Archeomafie

Für archeomafie beabsichtigen in kriminellen Organisationen oder Sektoren von ihnen, dass sie folgen Verfahren Mafia im Bereich der illegalen Ausgrabungen, Diebstahl und illegalen Handel mit internationalen Kunstwerke und archäologische Funde.

Der Begriff wurde in Analogie zu ecomafie geprägt und wird auch von der Sternwarte Archeomafie Internationale verwendet, gründete eine Nichtregierungsorganisation in Italien im Jahr 2004 zu studieren und Bekämpfung des Phänomens.

Geschichte

Nach einer Operation im Jahr 1995 in der Schweiz durchgeführt, in Genf, es einen massiven Verkehr, für die er am italienischen Kunsthändler Giuliano Medici verhaftet wurde entdeckt, dann zu 10 Jahren Gefängnis und einer 10.000.000 € Geldstrafe verurteilt.

Einer der Fälle, um die entwickelte die internationale Debatte im Jahr 2004 über die '' Apollon Sauroktonos ", eine antike griechische Bronzestatue zu Praxiteles, der im Museum von Cleveland in diesem Jahr aus dem Nichts erschienen zugeschrieben; nach der offiziellen Version vom Museum zur Verfügung gestellt, wäre es in einer Galerie in der Schweiz gekauft werden und aus einem privaten Garten im östlichen Deutschland, sondern 26. Januar 2007 hat die Regierung von Griechenland bestritten das Museum behauptet, dass es in das Meer in den neunziger Jahren gefunden von einem italienischen Fischerboot, die verirrt hatte.

Während die Geschichte der Statue wurde entwickelt, kam ans Licht, in dem Fall des Getty Museum in Los Angeles, die durch ihre Einkaufsleiter Marion True in den Besitz einer Reihe von Kunstwerken und archäologischen in Italien und Griechenland gestohlen kommen , zwischen denen sich die Venus von Morgantina, in Sizilien gestohlen und durch das Museum im Jahr 1988 erworben und einige Fresken aus Pompeji ..

Definition und Aktivitäten

Die Definition "archeomafie" kommt von der Tatsache, dass der Diebstahl von Kunstwerken und archäologischen Funden, die aus einem Museum oder einer heimlichen Ausgrabungen kommen, ist nur der erste in einer langen Reihe von Schritten, die durch den Schwarzmarkt, Hafen diese Werke in die Hände von skrupellosen Sammlern oder Museumskuratoren. Dieser Datenverkehr kann eine wichtige Einnahmequelle für die Mafia, nach dem Drogenhandel geworden.

Wenn ein Diebstahl aus einer Sammlung oder einem Museum oder einer Ausgrabung U-Bahn, auch die Arbeit der Diebe isoliert oder improvisiert Grabräuber, die nächsten Schritte wie die illegale Ausfuhr von Kunstwerken und archäologischen Funden und ihre Einbeziehung in sein Internationale Vertriebs Schaltungen erfordern einen gut organisierten kriminellen Netzwerk, in der Lage Umgang mit diesen Trades auf mehreren Ebenen, von der lokalen bis zur internationalen, den Überblick über die illegale Herkunft der Werke zu verlieren und ihre entscheidende Verschiebung von Schwarzmarkt zu implementieren "legal".

  0   0
Vorherige Artikel Moghegno
Nächster Artikel Ben Hollingsworth

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha