Archimede Seguso

Archimede Seguso war ein Unternehmer und Glasbläser Italienisch.

Archimede Seguso war einer der berühmtesten venezianisches Glas und zeichnet sich bei der Verarbeitung von schweren Glas.

Fing er sofort an die Arbeit, Master bereits 17 Jahren in den Ofen, wo sein Vater war ein Partner, der im Jahre 1933 von SOFFIERIA Barovier Seguso & amp umgewandelt wurde; Eisen Seguso Vetri d'Arte, ein Unternehmen, das die Entwicklung des Glases in den folgenden Jahrzehnten markiert. Er arbeitete mit relevanten Bedeutung als künstlerischer Leiter des Künstlers Flavio Poli. Diese Zusammenarbeit endete im Jahr 1946, als er die Vetreria Artistica Archimede Seguso Archimede Seguso gegründet. Hier gelang es ihm, wandern die Wiederverwendung von alten Techniken der Schlag als die berühmte "Wasserzeichen" fordert "Feather" und "Spitze" in Ergänzung zu erfahren und zu erkennen, in der zweiten Hälfte des Glases des Charakters zwanzigsten Jahrhunderts von sich überlappenden Farben und starken Farbkontraste in der Technik der "Abgetaucht ".

Biennale in Venedig

  • XX Biennale vasenförmige Schüssel Bullicante
  • XXI Biennale Skulptur geätzten Glas "Hippo"
  • XXV Biennale Naked schillernden Kristall
  • XXVI Biennale-Gruppe arbeitet in "Spitze"; Werkgruppe in "Fantasy-Band"
  • XXVII Biennale Gruppe arbeitet "Girlanden" funktioniert Kompositionen lattimo
  • XXVIII Biennale Group Work "Feathers"
  • XXIX Biennale Gruppe arbeitet "Fantasy weiß und schwarz"; Drei mehrfarbige Lampen; Tassen geschichtetem Glas Alabaster
  • XXX Biennale Gruppe arbeitet "Blue"
  • XXXI Biennale Gruppenarbeiten "durchgehendes Gewinde"
  • XXXII Biennale Gruppe arbeitet "Aleanti"
  • XXXIII Biennale Konzernbetriebsrat überlappenden Farben; Polychrome Skulptur "The Game" mit Luigi Rincicotti
  • XXXIV Biennale Group Work "Starry Wasserzeichen"; Gruppe arbeitet "Draht Zwiebel"
  • XXXVI Biennale-Gruppe arbeitet in "Optical Art"

Er starb im Jahr 1999 verlassen viele seiner Werke, sowie eine dauerhafte Markierung seiner Kreativität in vielen Museen für zeitgenössische Kunst auf der ganzen Welt.

Er stellte seine Werke auf der Biennale in Venedig, der Mailänder Triennale, Liège und viele andere Ausstellungen. Im Jahre 1982 beteiligte er sich an die tausend Jahre aus Glas in Venedig im Palazzo Grassi und dem Correr Museum, mit mehr Skulpturen. 1989 wurde er in einer Einzelausstellung in New York bei Tiffany & amp gegeben; Co. Im Jahr 1991, die Stadt Venedig Palazzo Ducale beherbergt 'Gläser Archimede Seguso. "

  0   0
Vorherige Artikel Tempel der Athena Polias
Nächster Artikel Osvaldo Baliza

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha