Archiv von New Writing

Das Archiv der New Writing ist ein Kulturverein im Jahr 1988 in Mailand von dem Sammler Paolo Della Grazia, die einen großen künstlerischen und dokumentarischen aller künstlerischen Ausdrucksformen, die bei der Verwendung von Sprache und Zeichen vorhanden sind bewahrt gegründet. Er konzipierte vom Della Grazia und dem Künstler Ugo Carrega, in den neunziger Jahren die ANS wird die Haupt Forschungszentrum im italienischen verbovisualità, Organisation von Ausstellungen, Konferenzen und andere kulturelle Veranstaltungen. 1998 wurde das Archiv der New Writing wird teilweise an der Mart und dem Museion in Bozen hinterlegt. Der Abschnitt des ANS Werke umfasst rund 1.600 Werke von internationalen Künstlern im Handelszentrum und etwa 2.000 im Museion. Das Archiv bewahrt die NSA neben dem Archiv im Inneren, der Boden-Fraccaro Carrega, einschließlich den Papieren des Kollektors Marco Fraccaro und visueller Dichter Ugo Carrega. Der Bibliotheksabschnitt, an dem Mart erhalten, ist die Heimat von mehr als 10 Millionen Bände, darunter Bücher und Hunderte von Erstausgaben Futurist mehr als 600 Künstler und mehr als 500 Kunstzeitschriften, darunter mehr als 100 Zeitschriften internationaler Künstler.

Geschichte

Die Ursprünge

Paolo Della Grazia wurde Interesse an der Welt der Kunst in der Mitte der sechziger Jahre. Die Teilnahme an der Cultural Center San Fedele in Mailand kennt die Arbeit der Künstler der Neuen Figuration und kaufen einige ihrer Werke im Studio Santandrea von Gianfranco Bellora gerichtet. Dort trifft sie Baratella, Vincenzo Accame, Gianni Bertini und Staccioli, die Werke zu sammeln begann. Es ist durch Ausstellungen von Della Grazia Bellora, die in Kontakt mit der Welt der visuellen Poesie kommt organisiert, insbesondere die in 1977 durchgeführten Überprüfung ermöglicht es ihm, die Größe der verbal-visuelle italienischen Produktion dieser Jahre zu erreichen. Da ist sie der Künstler Ugo Carrega, der 1967 die Theorie war erfüllt die neuen Schreiben, oder ein Schreibtest, die Zeichen vereint mit verschiedenen Hintergründen und später gründete das Forschungszentrum Erdreich, Tool Center und im Jahr 1974 der Markt verkaufen.

Durch Carrega Della Grazia in Kontakt mit mehreren Mitgliedern verbovisualità einschließlich Vincenzo Ferrari, Anna Oberto Martino Oberto, Alik Cavaliere, Emilio Isgrò, Magdalo Mussio, Franco Vaccari, Walter Valentini, Emilio Tadini Emilio Villa. In der Zeit der Gnade nimmt sie über die Rolle der Schutzpatron gegen Carrega, den Markt für den Kauf einer neuen Heimat in den Salz Street Gardens. Genau hier, in einem Raum neben dem Salzmarkt, übertragen Della Grazia seiner Sammlung, die in der Zwischenzeit hat sich mit Werken der Kunst, Literatur und Dokumentarfilm aller künstlerischen Ausdrucksformen, die in der Gegenwart sind angereichert 'Verwendung des Wortes und dem Zeichen, der visuellen Poesie konkreten Poesie, um Lettrismus, Fluxus, ohne dabei Dichter Ezra Pound, James Joyce und EE Cummings, dessen Werke Della Grazia identifiziert die Ursprünge der Studie verbovisuale.

Die Stiftung

Vom 24. Mai 1988 von Grace gründete die Kulturverein für Skripturalismus, ein paar Monate später nahm den Namen Archiv von New Writing, Name eindeutig durch die Arbeit von Carrega beeinflusst. Das Hauptquartier der NSA in einer neben dem Salzmarkt gelegen, ist Della Grazia Präsident des Vereins, ihr Leiter Carrega. Der Wissenschaftliche Ausschuss ist der ANS Della Grazia, Carrega, Accame Vincenzo Vincenzo Ferrari, Vittorio Fagone und Giorgio Zanchetti als Sekretär zusammensetzt.

Das Hauptquartier der NSA über Orti wird im Herbst 1989 eröffnet Im gleichen Zeitraum wird von Della Grazia, Carrega, Accame und Fagone veröffentlicht den Katalog der Sammlung, mit Texten, und hat auch eine Ausstellung der ständigen Sammlung, mit Interventionen Rossana Bossaglia, Dorfles und Lea Vergine. Im Mai 1991 wird die Ausstellung an die Kantonsbibliothek von Lugano, von Tomaso Kemeny präsentiert bewegen. In den frühen neunziger Jahren beschloss Carrega, das Geschäft zu verlassen, und schlägt vor, Della Grazia kaufen alle Materialien der Markt verkaufen. In der vergleichbaren Periode des NSA erwirbt die Fonds und dem Fonds Anna Oberto Marco Fraccaro, die zahlreiche futuristische Bücher, in der Hochschule Cairoli von Pavia bewahrt enthält.

Die Neunziger

Im April 1990 hat der ANS zeigt die Werke des Sechs Opern der internationalen visuellen Poesie oder Alain Arias-Misson, Ugo Carrega, Carl Friedrich Claus, Ian Hamilton Finlay, Tom Phillips und Shohachiro Takahashi. Die Ausstellung geht dann an das Kollegium Cairoli Universität Pavia, vom 24. Januar bis 7. Februar 1991, in Zusammenarbeit mit Marco Fraccaro. Die Ausstellung folgt Konkrete Poesie in Brasilien, die Werke von Dichtern brasilianischen Augusto und Haroldo de Campos und décio pignatari, Gruppenmitglieder Noigandres aufweist. Die Ausstellung wurde am 21. März eröffnet und läuft bis zum 21. Juni 1991, später wechselte er in den Palazzo Doria Pamphili in Rom, im Jahr 1993 im Museum für Zeitgenössische Kunst in Marseille und Lyon Biennale und schließlich, im Jahre 1995, der Akademie Carrara in Bergamo. Im Jahr 1992 bereitet der ANS auch eine Anthologie zur Martino Oberto, von Paula Mattioli und Giorgio Zanchetti kuratiert und enthält mehr als vierzig Werke, Dokumente, Manuskripte und Publikationen Genueser Künstler gewidmet.

1. Juni 1993 ist es eröffnete die Ausstellung Sprache / Bild, von Adriano Altamira, einer Gruppenausstellung mit Werken von Vincent Accame, Irma Schwarz, Vincenzo Ferrari, Ketty La Rocca, Arrigo Lora Totino, Magdalo Mussio, Maurizio Nannucci, Anna Oberto, Luca Maria kuratiert Patella, Lamberto Pignotti, Sarenco, Adriano Spatola und Luigi Tola. Die Ausstellung ist als Ergänzung zu den XLV Internationale Kunstausstellung in Venedig konzipiert, zeigen die Werke von neun Künstlerinnen der Sammlung NSA Nanni Balestrini, Ugo Carrega, Giuseppe Chiari, Emilio Isgrò, Eugenio Miccini, Martino Oberto, Franco Vaccari, Patrizia Vicinelli, Emilio Villa. Dann Piero Manzoni, Emilio Scanavino, Vincenzo Agnetti, Alighiero Boetti. Sprache / Bild enthält auch Werke von jungen Künstlern wie Maurizio Arcangeli, Bettineschi, Gianni Gangai, Francesco La Fosca, Alessandro Traina.

Vom 28. Februar bis 30. März 1994 ist auf dem Display in der Ausstellung ANS eine Säule Bar Stimme, in Zusammenarbeit mit dem XLV Internationale Kunstausstellung in Venedig statt. Ausstellungen Werke von Venedig Nanni Balestrini, Franco Vaccari und Patrizia Vicinelli. Die nächste Show ist Objekte Gedicht zu Emilio Villa gewidmet. Die kollektiven Raum statt schriftlich umfasst Werke von Vincenzo Accame, Nanni Balestrini, Irma Blank, Ugo Carrega, Luciano Caruso, Corrado D'Ottavi, Emilio Isgrò, Ketty La Rocca, Stelio Maria Martini, Eugenio Miccini Magdalo Mussio, Anna Oberto, Martino Oberto, Luca Maria Patella, Lamberto Pignotti, Sarenco, Adriano Spatola, Franco Vaccari. Die Show ist in Paris von 5 bis 25 Mai 1994 dann in Lille vom 31. Mai bis 22. Juni und schließlich an die Stiftung Ignaz Mischa Epper Ascona vom 30. Juli - 4. September. Es organisierte auch einen runden Tisch mit Nanni Balestrini, Paolo Fabbri Lamberto Pignotti. Im Jahr 1995 eröffnet die Ausstellung, um Terry Atkinson gewidmet.

In den neunziger Jahren sind auch häufige kulturelle Veranstaltungen, insbesondere die Serie Wort und Bild mit Ansprachen von Luciano Caramel, Vittorio Fagone, Vanni Scheiwiller, Emilio Tadini und Dorfles, Alphabet in der Freiheit im Jahre 1991 mit Cesare Segre, Tomaso Kemeny und Rossana Bossaglia Tullio Crali die Konferenz der Ezra Pound 1993 mit Kemeny und Scheiwiller, und dann wird die Reihe von Treffen auf der Futurismus 1995 mit Operationen Bossaglia, Karamell, Claudia Salaris, Enrico Crispolti und Anty Pansera.

Die Übertragung Mart und Museion

In den späten neunziger Jahren Of Grace erkennt er, dass die Erhaltung und Bewirtschaftung der ANS werden immer zu kompliziert und zu teuer, um von einem privaten betrieben werden. Auf Anraten von Francesco Conz dann stellt sich auf Pier Luigi Siena und Andreas Hapkmeyer das Museion in Bozen. Das Museum stellt jedoch fest, Platzmangel, so ist es notwendig, beinhalten die Mart in Rovereto, in der Person des Direktors Gabriella Belli. Er beschließt, die Kunstwerke im Museion, und Archive im Mart zuzuordnen, in dem Archiv der '900. Im Oktober 1998 kommt zu dem Schluss Della Grazia eine Vereinbarung mit Mart, und im Februar 1999 das Archiv seiner Rovereto bewegt. Das Archiv bewahrt die NSA neben dem Archiv im Inneren, der Boden-Fraccaro Carrega einschließlich Karten Collector Mark Fraccaro und visueller Dichter Ugo Carrega.

Der Bibliotheksabschnitt, an dem Mart erhalten, ist die Heimat von mehr als 10 Millionen Bände, darunter Bücher und Hunderte von Erstausgaben Futurist mehr als 600 Künstlern; mehr als 500 Kunstzeitschriften, darunter mehr als 100 Zeitschriften internationaler Künstler. Es enthält Essays über die Geschichte der Schrift, Bücher über verbovisualità, Avantgarde-Zeitschriften, auch gibt es viele seltene Werke des Futurismus und andere Avantgarde-Bewegungen wie Dada und Surrealismus. So werden beispielsweise in der Book Mart aufbewahrt verschraubt Fortunato Depero, Chimismi lyrischen Soffici und litolatte Tullio d'Albisola und Filippo Tommaso Marinetti. Außerdem Mart behält Grafiken, Zeichnungen und Werke von Künstlern wie Eugenio Miccini, Emilio Isgrò, Lamberto Pignotti, Anna Oberto Martino Oberto, Vincenzo Ferrari, Magdalo Mussio, Rolando Mignani, Franco Vaccari, Walter Valentini, Alain Arias-Misson, Joseph Desiato Alik Cavaliere, Emilio Tadini, Luca Patella, Emilio Villa und Giovanna Sandri.

Die Kollektion ist in Museion ANS wird anstelle von etwa 2000 Werke von Vertretern der konkreten Poesie und visuellen, einschließlich Shusaku Arakawa, Terry Atkinson, Vaccari und Joseph Beuys, John Cage, Giuseppe Chiari, Corner, Friedman, Dick Higgins, Skuber zusammen Spoerri, Ben Vautier, Wolf Vostell, Robert Watts. Diese Werkgruppe ergänzt das Museion Sammlung, die bis jetzt vor allem Werke der einer späteren Periode von einer thematischen Sicht seit dem Museion Sammlung auf Konzeptkunst und necoconcettualismo konzentriert enthalten sowie.

Zweitausend Jahre

Nach der Übertragung der Gnade setzt die Ausstellungen und die wissenschaftliche Forschung. Die Bücher und Dokumente im Mart aufbewahrt werden bereitgestellt, um zu zeigen konkrete Gedichte brasilienne in Marseille, mit Alphabet in einem Traum. Von der Bildgedicht konkreten Poesie in Reggio Emilia und Propaganda, Kultur und Mythos in der italienischen in Syracuse. Auch im Jahr 2004 der Künstler Bücher werden an die NSA absichtlich ausgeliehen. Das Künstlerbuch in den 60er und 70er Jahren. Piero Manzoni, um Andy Warhol bei Soncino Books scharf und explosiven Licht. Avantgarde-Kunst und Buch zwischen Futurismus und Kunstbuch aus dem Archiv Depero und die Einlage Paolo Della Grazia am Mart. Im Jahr 2006 war die Reihe der ersten Liebe. Die Leidenschaft eines Sammlers in Bologna.

Am 10. November 2007 öffnet das Mart die Ausstellung Das Wort in der Kunst. Spitzenforschung in der '900. Vom Futurismus bis in die Gegenwart durch Mart-Sammlungen, in Zusammenarbeit mit dem Museion und von einem Ausschuss von George Zanchetti Vorsitz und von Gabriella Belli, Achille Bonito Oliva, Andreas Hapkemeyer, Nicoletta Boschiero, Paola Pettenella, Melania Gazzotti, Daniela Ferrari und Julia zusammen kuratiert Trolp. Die Ausstellung umfasst mehr als 800 Werke aus den Sammlungen des Mart ist sowohl aus internationalen Museen und Sammlungen. 23. Mai 2008 eröffnet die neue Zentrale des Museion, Corinne Diserens gerichtet sorgen, dass die Ausstellung Peripheral Vision & amp; Kollektivorgan. Die Ausstellung umfasst Werke von Gianfranco Baruchello, Joseph Beuys, Alighiero Boetti, George Brecht, Günter Brus, John Cage und Calvin Sumsion, Paul de Vree, Jakov Dorfmann, John Heartfield, Marcel Duchamp, Arturo Schwarz, Ugo La Pietra, Piero Manzoni, Hermann Nitsch, Anna Oberto, Claudio Parmiggiani, Man Ray, Sarenco, Cy Twombly, Franco Vaccari, Ben Vautier, Robert Watts, Emmett Williams.

Im Jahr 2013 ist es ins Leben gerufen, in Zusammenarbeit mit der Fondazione Bruno Kessler Projekt Word Visual Alerts, die auf ein digitales Archiv für Kunst verbovisuale schaffen soll, wobei der Schwerpunkt insbesondere auf die Werke und Dokumente der New Writing.

Einige Künstler in den Sammlungen ANS

Ausstellungen

  • Sechs Opern von Visual Poetry International
  • Konkrete Poesie in Brasilien
  • Martino Oberto
  • Sprache / Bild
  • Eine Spalte eine Bar eine Stimme
  • Gegenstände der Poesie. Emilio Villa
  • Der Raum des Schreib
  • Arbeiten Sie 1974 Weggehen Art and Language. Terry Atkinson
  • Blutungen Ego. Ugo Carrega
  • Dick Higgins
  • Rudolf Mumprecht
  • Holen Sie es schnell, Get It Right, Get It Done
  • Genealogie Licht

Kulturelle Veranstaltungen

  • Wort-Bild
    • Parolaimmagine
    • Schreiben, Worte und Stimme im Radio futuristische
    • "Tabellen der Beurteilung Agnetti & amp; Manzoni"
    • Text mit Abbildung
    • Klang und Zeichen
    • Künftige Bild Wort
  • Nichtkonferenz-
  • Alphabet kostenlos. Futurist Nacht
  • Ezra Pound: das "Format Locho"
  • Futurismus und Modernismus der Zwischenkriegszeit
    • Die Avantgarde und futuristischer Faschismus: die Debatte um das '' Kunst des Staates "durch Zeitschriften
    • Futurismus zwischen den beiden Kriegen: die Seite Kunststoff
    • Die Novecentismo und Debatte über die Wand
    • Abstrakt und rationelle Architektur im Umgang mit dem Futurismus
    • Design, Kunst und Industrie: Die Wurzeln des italienischen Futurismus
    • Veröffentlichen futuristischen Zwischenkriegs in der Sammlung des ANS
    • Futuristen und Rationalisten: eine Kontroverse auf '' Kunst des Staates "

Veröffentlichungen

  • Halskette Schrift
    • Giorgio Zanchetti, John Cage. Die Wurzeln der zweiten Avantgarde-1993.
    • Vincenzo Accame Was für ein Zeichen. Kunst schriftlich Kommunikations 1993.
    • Giorgio Zanchetti, Blutungen Ego. Das Experiment der Poesie von Ugo Carrega 1995.
  0   0
Vorherige Artikel Sprachen Lateinisch Faliscan
Nächster Artikel Beth Logan

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha