Andy J. Wald

Andy J. Forest ist ein Mundharmonika-Spieler, Gitarrist und Sänger.

Während seiner Karriere als Musiker war er auch für das Schreiben und Malerei gewidmet.

Biographie

Geboren im US-Bundesstaat Washington, zog er als Kind mit seiner Familie in der Nähe von Pasadena in Südkalifornien. Seit giovanisimo wurde Interesse an Blues-Musik, folgenden Konzerten und zu lernen, die Mundharmonika zu spielen. Verließ die Schule mit sechzehn verließ er die California geleitet Erste Hawaii, dann zu den Virgin Islands, in New York und New Orleans. Während dieser Wanderung, blieb Wald tun die meisten anders aus: er unter den anderen Matrosen, Baumwollpflücker, Elektriker, Fischer war. Ebenso vielseitig ist seine Instrumentalausbildung: Neben singt und spielt die Mundharmonika, studierte er Gitarre, Violine, Bass und Saxophon. Im Jahr 1974 entschloss er sich, seinen Wohnsitz in New Orleans, wo er für drei Jahre, in denen er pro gaben das Spiel mit Earl King und John Mooney, und musikalisch unter dem Einfluss von Sonny Terry, Little Walter Jacobs, James wachsenden gelebt zu etablieren Baumwolle, Paul Butterfield, Taj Mahal und Charlie Musselwhite.

15 in Europa / Italien

Im Jahr 1977 nahm er seine Reise, dieses Mal an Europa gerichtet ist, berührt Italien und seit fast 15 Jahre hier niedergelassen, weiterhin auf dem alten Kontinent mit einer kurzen und unglücklichen Ausflug in Marokko und Senegal zu machen. Frankreich nahm Kontakt mit dem Gitarristen Malagasy Tao Ravao.

1979 sah ihn in Bologna, wo er erfasst das erste Album, auf der Liste, mit seiner Band Andy J. Forest & amp; die Stumblers. Das Album wurde von italienischen Rekorde oderso Rubini freigegeben.

Der 2. April 1979 Andy J. Wald nahmen an der Bologna-Rock, ein Festival, das im Hallenstadion stattfand und er auf der Bühne sah, die besten Gruppen der dann Punk-Rock und New Wave Bologna. Unter ihnen waren die Windopen, Gaznevada, Skiantos, Bieki, Naphta, Verwirrtheits Quartet, Luti Chroma, Frigos und Cheaters. Im Jahr 1983 entfallen die Cruisin 'Rekorde von Modena ein Lied mit dem Titel THE Frau, deren Signaturtext wie der Autor, zusammen mit seinem Freund und Musikerkollegen James Thompson unter dem Pseudonym PJ Marcus. Der Song geht die Top-Ten-national, sehr beliebt in privaten Radio- und Floorfiller Disco. In der gleichen Zeit, aber dieses Mal mit der ganzen Gruppe von Snaps: Andy zusammen mit David James und Steve Öffentlichkeit Label Cruisin 'Rekorde, ein Lp des Tanzes Abdeckung, die auch auf Label K-Tel wird freigegeben.

Die Rückkehr nach New Orleans

Nach einer Zeit als Schauspieler im Jahr 1991 kehrte er nach New Orleans, wo er in Musik-Clubs durchgeführt. Wieder in Italien, wechselte Konzerte und Aufnahmen das Schreiben eines Buches, Brief aus der Hölle, im Jahr 1999 veröffentlicht wurde, und die Zusammensetzung von Gemälden von einem guten Standard, heute auf dem Display auf dem Sonny Boy Williamson Museum in Helena, Arkansas, und Kunstabteilung des House of Blues.

Wald intervenierte in zahlreichen Musikfestivals: das Montreux Jazz Festival und das Pistoia Blues Festival im Jahr 1989, dem Ottawa Blues Festival, das Amsterdam Blues Festival, den Cognac Blues Passions, dem New Orleans Jazz and Heritage Festival und viele andere. Ihre Teilnahme an diesen Veranstaltungen wich mit renommierten Bluesmusiker zu spielen, zu Hause oder wenn sie weg waren in Europa. Unter ihnen BB King, Lonnie Johnson, Champion Jack Dupree, Willy DeVille, Bobby Bland Blau, Luther Allison, Taj Mahal, Matt Murphy, Johnny Winter, Albert Collins, Canned Heat, Robert Cray, Duke Robillard und Jimmy Johnson, den Namen nur die maßgebliche.

Er arbeitete auch mit Musikern wie Italiener Francesco Sinatra und Edward Jackson, und er aus dem Soundtrack des Films The Bad Lieutenant spielte die Mundharmonika mit Waschbrett Chaz Blues Trio in einem Song - Port of Call New Orleans Werner Herzog.

Wald führt in Europa und Nordamerika. European Training, die sie begleitet in der Regel von Leo Ghiringhelli auf der Gitarre komponiert, Luca Tonani am Bass und Pablo Leoni am Schlagzeug. Die Vereinigten Staaten sind der Gitarrist Jack Cole, David Hyde Bassist und Schlagzeuger Allyn Robinson. Kanada bluesman spielt mit der Band Affe Junk.

Datenschutz

Daughter Alison, Schauspielerin, Designerin und Filmproduzent, leitete er die Video Franklin Avenue, Single aus dem Album andere Zimmer.

Diskografie

Album

  • 1979 - Die Liste
  • 1981 - Harmonica Man
  • 1982 - Andy J Forest & amp; Snapshots
  • 1983 - Hog Wild
  • 1987 - Die Katze auf dem heißen Blechtrommel
  • 1989 - Grooverockbluesfunkn'roll - Live-
  • 1989 - Stadt Shuffle - Live at Montreux Jazz Festival
  • 1992 - N.O.LA.
  • 1994 - Bluesness As Usual
  • 1995 - Hogshead Cheese
  • 1996 - Blau Orleans
  • 1998 - Brief aus der Hölle
  • 1999 - Live at the Rainbow
  • 2001 - Sonntag Rhumba
  • 2003 - Deep Down Under
  • 2006 - Echte Geschichten
  • 2011 - Notown Story: Der Triumph der Turmoil
  • 2013 - Weitere Räume

Einzel

  • 1984 - Vermietet Blues
  • 1987 - Baby Ich bin allein
  0   0
Vorherige Artikel Kilkenny
Nächster Artikel Französisch Indochina piastre

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha