Andrea Salsedo

Andrea Salsedo war ein italienischer Anarchist.

Biographie

Salsedo wurde 21. September 1881 in Pantelleria, in denen Ansätze zu politischen Bewegungen Reformisten erst dreizehn geboren. Charismatische Persönlichkeit in jenen Jahren, und auf jeden Fall von Luigi Salsedo inspiriert ist Galleani, politischer Gefangener, der entwirft und implementiert dann eine Art öffentliche Schule von einigen jungen Pantelleria, wo sie sich gegenseitig zu diskutieren Politik, Anarchie und sozialen Radikalismus besucht. Andrea Salsedo wurde zu einem der häufigsten Besucher des Bezirks Velcimursà, wo Luigi Galleani bewegt die Basis "Logistik" des Clubs Beliebte dank des Wohlwollens der Valencia Brüder, die Galleani gespendet, um ein Haus nur Velcimursà.

Er verbrachte seine Jahre an der Social Circle, Andrea Salsedo links nach rechts hier für die Vereinigten Staaten, um in New York um 1910 ankommen traf einen alten Bekannten Pantelleria Luigi Galleani. Die beiden sind auf einer gemeinsamen Idee, alternative Informationen für Anarchisten Yorkers, das Subversive Chronicle Magazin arbeiten. Nach Jahren Salsedo, jetzt wohnhaft in New York, zusätzlich zu tun, die Verleger und die Union anarchistischen schrieb einige Artikel für die Zeitung von Galleani gerichtet. Kurz nach dem US Department of Justice, einschließlich einer Liste der subversive Anarchisten, die über den Rio Bravo geflohen, um nicht aufgerufen, Andrea Salsedo und Roberto Elia, Luigi Galleani, Bartolomeo Vanzetti und Nicola Sacco und viele andere. Die Geheimdienstler begann seinen Weg Salsedo und sein Teamkollege Elias Stiel. Am 25. Februar 1920 gelang es ihnen, die beiden zum Verhör auf einigen subversive Flugblätter mit dem Titel den Plan und die Wörter zu verhaften. Am selben Tag, aber 18 Jahre zuvor, die Washington Post zu lesen: "... alle die Anarchisten sollten getötet werden ..."; ein Omen für Salsedo.

Salsedo wurde festgenommen und zum Verhör, wo er den brutalen Methoden unterzogen unterzogen. Am 3. Mai 1920 starb, als er aus dem vierzehnten Stock des Park Row Building, wo die Seiten wurden örtliche FBI fiel. Das FBI erklärte Selbstmord.

Das Justizministerium und die New Yorker Polizei fest bestritt jede Verantwortung in seinem Tod.

Bildung

Für das Spiel bei unbeabsichtigter Tod eines Anarchisten Dario Fo wurde er von dem Tod von Giuseppe Pinelli, der aus einem Fenster des Polizeipräsidiums in Mailand fiel inspiriert, sondern verwendet den Namen Salsedo um Risiken zu vermeiden.

Sacco und Vanzetti in dem Film macht ausdrückliche und wiederholte Verweis auf die Geschichte von Salsedo.

Im Februar 2011 wurde sie in Trapani auf anarchistische Gruppe "Andrea Salsedo" gebildet.

Neugier

Typography Salsedo Press Inc. Chicago ist zu Ehren der anarchistischen Busch benannt.

  0   0
Vorherige Artikel Eagles
Nächster Artikel McDonald Observatory

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha