Andrea Caracciolo

Andrea Caracciolo ist ein italienischer Fußballspieler, Stürmer Brescia.

Es wird auf dem Weg zum Ruhm Spitznamen Heron.

Biographie

Geboren in Mailand und in Cesano Boscone erhöht, er hat Elektrotechnik studiert. Es ist Fan von AC Milan und bevor er ein Profi-Fußballer oft die Spiele im San Siro gefolgt. Die Familie Caracciolo hat Fußball praktiziert: ihr Vater, ein Eingeborener von Reggio Calabria, war Mittelfeldspieler in verschiedenen Teams der Lombardei; Bruder Vincent spielte in Varese; Onkel Fortunato wurde zum besten Spieler in einer Auflage von Viareggio Turnier.

Er ist verheiratet mit Gloriana und hat zwei Söhne, Riccardo und Beatrice, geboren 5. Oktober 2011.

Werdegang

Club

Früh

Andrea Caracciolo Junge spielt in der Innenverteidigung. Er begann in der Jugend von Mailand, wo er von 8 bis 13 Jahre gedient. Danach diente er in der Jugend Solbiatese und SS Alcyone. Eine Änderung seiner Rolle beim Angriff auf Paul war Sollier, Trainer Sancolombano. Er wuchs in Fußball direkt Sancolombano in Serie D, so genannten "National Amateur Championship". Später zog er nach Como, in der Serie C1, die ihn ausgeliehen wandte sich an die Blackburn Rovers, in Serie C2.

Brescia und Perugia

Im Jahr 2001 wurde er von Brescia, die weben bemerkt. Caracciolo begann zwanziger League - unter der Leitung von Carlo Mazzone - am 6. Januar 2002 hat das Spiel verloren 2-1 gegen Bologna am Dall'Ara. Seine ersten zwei Tore in der Spitzengruppe sind vom 3. März 2002 in der Partie gegen Piacenza, wenn sie angetippt zweimal Piacenza Torhüter Guardalben.

Im August 2002 wurde sie mit der Perugia ausgeliehen trockenen assoziiert; Saison in Umbrien verbracht, war aber nicht sehr erfolgreich: in 22 Spielen erzielte nur zwei Tore. Am Ende der Saison kehrte er nach Brescia. In der Saison 2003-2004 und erzielte 12 Tore in der Saison 2004 bis 2005 geprägt anderen 12 Netzen, für insgesamt 24 Tore in 65 Auftritten in der Spitzengruppe.

Palermo

Es wurde von Palermo am 1. Juli 2005 gekauft haben und der Spieler hat einen Fünf-Jahres-Vertrag; Swallows wurden um 8.000.000 € über den ganzen Tag Possanzini gezahlt. In der Saison 2005-2006, mit dem Trikot-Nummer 29, war schwankend seine Ausbeute; Es stellte sich jedoch heraus, das beste Torschütze mit 11 Tore Rosanero Saison. In der folgenden Saison, mit der Nummer 10 auf dem Rücken, ein wenig enttäuscht die Erwartungen: Er wurde vor allem als Ersatz verwendet und nur nach der Verletzung Amauri spielte regelmäßig. Seine Auftritte wurden manchmal von den Anhängern von Palermo in Frage gestellt.

Während die Erfahrung in Sizilien, Caracciolo fanden die ersten Markierungen in Europa, indem sie ihre zwei: die erste in der UEFA-Pokal-2005-2006 Anorthosis und die andere in den Jahren 2006-2007 UEFA Cup gegen West Ham.

Die Erfahrung der Caracciolo in Rosanero nicht die positivste auch wegen seines Charakters und seines jungen Alters stellte sich, wie er selbst zugibt.

Sampdoria

Im Sommer des Jahres 2007 wurde gemeinsam von Sampdoria für die Summe von 4.000.000 € gekauft. In seiner wenigen Monaten in Genua er nicht besonders glänzen: als Vorspeise ließ nur 6-mal und er unterzeichnete ein einziges Netzwerk, in Cagliari-Sampdoria endete 3-0, um Sampdoria. Er trug die Trikot-Nummer 29. Seine begrenzt Gebrauch war hauptsächlich wegen Käufe pariruolo Giampaolo Pazzini und Antonio Cassano.

Die Rückkehr zu Brescia

Im Januar 2008 wurde sie von Brescia, Serie B gekauft haben, für 7.000.000 €: 3.5 ging in die Kassen der Sampdoria, die anderen 3,5 Kassen der Rosanero. Zurück in Brescia mit dem Willen, aus einer Umgebung er wusste, zu starten, hat er effektiv bis zum wichtigen Eingriff der schottischen Rangers gegeben. Er debütierte am 2. Februar gegen Grosseto Benetzen des Debüt mit einem Tor. Zwischen Januar und Mai 2008 zerbrach er 15 Auftritte erzielte 7 Tore; Er erzielte ein Tor in beiden Auftritten in den Playoffs für eine Beförderung nach A für insgesamt 17 Auftritte und 8 Tore. In der Saison 2008-2009 erzielte er 15 Tore in 31 Auftritten. Er spielte auch die vier Sitzungen der Playoffs für die Förderung ohne Scoring insgesamt 35 Auftritte und 15 Tore. 24. Oktober 2009 erzielte er einen Hattrick gegen AlbinoLeffe und 23. Januar 2010 ein weiteres gegen Crotone. In der Saison 2009-2010 fand er den besten Weg zurück in ein Torjäger. In Abwesenheit von David Possanzini trug er der Kapitän der Schwalben. Er schließt die Saison 2009-2010 mit 24 Tore in der regulären Liga setzte ihn an zweiter Stelle in der Torschützenliste hinter Éder erzielt. In den Playoffs zum Aufstieg in die Serie A spielen alle vier Spiele und ein Tor auf einen Elfmeter im Finale gegen Torino, die im Stadio Mario Rigamonti stattfand 13. Juni 2010 erzielt. Brescia wurde in die Serie A gefördert und Caracciolo beendet die Saison als bester Torschütze des Teams.

In der Saison 2010-2011 Rücken zum Tor in der Spitzengruppe und verwandelt einen Elfmeter in der zweiten Tag der Saison gegen seinen ehemaligen Verein Palermo, das Spiel endete 3-2. 24. Oktober ist der hundertste Zeichen unter den Profis, anlässlich des Spiels Lecce-Brescia fertig 2-2 .. Schließt die Saison mit 33 Auftritte und 12 Tore.

Genoa

Am 31. August 2011, dem letzten Tag der Transfermarkt bewegt sich nach Genua in Partnerschaft. Beginnt rossoblu 11. September in Genua-Atalanta des zweiten Tages der Meisterschaft stricken; jedoch ist sein erstes Tor in der Partie gegen Juventus Turin am 22. Oktober ausge 2-2, so dass die Equalizer endgültig.

Novara

4. Januar 2012 geht auf Leihbasis zu Novara.

Er gemacht sein Debüt in der Nationalmannschaft vor dem Spiel der 17. Tag der Saison nützlich oder Novara v Fiorentina, spielen und gehen aus zu dem Halter 69 ', um Platz für Pablo Granoche zu machen. Am 12. Februar folgt realisiert sein erstes Tor mit dem T-Shirt von Novara entscheidend für den Sieg auf der Straße, der ersten Saison des Teams, gegen Inter. Er schließt die Saison mit 18 Auftritte und ein weiteres Tor in Rom und Novara aus dem 30. Tag, dem Rückzug.

Am Ende der Saison Brescia und Genoa kann nicht auf die Lösung der Sharing-Umschläge sind sich einig: die Brescia, die ganze tag Spieler zu gewinnen.

Zurück zu Brescia

Brescia zum dritten Mal zurückkehrte, erkannte in dem ersten offiziellen Spiel der Saison, Brescia-Cremonese, dem Ziel, die momentane Balance.

Am 4. Mai im Spiel gegen Ascoli, erkennt er seinen vierten Hattrick von Brescia, erzielte den hundertsten Ziel mit den Schwalben.

May 18, erzielte das 2-0 gegen Varese, Kennzeichnung seinem 102. Ligatreffer mit dem T-Shirt der Schwalben, damit den Rekord von Virginio De Paoli, Torschützenkönig in der Geschichte-weiß, und die Überwindung der in der nächsten Spiel Ausschalten gegen Livorno, am 22. Mai.

4. Juni 2014 verlängert Vertrag bis 2017.

Nationale

Mit den nationalen Unter-21 hat 10 aufgezeichnete Auftritte und ein Netzwerk, in einem Freundschaftsspiel gegen Schweden U21-unterzeichnet 27. April 2004 in Trento zerbrach. Er gewann den EM-21 im Jahr 2004.

Zählt auch zwei Auftritte, keine Ziele, die A-Nationalmannschaft: während eines Bewirtschaftungs Lippi und Donadoni bei der Verwaltung.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Statistik zum 29. November 2014.

Geschichte Einsätze und Tore in der National

Erfolge

Nationale

  • Europameisterschaft U-21: 1
  0   0
Vorherige Artikel Chemische Eigenschaft
Nächster Artikel Mikhail Kukushkin

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha