Ariston Rekorde

)

Das Ariston Records wurde ein Plattenlabel italienischen aktiv zwischen 1964 und 1989 in die Gruppe Ariston Plattenfirmen und Musik Editions Ltd. gehör

Geschichte von Ariston

Das Ariston wurde 1964 von Alfredo Rossi gegründet, letzterer war der Bruder des berühmten Komponisten Carlo Alberto Rossi, ebenfalls ein Rekord, so viele Plattenfirmen, wurde als ein Ableger des Musikverlag mit dem gleichen Namen, der Musikverlags Ariston gegründet

Im Jahr 1956 Carlo Alberto verlässt Editionen Ariston und gründete CA Rossi Publisher, die den Großteil seiner Kompositionen sammelt, und im Jahr 1958 wurde Aufzeichnung, die die CAR Juke Box Ltd.

Alfredo entscheidet, das Geschäft zu erweitern, und dann zu Beginn des Jahres 1964 die Ariston Records in Pattari 1/3 square in Mailand, die bald zu einem der führenden Unternehmen in der Musik beruht, so sehr begründet, so dass Carlo Alberto Seit vielen Jahren werden auf dem Ariston zur Verteilung von CAR Musikbox verlassen.

Bisher war die Musikverlags hatte einige sporadische Emissionsrekord: ein Beispiel sind die Postkarten Gesang auf Fonoscope Label oder Platte durch Blanche Dubois im Jahre 1959 unter dem Pseudonym Notarnicola erfasst mit zwei berühmten Songs aus redaktionelle Fragen, Goodbye und Cloud für zwei von Umberto Bindi und Giorgio Calabrese, aber es war sporadisch und Initiativen noch nicht als eigenständige Business-Initiative organisiert.

Unter den Künstlern unter Vertrag für Ariston in den 60er Jahren haben wir Rosanna Fratello, Ravens, Bruno Lightman, Ornella Vanoni, Goldfinger, Anna Identische, Franco Califano, Stormy Six, Giorgio Moroder und John Fenati, die sogar Einfluss wird unter dem Pseudonym Mirageman.

Das Ariston ist auch ausstatten eine Fabrik Pressscheiben mit einem Potenzial von über 40.000 Einheiten pro Tag und zwei Aufnahmeräume.

Auch er beschäftigt sich mit der Verteilung von kleineren Labels, wie zB die Stadt Record, das Metropol und Amethysten, Etiketten, die dann holt die erfolgreichsten Künstler.

Im Jahr 1968 werden drei neue Etiketten mit dem Ziel, das Härten der Markteinführung von neuen Talenten, dem Ersten, näher an Avantgarde-Produktionen erstellt, den Sieg und die Jet, auch zu einer Reihe wirtschaftlicher, Oxford.

Die bekanntesten Namen in den nächsten zehn Jahren ins Leben gerufen wird die neue Idee, Gilda Giuliani, Equipe 84, Dik Dik, Matia Bazar, Donatella Rektor, Claudio Rocchi und Victor Bach.

In den 80er Jahren die Ariston zog nach San Giuliano Milanese, im Maxim Gorki 21.

Im Jahr 1987 wird das Etikett von Enrico Rovelli, die, in der gleichen Zeit, haben auch Durium erkannt.

Rovelli ist ein Unternehmen, das Kono Rekorde, mit der Absicht, die Aufrechterhaltung der Katalog der beiden Unternehmen, aber die Justiz blockiert den Betrieb für einige Vorgänge im Haushaltsdefizite der beiden Plattenfirmen nicht klar, so dass die Kono begann als eine Plattenfirma autonom, die einige der von Künstlern und dem Ariston Durium, dann aus dem Geschäft im Jahr 1989.

Sottoetichette

  • Oxford
  • Die Oscars Disc
  • Super-Oscar

Die Alben veröffentlicht

Für die Datierung haben wir uns auf die Disc-Etikett oder auf Vinyl oder endlich auf dem Deckel; Wenn keines dieser Elemente ein Datum hatten, verließen wir uns auf dem Katalognummerierung, wenn überhaupt, berichteten wir über ein Jahr vor dem Monat und Tag.

33 Runden

45s

Das Label

Im Laufe der Jahre, das Etikett des Ariston erfahren hat Veränderungen und Entwicklungen, aber immer halten das Logo von Rossi selbst erfunden.

Hier sind einige Beispiele, die die wichtigsten Funktionen Grafik Entwicklung markieren.

  0   0
Vorherige Artikel Damageplan
Nächster Artikel Maria Caserini

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha