Antonio Patuelli

Antonio Patuelli Unternehmer, Politiker und Journalist Italienisch, aktuelle Präsident des italienischen Bankenverbandes und der Cassa di Risparmio di Ravenna SpA, der Muttergesellschaft der Bankengruppe.

Biographie

Geboren in Bologna am 10. Februar 1951. Der Vater, Inhaber von einem Bauernhof in der Landschaft von Ravenna, lehrt Agrarökonomie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität von Bologna. Antonio auch beschlossen, um Jura zu studieren, aber an einer anderen Universität. Im Jahr 1975 schloss er sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität von Florenz mit volle Punktzahl.

Er trat in die Bankenwelt hat er eine wichtige Entwicklung in die Cassa di Risparmio di Ravenna gegeben.
Es ist Besitzer der Farm der Familie. Seit 1982 ist er ist verheiratet und hat eine Tochter, Alessia.


Politische Aktivitäten

Im Jahr 1976 der Kongress der "Liberal Youth" gewann er im Jahr 1983 gewähltes Mitglied des Parlaments für PLI in Emilia-Romagna, bis 1987. Im Jahr 1984 war er stellvertretender Sekretär des PLI. An das Haus wiedergewählt 1992, blieb es bis zur Fälligkeit im Jahr 1994. Er war ein Mitglied der parlamentarischen Ausschüsse: Bildung und Künste; Land- und Forstwirtschaft; Budget und Treasury, Zweikammer institutioneller Reformen. Er nahm ebenfalls an den Ausschuss für die Reform der Sparkassen und des Ausschusses für Geschäftsordnung. 1991 wurde er stellvertretender Staatssekretär der Liberalen Partei von italienischen Renato Altissimo führte bis 1993.

Patuelli wurde Staatssekretär für Verteidigung in der Regierung Ciampi ernannt.

Positionen in der Bankenwelt

1991 wurde er Vizepräsident der Sparkasse von Ravenna und 1995 Präsidenten ernannt. Vizepräsident des Verbandes der Stiftungen und Sparkassen bis zum Februar 2013, die über die Bankkomponente den Vorsitz hat; Seit dem Jahr 2001 ist ein Teil der dem Rat und dem Ausschuss der Verwaltung des Interbankeneinlagensicherungs; Vice President of Maestro S.p.A.

ABI

Seine Karriere in der Vereinigung italienischer Banking beginnt im Jahr 1998, als er sich der Verwaltungsrat und das Executive Committee. Er war der Vizepräsident in den Zweijahreszeiträumen 2002-2004 und 2006-2008 und stellvertretender Vorsitzender im Zeitraum 2010-2012.
Am 22. Januar 2013 zurückgetreten und der Präsident der ABI Giuseppe Mussari, durch den Skandal der Derivate in der Monte dei Paschi di Siena überwältigt. Am 28. Januar, schlägt das Präsidium einstimmig zu seinem Nachfolger Antonio Patuelli.
Im Mai wird er wiedergewählt, durch Akklamation, Präsident der Cassa di Risparmio di Ravenna.

Akademischen Aufgaben

  • Bestandteil der Nationalen Akademie der Landwirtschaft und anderen kulturellen Einrichtungen;
  • Präsident der Akademie der Incamminati;
  • Stadtrat Georgofili Academy.

Verlagstätigkeit

Scholar des italienischen Risorgimento, ist Antonio Patuelli ein Magazin-Editor historische: Öffnen Sie Buch. Im Jahr 1993 veröffentlichte er das Buch "Die Liberalen. Von Cavour zu Malagodi".

Patuelli ist auch ein Kolumnist für die nationale Zeitung.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Cheick Modibo Diarra
Nächster Artikel Pieve di Parabiago

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha