Antonio Iovine

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 24, 2016 Haro Günther A 0 336

Antonio Iovine ist eine italienische Verbrecher. Den Spitznamen o'ninno Iovine, zusammen mit Michele Zagaria und Francesco Schiavone, ist es ein führender Chef der Camorra-Clans Casalesi und ist Associate Justiz jetzt.

Biographie

Früh

Antonio Iovine begann früh in seiner kriminellen Laufbahn, in der Tat, der Spitzname oder "Ninno er mit, weil er in jungen Jahren festgenommen gesattelt. Iovine kommt auch von einer Familientradition der Camorra; sein Bruder Carmine wurde 1994 getötet, seine Schwester Anna wegen Erpressung verhaftet, war sein Verwandter auch Mario Iovine loyalistischen Bardellino Antonio, in Portugal im Jahr 1991 getötet.

Überzeugungen

Am 19. Juni 2008, in der Attraktivität des Maxi Probe Spartacus, wurde er in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt, zusammen mit anderen Mitgliedern der Casalesi Clan.

A Iovine ist die Fähigkeit des Clans, ihre Interessen über die Grenzen der Campania zu erweitern gegeben. Sie Iovine, für die Ermittler, um die Camorra Jahren repräsentieren das Geschäft und Rückführung der Erträge aus Straftaten, Drogen und Erpressung von allen, reinigen Sie die Wirtschaft und in das Geschäft der Zement in das Reich der "Gomorra" bauen , wie sie durch die fort Entführungen von der Justiz angeordneten Waren belegt.

Festnahme und Zusammenarbeit

Er gab sich auf der Stelle in den Jahren 1996 und gelistet als meistgesuchten Flüchtigen in Italien, 17. November 2010 beendete eine 14-jährige Flüchtling, von den Männern der Flying Squad des Polizeipräsidiums in Neapel in einem Versteck in Casal di Principe verhaftet , in der fünften Straße der Via Cavour, in der Heimat von Mark Borrata, als er einen seiner Unterstützer.

Nach der Festnahme, Iovine wurde in das Gefängnis in Badu 'e Carros, dem gleichen, wo er auch Attilio Cubeddu Haft unter den 41 bis übertragen. 6. Dezember 2010 hatte ein vertrauliches Gespräch mit der nationalen Anti-Mafia-Staatsanwalt Piero Grasso. Stimmen sprachen von der Möglichkeit der Reue Iovine, aber Grasso umgehend verweigert die Nachrichten.

Im Mai 2014 beschließt schließlich, Buße zu tun und mit der Staatsanwalt von Neapel Rekonstruktion der Gesamtheit der Aktivitäten und Beziehungen des Clans der Camorra, die Verwaltung von kriminellen Aktivitäten, die Kriege zwischen den Clans Beziehungen mit Politikern zusammenarbeiten. Er offenbarte, dass er bestach einen Richter von seinem ehemaligen Anwalt Michael Santonastaso Absolution in Studien für die Morde an Nicholas Griffo und Ubaldo und Antonio Scamperti erhalten. In gleicher Weise würde es die anderen Chef Michele Zagaria, das wäre, weigerte sich jedoch, 250.000 €, um Santonastaso geben, weil nach ihm, keine Absolution würde auf ihre Intervention hängen freigesprochen werden.

In der Zwischenzeit am 19. Mai die Richter fragen Sie nach seinem Freispruch in der Studie über die Einschüchterung von dem Schriftsteller Roberto Saviano und der Journalistin Rosaria Capacchione denn "es gibt eine Chance, seine Schuld zu beweisen."

  0   0
Vorherige Artikel Fantasie
Nächster Artikel Georges Lepape

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha