Ares V

Ares V ist der Vektor für die Einführung des Earth Departure Stage und der Mondoberfläche Access Module als Teil des NASA Constellation-Programm, das für die Rückkehr des Menschen zum Mond bietet. Dieser Vektor wird ergänzen all'Ares I, die stattdessen für den Start des Orion Crew Kapsel verantwortlich sein. Ares V wird auf etwa 130 Tonnen in die niedrige Erdumlaufbahn und 65 Tonnen auf den Mond zu tragen.

Am 1. Februar 2010 hat der Präsident der Vereinigten Staaten, Barack Obama, hat Pläne, um das Programm aus dem Jahr 2011. Die finanzielle Schicksal der Realisierung des Raketen entfernen angekündigt wird daher noch ungewiss.

Im Gegensatz zum Space Shuttle, wo ist die Mannschaft, die die Last gleichzeitig mit der gleichen Träger gestartet umfasst das Constellation-Programm zwei verschiedene Träger zu trennen Besatzung und Ladung zu starten. Die Verwendung von zwei unterschiedlichen Abschuß ermöglicht, sie nach ihrem Zweck zu spezialisieren.

Die Ares V Rakete ist der neue Träger für schwere Lasten, und ist so konzipiert, um die Earth Departure Stage und der Mondoberfläche Access Module, abgesehen davon, dass der Träger der neuen Module für die Internationale Raumstation starten und zukünftige Missionen gewidmet die Mondbasis und Mars.

Die Kapazität von 130 t setzt Ares V in der gleichen Klasse von Trägern von dem amerikanischen Saturn V und der russische Energie besetzt und macht es in der Lage, menschliche Erforschung des Mondes und des Mars zu unterstützen. Es kann auch Massenplanetensonden wie Galileo oder Cassini-Huygens direkt mit dem äußeren Sonnensystem zu senden.

Vorhaben

Ares V wird als Träger für schwere Lasten können große Mengen an Materialien zum Mond und große Lieferungen senden, um menschliche Präsenz jenseits der Erdumlaufbahn zu erhalten gestaltet. Ares V ist eine zweistufige Rakete, von denen der erste nutzt sowohl feste und flüssige Vortrieb, während die zweite verwendet einen einzigen Propellers J-2X flüssigen Brennstoff.

Geschichte

Im Mai 2007 entschied sich die NASA die RS-68-Motor, die erste Stufe der Träger Ares Macht V. Diese Entscheidung war der Verzicht auf das ursprüngliche Projekt, das die Verwendung eines Motors SSME bereits auf dem Orbiter verwendet beteiligt. Der Generalunternehmer ist die Rocketdyne Division von Pratt & amp; Whitney.

Ab Juli 2007 sind sie die ersten Tests für die Entwicklung des RS-68-Motoren für das Hauptstadion der Ares V. Die Tests deckten ein Hauptbestandteil der Motoren abgeschlossen wurden. Es hat sich, sofern die Verwendung von fünf Trieb RS-68. Ebenfalls im Juli Auftrag NASA die Konstruktion des Motors J-2X oberen Stufe zu der Rocketdyne Teilung von Pratt & amp; Whitney, mit einem Auftragswert von 1,2 Mrd. US $. Im August unterzeichneten NASA den Vertrag mit Alliant Techsystem für die Entwicklung von Festbrennstoff-Triebwerke der ersten Stufe der Ares I und Ares V, für einen Wert von 1,8 Mrd. US $. Die Ares V werden zwei Raketen zu verwenden, während Ares I wird man zu verwenden.

Im Dezember 2007 begannen sie die Prüfung der Hauptkomponenten des J-2X-Motor, der im Mai 2008 Danach endete im November 2008 wurde erfolgreich das Design Review des Propellers abgeschlossen.

Erste Stufe

Die erste Stufe verfügt über zwei verschiedene Arten von Motor: ähnlich dem Space Shuttle, feste und flüssige Brennstoffe wird gleichzeitig verwendet werden. Die Feststoffraketen wird ähnlich wie die Space Shuttle Feststoffraketen sein, mit einem zusätzlichen Segment. Es wird ebenfalls anwesend fünf Motoren RS-68 Flüssigbrennstoff mit einer größeren Version des Shuttle-Außentank verbunden .. Ursprünglich wurde es als die Möglichkeit, fünf Motoren SSME verwendet der Orbiter verwenden, aber RS-68 erwies sich als einfacher, in das Projekt und Bau, mit höheren Schub und niedrigere Kosten.

Zweite Stufe

Die zweite Stufe wird auf der Bühne S-IVB in Raketen Saturn IB bezogen und heißt die Earth Departure Stage. Der Motor verwendet, ist eine einzelne J-2X die Mondlandefähre oder die Ladung in die Umlaufbahn zu schieben. Während der Mondmissionen des Motors dient auch dazu, Orion und LSAM in einer Flugbahn in Richtung des Mondes zu schieben.

Während ich nell'Ares der J-2X-Motor wird in der sogenannten Primärmodus verwendet werden, werden nell'Ares V im Sekundärmodus verwendet werden. In letzterem nach dem Lösen der ersten Stufe, nach 325 Sekunden vom Start und in einer Höhe von 76 Meilen, wird es weiter für 442 Sekunden eingeschaltet werden. Es wird eine Schubkraft von 42.380 kN während dieser ersten Zündung liefern, indem er seine Last in einer niedrigen Erdumlaufbahn.

Im Falle einer Mondmission, nach dem Anbringen der zweiten Stufe mit dem Earth Departure Stage und die Mondlandefähre mit dem Shuttle-Orion, wird es eine zweite Zündung der anderen 442 Sekunden sein, um Fluchtgeschwindigkeit zu erreichen und setzen Sie das Flugzeug auf Kurs zum Mond.

  0   0
Vorherige Artikel Transformers
Nächster Artikel Termin

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha