Antonio Orsini

Antonio Orsini war ein Natur Italienisch.

Chemiker und Wissenschaftler umfangreiches Wissen auch als Patriot während der historischen Periode der römischen Republik und Senator des Königreichs Italien, den Titel des königlichen Ernennung er im Jahr 1861 zusammen all'onorificenza Order of Saints Maurice und Lazarus erhielt in Erinnerung hatte. Er war auch Landesrat des Bezirks Arquata gewählt.

Biographie

Er wurde zu einer wohlhabenden Familie geboren, aber der vorzeitige Verlust seines Vaters zwang ihn, von seinem Onkel Apotheker, der seinen Beruf in der Pharmazie in Piazza del Popolo praktiziert angehoben werden. Er begann, wie ein Junge, um als Angestellter in der Apotheke seines Onkels zu arbeiten und, wie vom Autor Ascoli Joseph Marinelli erwähnt, von einem frühen Alter zeigte seine Neigung zum Studium der Naturwissenschaften an der Sammlung von Pflanzen und Blumen in der Landschaft in der Nähe von widmete seine Stadt. Nach Abschluss des Kurses seines Studiums zunächst in Rom, wo er erhalten ein Neuling in der Apotheke, und dann an der Universität von Bologna, wo er in Wissenschaften studierte, weiter zu versuchen und zu akkumulieren eine große Menge von Pflanzen, die das Ausmaß seiner Herbarium sein wird. Giacinto Cantalamessa Carboni erinnerte daran, dass bereits in der frühen neunzehnten Jahrhundert, in das Kloster von San Venancio Ascoli einige Zimmer wurden nach einem beabsichtigten "Kabinett der Naturgeschichte, auf eigene Kosten gesammelt und bewundernswert von Akademie Mr. Antonio Orsini bestellt." Später erweiterte er sein Interesse noch zur Zoologie gezielt auf das Studium der Entomologie malacologia gewidmet und die Zusammenstellung eine große Sammlung von Muscheln und Insekten, die flankiert wird die Anzahl der Pflanzen und Blumen. Sein Know-how bei der Beschreibung der Produkte der Natur begünstigt die Ausbreitung seines Ruhmes unter den Botaniker und Naturforscher von dem er Wertschätzung und Rücksicht. Auch interessierte er sich für das Studium der Paläontologie, betonen die Tiefe der geologischen Struktur und Stratigraphie der Bereich der Orte, die er besucht. Außerdem widmete er eine Sammlung an Fossilien, und zusammen mit dem Grafen Alessandro Spada geologischen realisiert eine Darstellung der zentralen Apennin. Er studierte Chemie Erhalt der Bestellung des verdienstvollen Mitarbeiter in wissenschaftlichen Akademien in Italien und im Ausland sowohl.

Um die Erinnerung an die Naturforscher die Stadt Ascoli Piceno hat das lokale Museum of Natural History, im Museum des Kirchenpapierfabrik, die High School und einer Straße untergebracht genannt.

Sein Enkel, John Tranquilli, war ein bekannter bacologo.

Arten benannt Orsini

Er verband seinen Namen mit dem Viper ursinii, die ihm von Charles Lucien Bonaparte gewidmet.

Giuseppe Meneghini in seiner Ehre im Jahr 1839 als Coccochloris orsiniana Algen heute bekannt als Cyanidium Caldarium benannt.

Andere Arten nach ihm benannt

  • Crocus orsini
  • Dipsacus orsini
  • Frittillaria orsiniana
  • Heracleum pyrenaicum Lam. subsp. orsini
  • Malcomia orsiniana
  • Malva orsiniana
  • Orsinia camphorata
  0   0
Vorherige Artikel Old Vic
Nächster Artikel Textilkennzeichnung

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha