dem Ring, in der dritten Reihe der Zuschauer nahm er. Vier Jahre später hatte er seine erste Begegnung mit Hulk Hogan als WWF zurück im Shea Stadium nach mehreren Jahren Abwesenheit. Trotz der Rivalität im Ring, die oft sah, wie sie gegeneinander ausgespielt, und Hogan Roussimoff entwickelt eine starke Freundschaft, heute liebevoll in Erinnerung von Hogan, die nicht versagt, um die Erinnerung an die Französisch Riesen in Interviews heute ehren.

National Wrestling Association und New Japan Pro Wrestling

Der 8. Dezember 1978 in Australien André erobert Australasian Tag-Team-Titel gepaart mit Ron Miller. Nicht einmal einen Monat nach dem Passieren der National Wrestling Alliance für eine kurze Zeit, wo jedoch gelungen, den Meistertitel regionalen NWA US Tag Team Championship und NWA Florida-Tag-Team-Titel sowohl gepaart mit "The American Dream" Dusty Rhodes zu gewinnen.

André nimmt in Japan mehrmals auf die "Madison Square Garden Turnier" beiden Singles und Paare. Im Jahr 1978 erreichte er das Finale, wurde aber von Antonio Inoki für Zählung aus dem Ring besiegt; im Jahr 1979 auf fast einen Punkt Zugang zum Finale des Turniers, Event ripetutosi im Jahr 1980. Auch im Jahr 1980 nahmen an der ersten Ausgabe von "MSG Tag Tournament" den dritten Platz mit "The Hangman" gepaart, während im Jahr 1981 in Paaren nahmen an mit Rene Goulet und Triumphe in dem Fall durch den Sieg im Finale Inoki und Tatsumi Fujinami, Pinning Fujinami. Im Jahr 1982 schließlich das Turnier gewann er durch den Sieg in der letzten Einzel Mörder Khan, der Antonio Inoki nur vor dem Spiel ersetzt hatte wurde verletzt.

Fehde mit Mörder Khan

Einer der denkwürdigsten Rivalitäten der Zeit war mit Killer-Khan, der "Giant of Mongolia". Nach der Geschichte, hatte Khan einen gebrochenen Knöchel zu André während eines Spiels, die in Rochester, New York stattfand, 2. Mai 1981. In der Tat hatte André vor ihrem Knöchel fallen aus dem Bett am Morgen zu dem Treffen gebrochen. Die Verletzung und anschließender Rehabilitation wurden dann in die Storyline Fehde André / Khan eingeführt. Nach dem Tierheim am Beth Israel Hospital in Boston, kehrte André zum Kampf bereit, zu rächen. Die beiden prallten 20. Juli 1981 im Madison Square Garden in einem Spiel, das in einem doppelten Disqualifikation beendet. Die Fehde durch den Sommer fortgesetzt und danach sinken. Der 14. November 1981 an der Philadelphia Spectrum, André abgeschmettert Mörder Khan in, was als die "Mongolian Keil Spiel", in dem der Verlierer müsste, um wieder in den Umkleideraum nur auf einer Bahre gehen angepriesen. In dieser Zeit begann André universell als "ungekrönte Champion" bekannt sein, denn trotz noch gewonnen WM-Titel als eine einzige Ringkämpfer nicht mit, aber scheint unschlagbar.

Zurück zum World Wrestling Federation

Fehde mit Big John Studd

Eine andere Rivalität tief fühlte, war gegen den mächtigen Big John Studd, der sich selbst "die wahre Riesen" des Wrestling genannt. In den frühen achtziger Jahren, Andre und Studd kämpften unermüdlich um die Welt, um zu bestimmen, die wirklich diesen Titel verdient. Im Dezember 1984 Studd und Ken Patera geschickt KO André während eines Spiels Paar fahren Sie dann mit den buschigen Afro-Haar, die immer trug weit geschnitten. Mit Avenged Patera, André fochten Studd in einem "Body Slam Spiel" in der ersten Ausgabe von WrestleMania, am 31. März 1985 im Madison Square Garden in New York statt. André erhöhen Studd und drückte auf die Matte und gewann das Match und den Preis von $ 15,000 Preis, der eine Party für die Öffentlichkeit warf, bevor der Beutel wurde von der Manager von Studd, Bobby "The Brain" Heenan gerissen.

Im folgenden Jahr bei WrestleMania II, 7. April 1986, eine Battle Royal gewann er durch die Beseitigung 20 Kämpfer in den letzten Augenblicken Jim "The Anvil" Neidhart und Bret "The Hitman" Hart, beide Mitglieder der Hart Foundation.

In der Mitte der achtziger Jahre sein Zustand verschlechterte sich, und sein Körper schien sehr gestresst. Er verlor mehrere Pfund, vom konstanten Knieprobleme und Rückenschmerzen litt, blieb aber ein integraler Bestandteil des Verbandes, wenn es bundesweit ausgebaut.

Nach WrestleMania 2, André setzte seine Fehde mit Studd und King Kong Bundy. Um diese Zeit nahm André eine Beurlaubung aus gesundheitlichen Gründen wegen Akromegalie die anfingen, ihn zu schweren Gehbehinderung und in einer Japan-Tournee teil; Und er muss auch in dem Film Die Braut des Prinzen zu handeln. Um der Öffentlichkeit erklären, das Fehlen von André, war es eine Geschichte, in der Bobby Heenan vorgeschlagen, dass der Riese war entkommen, weil von seinen Schützlingen Studd und Bundy eingeschüchtert konzipiert. In der Tat hatte es schon ein paar Spiel, wo André und Partner waren, um mit den zwei Ringer Heenan kollidieren fixiert. Andre the Giant, aber er zeigte sich nicht in den Ring, und der WWF Präsident Jack Tunney suspendierte ihn auf unbestimmte Zeit. Im Sommer des Jahres 1986 André kehrte in die Vereinigten Staaten, ab, um zu kämpfen mit einer Maske unter der Identität des "Giant Machine" in einem stabilen namens "Die Maschinen", wo Big Machine und Super-Maschine waren die anderen Mitglieder. Die Sprecher des WWF machte keine Erwähnung der Tatsache, dass das neue Gimmick von André war nichts weiter als ein rip-off von offensichtlichen Zeichen "Super Strong Machine," mit Junji Hirata in New Japan Pro Wrestling. Die Maschinen wurden als "eine neue Tag-Team aus Japan", deren Identitäten der Mitglieder waren unbekannt vorgestellt, aber es war für jeden offensichtlich, dass riesige Maschine war eigentlich Andre the Giant. Heenan, Studd und Bundy wandte sich dann an Präsident Tunney, der Heenan gesagt, dass, wenn er nachweisen kann, dass Andre und Riesenmaschine dieselbe Person waren, würde André vom Bund abgefeuert werden. Die Handlung, hatte jedoch keinen vollständigen Abschluss, und am Ende des Jahres 1986, Giant Machine "verschwunden" sind, während Andre war einfach in die Reihen der Vollzeit WWF wieder eingesetzt. In dieser Zeit begann Roussimoff zu zeigen, die unverwechselbaren Look, der ihn für den Rest der Karriere prägen werden: kurze Haare, dicke Koteletten und dem unverkennbaren schwarzen Kostüm mit einzigartigen Querriemen.

Fehde mit Hulk Hogan

Seine Karriere nahm eine Wende im Jahr 1987, wenn, während einer Episode der historischen Grube des Pfeifers, wandte sich von seinem langjährigen Freund, dem damaligen WWF-Weltmeister Hulk Hogan, warf eine Herausforderung für die Ausgabe von WrestleMania III. Hinter all dem, nach der Geschichte gab es die bösen Manager Bobby "The Brain" Heenan, Erzfeind Hogan, hat er an Andre Gehirnwäsche unterzogen, lief Hogan die ihn zu überzeugen, dass ihre Freundschaft aus Angst, dass er eines Tages Andre konnte ihn zu besiegen und dann schnappen den begehrten Titel WWF. WrestleMania III war ein Ereignis, nichts weniger als historischen, in denen Hogan machte das Unmögliche möglich: mit einem Bodyslam hob die massive André dann stecken Sie ihn sofort nach ihm schlagen mit seiner berühmten Legdrop. Die 93.173 Zuschauer an diesem Abend an der Pontiac Silver in Detroit, Michigan, immer daran denken, diesen Moment, sowie mehrere Millionen Zuschauer in der ganzen Welt zuhause. Um genau zu sein, auch wenn die WWF versucht, den außergewöhnlichen Charakter der Veranstaltung in keinem Verhältnis zu betonen, war dies nicht das erste Mal, in dem André wurde vom Boden abgehoben und auf die Matte geworfen. In der Vergangenheit, dass Hogan hatte schon mehrmals während ihr Match in Japan erhöht, und das Gleiche wie sie mehrere andere Wrestler Antonio Inoki, Stan Hansen, Starke Kobayashi, Kamala, Butcher Vachon, Canek, Otto Wanz, Riki Choshu tat, Harley Race und andere. Jedoch in einer Sitzung der amerikanischen Wrestling, der Erfolg der Rivalität zwischen Hogan und Andre the Giant bedeutete den Beginn einer neuen Art des Denkens über große Tagungen und neue Marktstrategien, um die Öffentlichkeit zu gewinnen. Eine solche Reaktion der Öffentlichkeit revolutionierte die ganze Art des Denkens über die Sport-Geschäft Unterhaltung.

Nach der Niederlage bei WrestleMania III, hat Andre und sein Manager Bobby Heenan nicht aufgeben, aber, und während der ersten Auflage der Survivor Series, im November 1987 stattfand, entstand André the Giant siegreich und "Survivor" während eines Spiels gegen das Team 5 5-Eliminierung, wenn das Team, das er als Kapitän zu Hogan konfrontiert. André eliminiert Bam Bam Bigelow letzten somit das Spiel zu gewinnen.

Die umstrittene WWF Championship

Dank diesem Sieg bekam Andre die Gelegenheit, um den Titel herauszufordern wieder Hogan: In der Tat, am 5. Februar gewann 1988 der Riese den begehrten Band während einer Episode von Saturday Night Main Event mit Hilfe der "Million Dollar Man" Ted DiBiase, der den Schiedsrichter Earl Hebner bestochen, damit er eine illegale Zahl auf 3 Meister Hogan, der anstatt hob die Schulter nach dem zweiten Zählwert zu erfassen. Unmittelbar nach dem Sieg, als heimlich vereinbarten früher getroffen, übergab André den WM-Gürtel im WWF DiBiase, der eine große Summe, um den Riesen, um den begehrten Titel zu erhalten gezahlt. Seit einigen Monaten Dibiase, nachdem er mit dem Gimmick des Million Dollar Man im Herbst 1987 debütierte er in jeder Weise zu Hogan davon zu überzeugen, das wertvolle WM-Gürtel zu verkaufen versucht hatte, aber ohne Ergebnis. Der damalige Präsident des WWF Jack Tunney intervenierte die besagt, dass der Titel nicht den Besitzer wechseln als "gegeben" oder durch Dritte "gekauft", und erklärte den Titel vakant, Geltendmachung und der Bestätigung, dass der Gurt könnte Händen nur durch Pinfall oder Unterwerfung ändern bei einem Titelmatch regelmäßig organisiert. Es wurde daher beschlossen, für WrestleMania IV Elimination Turnier anrufen, um ein neues unangefochtener Champion krönen. Das Turnier Beteiligten eine Abweichung von der zweiten Runde, aber der Präsident Tunney angeboten, André und Hogan, die Vorrunde zu überspringen, vorbei direkt auf das Viertelfinale. Die beiden kämpften miteinander so unfair, so stark war die Unzufriedenheit gegeneinander, so dass sowohl aus dem Turnier disqualifiziert. Danach gebildet André und Ted DiBiase die improvisierte Tag-Team mit dem Namen "Mega Bucks" mit "Mega Powers" von Hogan und Macho Man im Main Event der Summerslam 88. Das Team DiBiase-André verpassten die Sitzung gebildet kollidieren, obwohl die " gegen sie von Jesse "der Körper" Ventura, der im Match als Sonder Schiedsrichter des Wettbewerbs teilnehmenden wurde Arbitrage eklatant günstig realisiert.

Zur gleichen Zeit die Entwicklung der Rivalität mit Mega Powers, André in verschiedenen Match, Hacksaw Jim Duggan sah, nahm auch im Gegensatz zu, von dem trotz Duggan war ein Gesicht in der Öffentlichkeit Favorit, immer kam Sieger.

Fehde mit Jake Roberts und Ultimate Warrior

Im folgenden Jahr, 1989, sah André belegt in verschiedenen Fehde mit Jake "The Snake" Roberts, in denen nach der Storyline, André forderte seine atavistische Angst um Jake die Schlange, Python Damien und Ultimate Warrior. Weder Rivalität endete aber mit einem entscheidenden Sieger, auch wenn Andre Roberts und kollidierte in einem Match bei WrestleMania V Roberts gewann durch Disqualifikation.

Der Colossal Anschluss

Im Herbst desselben Jahres, konzipiert der Manager Heenan eine brillante Idee: im Paar André setzen und ein anderes Mitglied der Heenan Familie, die wilde Haku. Sobald Sie diesen Tag-Team und battezzatala "The Colossal Connection" erstellt, die zwei gewann den Titel des Welt Paar WWF schlagen Abbruch während einer Episode des WWF Superstars of Wrestling ausgestrahlt 30. Dezember 1989.

Das Paar, das ungewöhnliche, aber effektive, besiegte alle wichtigen Tag-Teams in der WWF, einschließlich der Hart Foundation und die Rocker, die den Titel bis zum 1. April 1990, als während der Ausgabe von WrestleMania VI in Toronto, Kanada, Andre und Haku verlor die Bänder gegen den Abriss. Dies war die letzte Sitzung, die im Fernsehen übertragen André konkurrierten in der WWE. Am Ende des Spiels die geschossen Französisch Riesen und warf aus dem Ring-Manager Heenan, der Andre die ganze Schuld für den Verlust des Spiels und den Titel gegeben hatte: Andre Tat fand sich zwischen den Seilen gefangen und gescheitert war helfen, sein Partner Haku, in dem er an der Matte durch die Demolition Ax nach der berühmten und tödliche festgesteckt "Demolition Decapitation."

Sporadische Auftritte

André, nun wieder ein "Gesicht" des Verbandes zu werden, fuhr er fort, in der WWF 1990 und 1991 erscheinen diese Zeit fällt die Hilfe von Big Boss Man während des Spiels von diesen bei WrestleMania VII gegen Mr. Perfect.

Die letzte große Geschichte und von der Französisch Riese in der WWF besuchte fand nach WrestleMania VII und hatte als Protagonisten der größte Manager "bad guys" des Bundes, die jeder versucht, André rekrutieren, nur um Ton Abfälle durch die Ringer empfangen und auf verschiedene Weise gedemütigt. Schließlich kündigte Jimmy Hart, dass er endlich überzeugt André, einen Vertrag mit ihm zu unterzeichnen ihm ein Tag Team bilden zusammen mit Erdbeben zu lassen. Allerdings, wenn Gene Okerlund aufgefordert, dies zu bestätigen, André, leugnete er jede Menge. Dies führte zu Erdbeben André hinter infortunandolo im Bein angreifen. Die Folge von alledem war der Anlass für den letzten Auftritt von André in einem WWF Summerslam 1991, wo, mit einer Krücke ausgestattet, von der Ecke der Bushwhackers in ihrem Match gegen Naturkatastrophen von Jimmy Hart sah. In der Tat, wollte die Führung WWF schlagen eine Rivalität zwischen André und Erdbeben, sondern wegen seiner anhaltenden Gesundheitsproblemen, der Riese konnte nicht letzten Auftritte an der Ecke der Herausforderer des Rivalen zu bekommen.

All Japan Pro Wrestling

Nach WrestleMania VI, verbrachte André den Rest seiner Karriere in den Ring im All Japan Pro Wrestling. Von September 1990 bis 1992 kämpfte er in verschiedenen Sitzungen des Drehmoments mit Riesen Baba als Partner. Im Jahr 1990 an der "WWF / All Japan Wrestling Summit", die die US-Wrestler und die der japanischen All Japan beteiligt nahm er. Mit Riesen Baba gemeinsam besiegt Demoliton in einem Spiel nicht titriert. Er kämpfte sein letztes Spiel im Dezember 1992. Sein letzter Fernsehauftritt nie passiert bei einer Show feiert den NWA / WCW 1992.

Tod

André starb am 27. Januar 1993, starb er an einem Herzinfarkt in seinem Schlaf in einem Französisch-Hotel, das Land, in dem es vor kurzem wegen des Todes seines Vaters zurück. Bekannt für seine jovialen Charakter und Großzügigkeit, wurde seiner Abreise mit ungläubigem Staunen und Rührung von Kollegen und Freunden traf. Es war der erste Wrestler in die WWE Hall of Fame, die für diesen speziellen Anlass geöffnet aufgenommen werden. André Leiche wurde in Übereinstimmung mit seinem Willen und seine Asche auf seiner Ranch in Ellerbe verstreut eingeäschert, in der Grafschaft Richmond. Größer als das Leben, das die Karriere verfolgt: Im Jahr 1999 hat die WWE das Band festlichen Andre der Riese vermarktet.

Streitigkeiten über seine Höhe

Früh in seiner Karriere wurde er mit einer Höhe von 7 ft und 0 dargestellt; Diese Maßnahme wurde oben im Verlauf der siebziger überarbeitet bis 7'4 "oder sogar 7'5", mit einem variablen Gewicht zwischen 309 und 550 lbs lbs Nach Vorwürfen von Jim Duggan und Bobby Heenan machte, war Andre tatsächlich groß 7'5 ". Der Journalist Dave Meltzer schrieb in seinem Buch Tributes Chuck Wepner, der André in einem Spiel konfrontiert" Boxer gegen Wrestler "im Jahr 1976, erzählte Reportern, dass Französisch war groß 7'5 ". Der Manager sagte, dass Wepner André machte es so groß wie ein Kind erscheinen, sein Mandant, obwohl es hohe 6'5½ ". In seinem zweiten Buch, Tributes II, schrieb Meltzer, dass André wurde von der Athletic Commission Französisch im Jahr 1974 im Alter von Mess 28 und dass die Höhe erwies sich 6'9¾ ". Meltzer geschätzt auch die Höhe der Ringer etwa 6'11½ "Vergleich mit dem NBA-Star Wilt Chamberlain, mit ihm am Set von Conan der Zerstörer im Jahr 1984. Mike Mooneyham, anderen Wrestling-Journalist, schrieb in seinem Kondolenzschreiben für der Tod der Ringer im Jahr 1994, die die Höhe der ihnen war 7'2 ", als er begann sein Abenteuer in der Welt des Wrestling.

Übertreibungen über seine Höhe von der Tatsache, dass Kareem Abdul-Jabbar wurde als die höchste in der Welt des Sports mit seinen 7'2 "bekannt und die Promotoren wollte André als der größte Sportler zeigen zu kommen. Darüber hinaus ist die Vision von André von das Publikum war genug, um ihn großem Applaus von den Fans zu einem Zeitpunkt zu erhalten, wenn andere Wrestler kaum überschritten 6'6 ". Die Tatsache, dass er von Akromegalie leiden geholfen, um es so aussehen größer, als es war. Chirurgische Eingriffe, um die hin- und Haltungsprobleme in den letzten Jahren dazu beigetragen, eine Verringerung ihrer Höhe. Allerdings ist es plausibel, dass, er leide an Gigantismus, wuchsen einige Zentimeter auch nach 25 Jahren.

Datenschutz

Nie offiziell verheiratet, hatte eine Tochter Roussimoff Jean Tensen, Robin Tensen Roussimoff, im Jahr 1979 geboren.

Im Jahr 1974 bot die Washington Redskins Coach George Allen einen Profivertrag bei Andre the Giant als Fußballer, aber er weigerte sich, in der Welt des Wrestling bleiben.

André ist in das Guinness-Buch der Weltrekorde im Jahr 1974 erwähnt, als der bestbezahlte Wrestler in der Geschichte, mit einem Gehalt von $ 400.000 pro Jahr in den frühen siebziger Jahren erhalten.

Andre the Giant war der erste Wrestler jemals auf dem Cover der Sports Illustrated Zeitschrift erscheinen.

Roussimoff wurde inoffiziell "die größte Trinker in der Welt" für Trinkwasser 119 Biersorten innerhalb von 6 Stunden gestattet. Während einer Episode von Legends of Wrestling, sagte Mike Graham André, die einmal tranken 156 Biere in einer Nacht, Folge von Dusty Rhodes bestätigt. In seiner Autobiographie schrieb Lillian Ellison Lillian Ellison, dass André verbraucht 127 Biere in der Bar eines Hotels in Reading und dann schlief betrunken in der Hotellobby. Die Mitarbeiter des Hotels konnte ihn nicht bewegen, und alles, was sie hatten, um auf ihn zu warten, um aufzuwachen.

André im August 1989 wurde er von der Polizeichef der Grafschaft Linn, Iowa, für tätlichen Angriffs auf einen Kameramann einer lokalen Fernsehstation festgenommen.

Film and TV

André hatte seine erste Rolle als Schauspieler im Jahr 1975 sein Debüt in einer Episode der TV-Serie The Six Million Dollar Man imitiert "Sasquatch".

Seine bekanntesten Filmrolle ist Fezzik in The Princess Bride, sondern auch in anderen Filmen wie Micki und Maude Blake Edwards und Conan der Zerstörer, die wegen, in der Rolle des Monsters Dagoth nicht in den Credits gutgeschrieben spielte, Es scheint schwer in Ordnung gebracht, um so bis zur Unkenntlichkeit.

Filmographie

  • Casse Tete chinois pour le Judoka
  • Der sechs Millionen Dollar Mann
  • Symphorien
  • Truck Driver
  • Les brillants
  • Ralph Supermaxihero
  • Conan the Destroyer
  • Micki und Maude
  • Ich mag Leute Hurt
  • Die Braut des Prinzen
  • Zorro - TV-Serie, Folge 2x16
  • A.a.a. Mom wollte

Das Symbol

Shepard Fairey, auch bekannt als Obey, ist bekannt für seine stilisierten Gesicht Andre der Riese aus einer Zeitung entnommen berühmt und eine Schablone gefertigt. Das resultierende Bild, heute ein Symbol der Marke Obey, ist zu einer Ikone, sowohl für seine Einfachheit und seine Auswirkungen.

In Wrestling

Finisher
  • Doppel Suplex Underhook
  • Ellbogen-Tropfen
  • Seated Senton
Signature Moves
  • Bearhug
  • Big Boot
  • Bodyslam
  • Chokehold
  • Kopfstoß
  • Zacken Hieb
  • Mehrere terte den Spannschloss
Manager
  • Lou Albano
  • Ted DiBiase
  • Bobby Heenan
  • Frank Valois
  • K. Y. Wakamatsu
Musik-Eingang
  • "The Eight Wonder" Jim Johnston
  • "Giant Press"
Spitznamen
  • "Boss"
  • "The Eight Wonder of the World"
Bei WrestleMania geführt
  • WrestleMania I - $ 15.000 Bodyslam Match - Andre the Giant vs. Big John Studd. Victory.
  • WrestleMania 2 bis 20-Mann Battle Royal. Victory.
  • WrestleMania III - WWF Championship - Andre the Giant vs. Hulk Hogan. Niederlage.
  • WrestleMania IV - WWF Championship Tournament Quater - Andre the Giant vs. Hulk Hogan. Doppel Disqualifikation.
  • WrestleMania V - Andre the Giant vs. Jake Roberts. Besiegt durch Suspension.
  • WrestleMania VI - WWF Tag Team Championship - Colossal Anschluß Vs. Demolition. Niederlage.

Titel und Auszeichnungen

Championship Wrestling from Florida

  • NWA Florida Tag Team Championship - mit Dusty Rhodes

Internationale Pro Wrestling

  • IWA World Tag Team Championship - mit Michael Nador

New Japan Pro Wrestling

  • MSG League Sieger
  • Internationale Wrestling Grand Prix Sieger
  • Sagawa Express Cup

NWA Tri-State

  • NWA United States Tag Team Championship - mit Dusty Rhodes

Wrestling Hall of Fame

  • Jahrgang 2002

Pro Wrestling Illustrated

  • Die beliebtesten Wrestler des Jahres
  • Spiel des Jahres
  • Spiel des Jahres
  • Am meisten gehasste Wrestler des Jahres
  • Stanley Weston Preis
  • 116. unter den 500 besten Singles Wrestler in der PWI 500
  • 3. unter den 500 besten Singles Wrestler in den PWI Jahre

Stampede Wrestling

  • Stampede Wrestling Hall of Fame

World Championship Wrestling

  • NWA Austra-Asian Tag Team Championship - mit Ronald Miller

World Wrestling Federation

  • WWF Championship
  • WWF Tag Team Championship
  • WWF Hall of Fame
  • Slammy Bobby "The Brain" Heenan Stipendiums

Wrestling Observer Newsletter

  • Fehde des Jahres
  • Peinlichsten Wrestler
  • Worst Fehde des Jahres
  • Worst Fehde des Jahres
  • Worst Arbeitete Spiel des Jahres
  • Worst Arbeitete Spiel des Jahres
  • Schlechtester Tag-Team-
  • Worst Wrestler
  • Wrestling Observer Newsletter Hall of Fame
  0   0
Nächster Artikel Molex

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha