Andre Rison

Andre Previn "Bad Moon" Rison ist ein ehemaliger American Football-Spieler, der als Wide Receiver in der National Football League und der Canadian Football League gespielt. Er wurde in der ersten Runde der NFL Draft 1989 von den Indianapolis Colts entschieden. Im College spielte er Fußball an der State University of Michigan.

Rison gewann einen Super Bowl Ring mit den Green Bay Packers im Jahr 1996, erzielte die ersten Punkte des Spiels mit einem Touchdown von 54 Yards. Außerdem gewann er eine graue Schale mit den Toronto Argonauts im Jahr 2004. Es ist einer der wenigen Spieler, eine Meisterschaft in den USA und in Kanada gewonnen. Er hält den NFL Rekord erzielte einen Touchdown mit sieben verschiedenen Mannschaften.

Beruflicher Werdegang

Rison wurde in der ersten Runde der Draft 1989 von den Indianapolis Colts entschieden. In seiner Rookie-Saison erhielt er 52 Pässe für 820 Yards und vier Touchdowns aber trotz vielversprechender Jahrgang wurde im Rahmen, die der Colts führte die erste Pick der 1990 NFL Draft, die Jeff George entschied sich, den Atlanta Falcons gehandelt. In der folgenden Saison war der erste von fünf exzellenten Jahren mit den Atlanta Falcons. In diesen Jahren stand Rison unter den besten Spieler in der NFL in verschiedenen Empfänge, führte die Liga mit 1993 erhielten 15 Touchdown Empfänge und 1993 und 1994 Rison war erst der fünfte Spieler in der NFL Geschichte zu 60 Touchdowns erzielen an der Rezeption in den ersten sechs Spielzeiten als Profi.

Nach der Saison 1994 unterschrieben Rison einen lukrativen Vertrag als Free Agent mit Cleveland, wo er die Hauptempfänger des Teams, das im vergangenen Jahr die Playoffs erreicht zu werden. Rison, die in vier der vergangenen fünf Spielzeiten in die Pro Bowl berufen worden waren, wurden für die Karrieretiefs in Empfänge, Yards, Touchdown Empfänge pro Spiel und Yards pro Spiel registriert. Rison hatte eine schlechte Beziehung zu Cleveland-Fans, von der Ankündigung der Übergabe des Teams nach Baltimore verärgert. Nach einer Heimniederlage mit den Packers, Rison, der während des gesamten Rennens ausgepfiffen wurde, verlor die Geduld und sagte:.. "Wir haben nicht die verdammte Übertragung tun Also, an alle, die ausgepfiffen, fick dich Ich werde glücklich sein, wenn wir in Baltimore sind, wenn passieren. Wir haben keinen Heimfeld. Ich habe nie ausgebuht jemand im Haus. Unser Haus befindet sich in Baltimore. Baltimore, wir kommen. " Rison, jedoch nicht das Team zu bewegen, um Baltimore, denn am Ende der Saison trat er in die Jacksonville Jaguars.

Rison verbrachte wenig Zeit mit den Jaguars und passte zu den Packers im Jahr 1996, die den Super Bowl XXXI gegen die New England Patriots gewonnen. Bevor die Saison 1997 auf den Kansas City Chiefs, in dem er wieder übergeben, um nach einem soliden Jahr zum Pro Bowl beschworen werden. Der zweite war weniger erfolgreich. Während der letzten Saison in der NFL mit den Oakland Raiders im Jahr 2000, erhielt Rison 41 Pässe für 606 Yards und 6 Touchdowns. Seine Karriere endete in der Liga mit 743 Empfängen für 10.205 Yards und 84 Touchdowns.

Rison kehrte zum Lager mit den Toronto Argonauts der Canadian Football League im August 2004, gewann 92 Grau Cup in diesem Jahr. Es war ablösefrei im August 2005.

Erfolge und Auszeichnungen

Wahlrecht

  •  Super Bowl: 1
  •  National Football Conference Meisterschaft: 1
  • Grau Cup: 1

Einzel

  •  MVP der Pro Bowl: 1
  • Caps an den Pro Bowl: 5
  • First-Team All-Pro: 2
  • Second-Team All-Pro: 3
  • Club der 10.000-Meter-Laufbahn erhalten

Statistik

  0   0
Nächster Artikel Roncarolo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha