Angiolo Del Santo

Angiolo Del Santo war ein italienischer Bildhauer.

Sohn von Domenico und Giovanna Tartarini trotz Familie Beständigkeit, schrieb er sich an der Akademie der Bildenden Künste in Carrara, und er nahm an den ersten zwei Jahren des Studiums, aufzugeben im Jahr 1988.

Er zog nach Genua im Atelier des Bildhauers Scanzi mit wenig Erfolg; dann nach La Spezia, wo er öffnete sein eigenes Studio in der Via dei Mulini.

Schließlich 1909-1917 ist er in Turin bei dem Bildhauer Bistolfi, seine wahre Meister. Kehrt in seine Heimatstadt ganz im Zeichen trotz seiner schwachen Gesundheit Bedingungen zu arbeiten.

Selbst beschrieben eklektische Bildhauer Del Santo in der Tat war ein Künstler mit einer reichen Phantasie, mit einer großen, beeindruckenden Vielfalt der Inspiration, mit intensiven Appell an die Möglichkeiten der Renaissance Manierismus.

Der Künstler, der im Alter von fünfzig Jahren starb, hat die Stadt La Spezia eine Retrospektive im Jahr 1992 gewidmet ist.

Hauptwerke

  • Top-Bertonati ,, Grab Friedhof von La Spezia
  • Targa Victory ,, La Spezia, alte Rathaus
  • Memorial ,, La Spezia
  • Denkmal für Giovanni Capellini ,, La Spezia
  • Denkmal für Ubaldo Mazzini ,, La Spezia
  • Kanzel, Kirche Unserer Lieben Frau vom Schnee, La Spezia
  • Statue von St. Johannes Bosco, St. Maria Schnee, La Spezia
  • Denkmal für Nicolo Paganini ,, Stadt Carro
  • Absetzung von Christus, Christus-König-Kathedrale, La Spezia
  • Grabsteine, Genua, Staglieno Friedhof
  • Gallery of Modern Art, Genova Nervi, Villa Saluzzo Serra
  0   0
Vorherige Artikel Lucrezia
Nächster Artikel Nico Piro

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha