Annabella

Suzanne Georgette Charpentier, als Annabella genannt, war ein Französisch Schauspielerin.

Biographie

Geboren in Paris, zog er mit seiner Familie in der Stadt La Varenne-Saint-Hilaire, wo er Kindheit und Jugend. Er war sein Vater, leidenschaftlich über Fotografie, um ein paar Fotos von ihrer Tochter mit dem Regisseur Abel Gance, der den zwanziger Anna scritturò für eine Nebenrolle in dem Film Napoleon zu senden.

Vier Jahre später wurde er von Regisseur René Clair für die Komödie Die Millionen, die erste in einer Reihe von Filmen, die die Schauspielerin und der Regisseur würde zusammen gemacht haben, und dass dazu beigetragen, dass ein Stern Anna Ruf in Europa, spezialisiert auf angestellt intensiven Interpretationen von Held pathetisch und unglücklich in Filmen wie Mary, ungarische Legende, die Straßen von Paris, Eve Arme, die die Coppa Volpi als beste Hauptdarstellerin am Filmfestival in Venedig im Jahre 1936 gewann.

Nach der Aufnahme ein paar Filme in England, darunter Zigeunerblut wurde unter den besten Schauspielerinnen von Französisch-Kino in den dreißiger Jahren für seine Leistung in dem Drama North Hotel 'von Marcel Carné geweiht. Im folgenden Jahr zog er in die USA, wo er in einer Reihe von Filmen mit starken Handels Vorinstanz mitgewirkt haben, konnte aber nicht gelingen. In dieser Zeit lebte er eine Liebesbeziehung mit Tyrone Power, der die Schauspielerin nach Frankreich begleitet, eine Scheidung von ihrem ersten Ehemann Jean Murat zu bekommen und schließlich waren in der Lage, um die Hochzeit im Jahre 1939 zu feiern Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs das Ehepaar überzeugt, ihre Mutter ihr, um sie in den Vereinigten Staaten anzuschließen, während sein Vater und Bruder blieb, letztere wurde später von den Nazis ermordet. Auch Anna, die erste Tochter von Anna den Atlantik überquert und wurde später von Tyrone Power angenommen.

Schirmherr der 20th Century Fox Darryl F. Zanuck war stark in die Ehe gegenüber, nach ihm das weibliche Publikum nicht mehr zu den Filmen Tyrone Power zu wissen, verheiratet und in der Rache er sich sicher, dass sie nicht ausgeliehen werden und noch mehr bezahlt gemacht gehen anderen Studios.

Die Hochzeit kam fast sofort in der Krise, während der Schauspieler begann eine Affäre mit Judy Garland sie den Schriftsteller Roald Dahl gebunden, sondern sie im Jahr 1948 geschieden.

Am Ende des Zweiten Weltkrieges, nach der Teilnahme an dem Drama 13 nicht reagiert, gegenüber James Cagney, kehrte er endgültig nach Frankreich, war aber nicht in der Lage, um den Erfolg zu finden. Seitdem seinem Bildschirm Auftritte waren sporadisch, mit wenigen Ausnahmen, wie Bonaparte und der Revolution, eine Nachbearbeitung der Abel Gance Stumm Version von Napoleon und dem Klang der 1935 mit dem Zusatz von neuen Aufnahmen.

In dieser Zeit nahm er Kontakt mit dem zweiten Mann, der gerade scheiden lassen Linda Christian, aber Versöhnungsversuche und verspricht, wird er nicht immer ganz überzeugt.

Die Schauspielerin verbrachte ihre letzten Jahre in sein Eigentum in Saint-Pee-sur-Nivelle im Baskenland in der Gesellschaft von der Französisch Schriftsteller Jules Roy, dessen Enkel Willen seiner Biographie.

Annabella starb an einem Herzinfarkt im Alter von 89 und wurde auf dem Friedhof von Passy begraben.

Filmographie

  • Napoleon, von Abel Gance gerichtet
  • Maldone von Jean Grémillon gerichtet
  • Trois jeunes filles Erlöse von Robert Boudrioz gerichtet
  • La Maison de La Fleche, durch Henri Fescourt gerichtet
  • Die Barcarolle d'amour, von Carl Froelich und Henry Roussel gerichtet
  • Die Millionen, von René Clair Regie
  • All'inconnue Romantik, von René Barberis gerichtet
  • Deux fois vingt ans, von Charles-Felix Tavano gerichtet
  • Autour d'une Enquête, von Henri Chomette und Robert Siodmak gerichtet
  • In der Nacht in Paris, nach Carmine Gallone gerichtet
  • Son Altesse l'amour, von Robert Peguy, Erich Schmidt und Joe May geleitet
  • Vor dragoste durch Paul Fejos und Jean Mihail gerichtet
  • Zwei Herzen und ein Auto, mit Joe May geleitet
  • Der Sohn von der Straße, von Carmine Gallone gerichtet
  • Maria ungarischen Legende von Paul Fejos gerichtet
  • Die Schlacht von Nicolas Farkas und Viktor Tourjansky gerichtet
  • Gardez le sourir durch Paul Fejos und René Sti gerichtet
  • Die Straßen von Paris, von René Clair Regie
  • Fräulein Josette meiner Frau, von André Berthomieu gerichtet
  • Es lebe das Leben, von Paul Fejos gerichtet
  • Wohnwagen, von Erik Charelle gerichtet
  • Moscow Nights, von Alexis Granovsky gerichtet
  • Eve von Waffen, von Marcel L'Herbier gerichtet
  • Die drei Teufeln, von Nicolas Farkas geleitet
  • La Bandera, von Julien Duvivier gerichtet
  • Die Mannschaft, die von Anatole Litvak gerichtet
  • Eine Frau gewagt, von Raymond Bernard gerichtet
  • Gypsy Blood, von Harold D. Schuster geleitet
  • Roten Mantel, von Victor Sjöström gerichtet
  • Die Zitadelle von Stille, von Marcel L'Herbier gerichtet
  • Mittagessen im Ritz, von Harold D. Schuster geleitet
  • Die Baroness und der Butler, von Walter Lang Regie
  • Suez, von Allan Dwan gerichtet
  • Hotel Nord, von Marcel Carné gerichtet
  • Hochzeitssuite, von Wilhelm Thiele gerichtet
  • Tonight We Raid Calais, von John Brahm gerichtet
  • Bomber Mond, von Edward Ludwig und Harold D. Schuster geleitet
  • 13 nicht reagiert, von Henry Hathaway gerichtet
  • Der ewige Konflikt, von Georges Lampin gerichtet
  • Dernier amour, von Jean Stelli gerichtet
  • L'Homme qui revient de loin, von Joan Castanyer gerichtet
  • Don Juan - Das Schwert von Sevilla, von Jose Luis Sáenz de Heredia gerichtet
  • Quema el suelo von Luis Marquina gerichtet
  • Suspense # 6.15 - TV-Serie
  • Bonaparte und die Revolution
  • Elisabeth, von Pierre-Jean de San Bartolomé gerichtet - Kurzfilm

VERDOPPELUNG Italienisch

  • Lydia Simoneschi in den Millionen, Besatzung
  0   0
Vorherige Artikel Hacking
Nächster Artikel Léon Gozlan

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha