Angraecum

Angraecum ist eine Gattung von Pflanzen aus der Familie Orchidaceae gehören.

Es umfasst mehr als 220 Arten, im tropischen Afrika weit verbreitet, in Madagaskar, wo die größte biologische Vielfalt wird eingeengt und in verschiedenen anderen Inseln im Indischen Ozean.

Bezeichnung

Die meisten Arten von Angraecum sind Epiphyten, einige sind litofite. Sie sind mit Luftwurzeln, fleischig, an der Basis des Stammes in der Art gruppiert, um Stammzellen Kurz ausgestattet, oder entlang der Stamm, durchsetzt die Blätter, in Arten mit längeren Stiel. Die Wurzeln mit einem Schleier bedeckt besagten velamen Rest, bestehend aus leeren Zellen und wasserdurchlässig ist, die die Pflanze von atmosphärischer Feuchtigkeit zu absorbieren, und in einigen Arten zum Implementieren eines photosynthetischen Aktivität, dank der Anwesenheit der Chloroplasten ermöglicht.
Wie alle angraecinae, und sie nicht pseudobulbs Schlagzeug monopodial Wachstum, die nur ein "Fuß" vegetative haben besitzen. Der Schaft kann nur wenige Zentimeter lang sein, wie beispielsweise in A. minus oder erreichen einige Meter in der Länge, wie in A. infundibular. Bei den meisten Arten wächst sie vertikal, aber bestimmte Arten können sich horizontal von der Wirtspflanze zu brechen oder übernehmen einen Anhänger.
Die Blumen, sehr aromatisch, vor allem während der Nacht, versammelten sich in racemose Blütenstände, die aus Blattachselhöhlen, und weiß sind bei den meisten Arten, aber einige Arten können gelb, hellgrün oder ocker sein. Ein charakteristisches Merkmal des Genres ist der langen Sporn an der Basis der Lippe, die in einigen Arten können 30 cm überschreiten.

Reproduktion

Die meisten Arten von Angraecum Sie dank entomophil Bestäubung spielen von Motten der Familie Sphingidae .. paradigma dieser engen Beziehung coevolutionary ist der Fall der sogenannten "Darwins Orchidee", eine Art mit einem Sporn etwa 30 cm lang , für die Charles Darwin postulierte die Existenz eines bestäubenden Insekten mit einem Rüssel von ähnlicher Größe. Nach etwa 40 Jahre nach der Formulierung einer Hypothese, die tatsächlich entdeckt, dass die Pollen gehörte sfingide, Xanthopan morgani mit einem entsprechend großen Rüssels.
Einige Arten sind endemisch auf den Maskarenen, gekennzeichnet durch nicht-duftenden Blumen und Ansporn klein, haben einen Mechanismus der Reproduktion statt, um die Bestäubung ornitogama durch Vogelfamilie Zosteropidae gebunden.
Eine andere Art endemisch in der Maskarenen, A. cadetii, auch mit nicht-duftenden Blumen und Ansporn klein, verdankt ihre Bestäubung, einzigartig unter den Orchideen, ein Cricket-Familie Gryllacrididae.

Taxonomy

Die Gattung umfasst mehr als 220 Arten, darunter:

  • A. birrimense
  • A. borbonicum
  • A. bracteosum
  • A. cadetii
  • A. calceolus
  • A. didieri
  • A. distichum
  • A. eburneum
  • A. eichlerianum
  • A. infundibulären
  • A. Leonis
  • A. longicalcar
  • A. magdalenae
  • A. minus
  • A. pungens
  • A. ramosum
  • A. scottianum
  • A. sesquipedale
  • A. Striatum

Einige Arten

Hybriden

Es kann oft zu intergenerische Hybride mit anderen Arten von angraecinae:

  • × Angraecyrtanthes
  • × Angraeorchis
  • × Angraeorchis
  • × Angraecentrum
  • × Angreoniella
  • × Angrangis.
  • × Angraecostylis
  • × Angranthes
  • × Angranthellea
  • × Ceratograecum
  • × Eurygraecum
  • × Plectrelgraecum
  • × Sobennigraecum
  • × Tubaecum
  0   0
Vorherige Artikel Etelburga Kent
Nächster Artikel Blue & Me

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha