Arbatskaya

Arbatskaya ist eine Station auf der Linie Arbatsko-Pokrovskiy, Zeile 3 der Moskauer Metro. Zusammen mit Smolenskaya und Kievskaya wurde im Jahre 1953 gebaut, um die weitere datiert parallelen Abschnitt der Strecke, die bis dahin war Teil der Linie Filëvskaja zu ersetzen.

Der alte Bahnhof wurde von einem deutschen Bomben 1941 beschädigt, so dass der Wiederaufbau wurde tiefer gemacht, um schließlich als Zufluchtsort Raketen dienen. Obwohl es wurde zunächst beschlossen, die Station zu schließen, der alte Teil wurde fünf Jahre später wieder eröffnet, die Schaffung einer verwirrenden Situation, denn es gab zwei Paar Stationen vollständig getrennt mit dem gleichen Namen.

Arbatskaya wurde von L. M. entworfen Polyakov, umgekehrt Pelevich und Yu.P. Zenkevich. Da war es, als Luftschutzbunker und wie der Metrostation zu dienen, ist Arbatskaya groß und tief. Der Haupttunnel ist elliptisch im Querschnitt, die von den typischen runden Design unterscheidet. Die Station verfügt über niedrige quadratische Säulen aus rotem Marmor und einem hohen, gewölbten Decke mit Ornamenten, Blumenmotiven und Kronleuchtern verziert.

Austausch

Von diesem Bahnhof aus können die Passagiere das Umladen auf Biblioteka Imeni Lenina, auf Sokolnitscheskaja-Linie, Alexandrovsky Sad Filëvskaja on line und on line Borovitskaya Serpuchovsko-Timiryazevskaya zu tun. Trotz der gemeinsamen Namen, die Sie den Bahnhof auf der Linie Arbatskaya Filëvskaja nicht erreichen kann.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Arbatskaya
  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha