ASD Sambenedettese Football

Die ASD Sambenedettese Calcio, besser bekannt einfach als Sambenedettese oder auch durch den von Medien und Fans Samb und Samba verwendeten Abkürzungen bekannt ist, ist ein italienischer Fußballverein in der Stadt San Benedetto del Tronto, die in Serie D spielt basiert .

Es wurde im Jahr 1923 aus der Fusion von drei lokalen Teams gegründet. Er spielte 21-Meisterschaften der Serie B und Serie C und eine Reihe von Serie C1, wo er 3 Promotions Serie B. Seine Farben sind rot und blau.

Am 19. Juli 2013 hat der FIGC hat beschlossen, die Zugehörigkeit der Aufsteiger Club an die Pro League aufgrund der Finanz- und Wirtschafts Mängel akzeptieren: das Unternehmen Zeit, um jede Beschwerde, die ihre Kündigung durch Meisterschaften vermieden bringen mussten; es wurde am 25. Juli 2013 entlassen, ist im Gange in der endgültige Entfernen aus den Profi-Ligen des Unternehmens. Infolge dieses Urteils, 3. August 2013 wurde seit dem letzten Mal gegründet, nach nur vier Jahren ein neues Unternehmen von dem Unternehmer Gianni Viterbo Moneti Offizier des Bürgermeisters truentino Giovanni Gaspari: Dieser Rennstall wird von Exzellenz Marche unterteilt, während am 19. Dezember erhielt die Strahlung der alten Verein für Fehler eingegriffen.

Geschichte

Die Ursprünge

Am 4. April 1923 durch die Fusion von Fortitudo, Gelassene und Kraft und Mut, drei Fußballmannschaften von San Benedetto del Tronto, geboren US Sambenedettese, mit den Farben grün und weiß. Das Team ist jedoch in keiner Meisterschaft FIGC nicht mit einem Spielfeld zu beteiligen; im Jahr 1926 wurde das Gebiet der Piazza San Giovanni Battista eingeweiht, das "die trappoletta" und Samb meldet sich zur Meisterschaft der Third Division Marche. Der Präsident ist Ludovico Giovannetti; nach ein paar Monaten gibt es eine Spaltung durch interne Streitereien und einige Spieler an ein anderes Unternehmen, den Tower übergeben. Im Jahr 1928 erscheinen die aktuellen Farben, rot und blau, die auch die Farben des Wappens sind; zwischen den Spielern sticht Stürmer Tommaso Marchegiani, sagte Komm und Torhüter Peter Cosignani. Drei Jahre später wurde der Sportplatz "Littorio", die im Jahr 1944 wurde mit dem Namen "Come on" Marchegiani, der bei einem Bombenangriff während des Krieges im Jahr 1949 an die Brüder Ballarin, Spieler des großen Torino, Opfer der Tragödie von Superga starb und schließlich eingeweiht.

In der Saison 1946-1947 Samb fast die letzten Schritte, um in der Serie B zu gehen, aber er ihre Gruppe verloren Finishing nur einen Punkt von Macerata. Die Saison 1947-1948, eine Reform der Meisterschaften führenden viele Teams bei der Förderung von Inter, einschließlich Ascoli, in die First Division Regional degradiert dann aber erholt zurückziehen; Sambenedettese neuer Spieler-Trainer Alfredo Nights Platz ist wieder auf dem zweiten Platz hinter dem Macerata und ist in der C-Serie von Luxus des folgenden Jahres eingeschrieben.

Die Samb spielt kontinuierlich zwischen der Serie B und Serie III, 1945-46 bis 1993-94, mit Ausnahme der Saison 1990-91.

Aus dem Zweiten Weltkrieg in die siebziger Jahre

Die Serie C in 1955-1956 einzigen Runde sieht den Aufstieg in die Serie B Samb, die Partituren 44 Punkte auf dem Niveau von Venedig; die Samb wie immer hält das Feld ungeschlagen und mit 61 erzielten Toren wird auch der beste Angriff im Turnier. Der Präsident ist Domenico Roncarolo, Trainer Bruno Biagini, Kapitän Alberto Astraceli.

In den sieben Meisterschaften Kadetten des ersten Zyklus Sambenedettese Gesichter schmückte Teams wie Torino, Napoli, Lazio, Bari, Alexandria, Triest, Genua und Palermo.

Nach vier Spielzeiten von Low-Ranking in der Meisterschaft Kadetten 1960-1961, der Streit Samb altao eine Meisterschaft Ebene, landete auf Platz 7. Im gleichen Jahr fordern die italienischen Meister Juventusnegli zweiten Runde der italienischen Cup. In der folgenden Saison die Samb erhält das Heil in den letzten Tagen, kann aber nicht in der Saison 1962-1963 wiederholt werden, als er vorletzte kam, wird auf Serie C. Einige Spieler verbannt messisi mit Samb in diesen Jahren den Aufruf bei Serie A: Sattolo nach Turin, Juventus Menichelli, Garbuglia zu Lazio, Lorenzini in Bologna, Inter Matteucci.

Seit 1963 und seit einem Jahrzehnt Sambenedettese bei einem Derby gegen Ascoli spielt kontinuierlich in der C-Serie von Runden B und C und enthüllt mehr der stärksten Teams, aber nicht, um die Rückkehr in die Serie B. Bel 1965 erhalten ist Stürmer Samb Alfiero Caposciutti Protagonist einer unbeabsichtigten Zusammenprall des Spiels, die das Leben der Torhüter Roberto dell'Ascoli Strulli kosten. In der 1965-66 Turnier die Reihen der Samb ist eine junge Franco Causio, der kurz nach wird auf Juventus zu gelangen. In diesen Jahren die Tradition der großen Torhüter Samb: bewegen, um Serie A Roberto Tancredi, Sulfaro, Migliorini.

In der Meisterschaft 1973-1974 Samb wird zum zweiten Mal in der Serie B gefördert wird, zu erhalten 22 Siegen und neun Punkte hinter den zweitplatzierten Rimini. Coach Marino ist Bergamasco, die mit Nereo Rocco in Mailand und Turin und Präsident Nicola D'Isidori gearbeitet hat, ersetzt nach ein paar Tagen der Meisterschaft von Arduino Caioni wird Präsident bis zur Saison 1980-1981 zu bleiben.

Der zweite Zyklus in der Serie B dauert bis 1980: die repräsentativsten Spieler Stürmer Francesco Chimenti, Simonato und Basil und Mittelfeldspieler Ripa, Castronaro und Vala.

Im Jahr 1975 wiederholte er die Herausforderung, nach 14 Jahren der italienischen Cup mit Juventus: die italienischen Meister ausgeh zu Hause 2-2 gestoppt. In den Reihen der Samb, in späteren Jahren, sprechen Franco Colomba und Francesco Guidolin. In der Meisterschaft 1977-1978 Samb fast Aufstieg in die Serie A, nuanciert in 0-0 zu Hause gegen Sampdoria: Trainer Marino Bergamasco, nur um die Rossoblu zurückgegeben.

In der italienischen Cup im Jahr 1977, zu besiegen und die rossoblùs Hause Verona mit einem ungewöhnlichen 3-5. Im darauf folgenden Jahr der Trainer Nicola Tribuiani von Lauro Toneatto ersetzt. In der von 1979 bis 1980 Meisterschaft auf die Bank zurück, um Peter Marino Bergamasco Maroso ersetzen, aber Samb Absteiger in die Serie C1 in pink sind Stefano Tacconi und Antonio Sabato.

Die achtziger Jahre

In der Saison 1980-1981 der Präsident Arduino Caioni übergibt den Stab an Ferruccio Zoboletti, Käse geborene Sambenedettese Annahme. Der Trainer ist der sich abzeichnende Nedo Sonetti, die unmittelbaren Aufstieg in die Serie B gewonnen: einer der Protagonisten, der junge Torhüter Walter Zenga ausgeliehen von Inter und Luigi Cagni. Mit Zenga wird in der Tat die Schule Parade von Piero persischen Rossoblu bereits die Nummer eins in den 50er Jahren. Die Samb gewinnt 44 Punkte, mit den Höhlen gebunden; das letzte Spiel der Saison gegen Matera sieht, sondern eine Tragödie Stadion Ballarin: ein Feuer ausbricht in der Südkurve, die Kurve der heimischen Fans, was Dutzende von Verletzungen und die getötet Maria Teresa Napoleoni und Carla Bisirri; Aber das Spiel ist das gleiche gespielt, und endet 0-0. Es entscheidet also, um ein neues Stadion, größer und eignet sich für moderne Sicherheitsstandards zu entwerfen.

Das Serie B 1981-1982 schließt den 8. Platz, unter der Leitung von Nedo Sonetti. Die Rossoblu in dieser Saison gewinnen einen prestigeträchtigen 0-1 Sieg in Genua, in der von "Marassi" gegen Aufsteiger Sampdoria in der Serie A Ziel Gigi Cagni; statt, um das Team Sampdoria kann 2-2, Samb doppelten Vorteil mit Garbuglia übereinstimmen zurück, dann Sampdoria können die Sitzung zu begradigen, durch Tore von Scanziani und Guerrini.

Die Saison 1982-83 beginnt mit 2-2 in Mailand gegen den AC Mailand, der im Jahr zuvor zum zweiten Mal in Serie B zurückgestuft worden; Auch das Rückspiel wird mit einem Unentschieden enden. Die Samb auch weg, um Lazio, der zusammen mit Milan und Catania wird auf Serie A. gefördert werden Offset-

1983-84 Nedo Sonetti aufgibt Samb, die von Roberto Clagluna gecoacht wird: um den Sieg in der italienischen Cup gegen Inter zu signalisieren. Nach einem schwierigen WM-Rettung erreicht der vorletzten Tag, mit dem Unentschieden zu Hause gegen Pistoiese, umgekehrt mit dem Ergebnis zu Serie C1 verurteilt. Einige Bilder von diesem Treffen, darunter die Feier der Fans Rossoblu für die Erlösung, wurden dann für den Film Trainer im Fußball wieder verwendet. Die Saison 1984-1985 ist der letzte auf "Ballarin" konkurrierten: in den Reihen der Rossoblu Stefano Borgonovo, Tizian Manfrin, Maccoppi, Turrini, Fabio Di; der Kapitän ist immer Gigi Cagni.

Der 13. August 1985 sieht die Einweihung des neuen Stadion Riviera, für 20.000 Zuschauer konzipiert, sondern für zukünftige Erweiterungen ausgelegt. In der Saison 1985-1986 ist das letzte Derby gegen Ascoli, eine Herausforderung immer durch große Rivalität gekennzeichnet.

In der Saison 1986-1987 Samb Sie am letzten Tag retten durch den Gewinn 4-3 in Bari: Coach ist immer noch Clagluna, in pink ist Franco Selvaggi von Inter. Dies ist die letzte Saison für die Samb Gigi Cagni, der den Rekord für die Auftritte in der Serie B, 496. In 1987 bis 1988 hält der Trainer Angelo Domenghini, erobern eine weitere Rettung; 1988-89 Abgang nach 4 Tagen zu Enzo Riccomini, die sich nicht vermeiden können, Abstieg in die Serie C1 in pink sind Marcato, Valoti und Torhüter Bonaiuti.

Die Saison 1989-1990 sah das zweite Mal in Folge den Abstieg der Samb, dieses Mal in Serie C2 hat die Kategorie jemals zuvor konfrontiert.

Die neunziger Jahre

1990/91 geht der Vorsitz an den Unternehmer Treviso Antonio Venturato; der Trainer George Rumignani. Die Samb kommt an zweiter Stelle hinter dem Chieti und was in der Rückkehr zu Serie C1. Nach drei Spielzeiten von C1 bis gefolgt dick und dünn: unter den Spielern gibt es Solfrini Moreno, Pasqualino Minuten, Gennaro Grillo, Ottavio Palladini, Giuseppe Manari Tiziano De Patre, Torhüter Visi Stefano und Antonio Chimenti.

1991/92 der Samb gewinnt den italienischen Cup Series C besiegen Siena. Die Saison 1992-1993, sieht den Wechsel auf der Bank von Claudio Tobia, Zibi Boniek und Neuzugang Ivo Iaconi das Heil in die Mitte.

Die wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Unternehmens ergeben sich in jedem ihrer Dramatik und Abonnement der Meisterschaft Serie C1 1993-1994 kommt ein paar Minuten vor dem Ende dank der Garantie des damals neuen Bürgermeister Paolo Perazzoli und lokale Unternehmer Giancarlo Amante, Nazzareno und Torquati gegeben Francesco Ascoli. Der Trainer ist Diego Di Feliciantonio, von Ivo Iaconi unterstützt wird, und das Team, obwohl das Gehalt nicht erhalten, ist für die Top-Plätze in der Gesamtwertung kämpfen. Dank Bürgermeister Perazzoli und der Gruppe von Unternehmern, die die Bürgschaft mit ihm unterzeichnet haben, werden bestimmte Gehälter gewährleistet, aber unerwartet der Präsident Venturato bricht alle Beziehungen zu ihnen und die Meisterschaft gestartet und endet jedoch mit der Rettung des Teams. Wenn auch das Team der Liga Championship 1994/95 im Rahmen der Haushaltslage Katastrophe, entscheidet die Nichtaufnahme und den Abstieg in die Championship of Excellence Marche. Präsident Venturato ersten immatrikuliert das Team in der Championship of Excellence, verschwindet dann aus dem Verkehr, so dass sie nicht mehr auffindbar, ernsthaft gefährdet auch die Abhaltung dieses Turniers.

Eine Gruppe von lokalen Geschäftsleuten, unter der Inspiration des Bürgermeisters von San Benedetto del Tronto Paul Perazzoli, das Leben gibt Sportinvest SpA Präsident Nazzareno Torquati und verwaltet, um die Meisterschaft Exzellenz Marche 1994-1995 zu gewinnen; Kommissar von der Mannschaft Raniero Iacoponi, ist der Trainer Francesco Chimenti, der ein gutes Team von Stefano Colantuono geführt hat.

Nach dem Konkurs von Sambenedettese SpA Formen AS Sambenedettese Calcio, mit Präsident Raniero Iacoponi, dass ein paar Tage vor dem Start der Saison, dank der Bemühungen von Nazzareno Torquati, Giancarlo Amante und Emilio Scartozzi, die Schulden der alten Firma zu nehmen, erwirbt Sport Titel. Diese Verzögerung erlaubt keine optimale Vorbereitung und die 1995-1996-Meisterschaft, die erste in der CND, sieht eine geschäftige Heil Samb erreicht dank der Bemühungen des Präsidenten und dem Trainer Rocco Sannicandro Bruno Piccioni.

Die Saison 1996/97 begann mit den besten Wünschen und immer an der Spitze der Rangliste geführt, aber im Finale der Meisterschaft Samb erreicht und überschritten dall'Astrea; im November 1996, wird die AS Sambenedettese Sambenedettese Football Football Ltd mit Präsident Giancarlo Amante und umge Nazzareno Torquati und Emilio Scartozzi. Das Unternehmen im August 1997 eine große internationale Sportereignis, Hosting an der Riviera der Vorsaison Freundschaftsspiel Juventus-Bayern Monaco, mit mehr als dreiundzwanzigtausend zahlenden Zuschauern. Im folgenden Jahr weitere Sommer freundliche Luxus: Milan-Juventus Celta Vigo und erneut, dieses Mal gegen Espanyol.

In den Jahren 1997 bis 1998, 1998 bis 1999 und von 1999 bis 1900 die Samb, von Giancarlo Amante Vorsitz vor und Brüder Gaucci dann bestreiten Meisterschaften, wo nie in der Lage, um die erste Position für die Promotion die nur sinnvoll, zu gewinnen Serie C2. Unter den Trainern, Aldo Ammazzalorso, Massimo Silva, Roger Cannito.

Die 2000 Jahre

Im Sommer 2000 der Wendepunkt: Sambenedettese durch Luciano Gaucci, Inhaber von Perugia und Viterbo und neoacquirente auch von Catania gekauft. Nach der ersten Krise der Ergebnisse das Team anvertraut Trainer John Mei und gewann die Serie D 2000-01 mit großem Vorteil; zwischen Spielern Stürmer Fabrizio Fermanelli, den Anschlag Stefano Colantuono, Torhüter Stefano Visi.

Die Serie C2 Gruppe B von 2001 bis 2002 ist nicht einfach für Samb: wechsel auf der Bank Mei, Paul Beruatto, Enrico Nicolini und schließlich Stefano Colantuono, das Spiel im Sitzen auf der Bank hält. Bei der Annahme seines Mandats Samb ist die niedrige Ranking zu 9 Tage vor dem Ende, aber mit einer Serie von neun Siegen in Folge schafft es den 5. Platz, der letzte nützlich, um die Playoffs zu greifen. Die Samb geht das Halbfinale mit Rimini und dann das Finale mit Brescello vor 12.000 Zuschauern, gewinnen Aufstieg in die Serie C1. Unter den Protagonisten der Förderung Stürmer Andrea Soncin, der Spielmacher Antonio "Toto" Criniti, Mittelfeldspieler Gennaro Delvecchio.

Colantuono bleibt an der Spitze der Samb in Serie C1 Gruppe B 2002-03: Das Team wird von Sportdirektor Guido Angelozzi und nach einigen Höhen und Tiefen erreichte den 5. Platz nützlich für die Playoffs verstärkt. Im Halbfinale trifft Samb Lieblings Pescara: Die Rossoblu gewann 1-0 zu Hause durch Tore von Teodorani sind aber in den Abruzzen 2-0 besiegt.

Das Serie C1 2003-04 Gruppe B sieht die progressive distanzieren sich von Luciano Gaucci: die Leitung des Unternehmens von seinem Sohn Alessandro laufen, sondern auch in Perugia engagiert. Der neue Trainer ist Sauro Trillini, die erste Erfahrung der Fachkräfte, die gemischte Ergebnisse bekommt. Im Januar, werden sie zu den anderen Teams, "Familie" Stürmer Francesco Zerbini und Gabriele Scandurra, Autoren von jeweils 10 Tore in einer halben Saison übertragen; Allerdings kommt der Bomber Costantino Borneo von Vis Pesaro, auch Autor von 10 Toren, die neben Torschützen graduieren. Die Samb kam auf Platz 7 fehlen die Playoffs und Gaucci, von Anhängern bestritten, beschloss er, zu falten.

Die Verhandlungen für den ganzen Sommer ohne Erfolg, bis 29. August 2004: Das Unternehmen geht an das Konsortium führte dall'abruzzese Umberto Mastellarini und der Staatsanwalt Vincenzo D'Ippolito. Die Rose, die aus nur fünf Spieler nach den Sommertransfers hergestellt wurde, wird in nur 24 Stunden versendet. Der Trainer der Serie C1 Gruppe B 2004-05 Rookie Davide Ballardini, die aus der Jugendmannschaft von Parma; zwischen die Spieler haben die Südamerikaner Nicolas Amodio und Mariano Bogliacino, Verteidiger Michele Canini, Mittelfeldspieler Luca Cigarini und Stürmer Marco Martini wandte sich an Flügelspitze. Im Januar, dann kommen die Torhüter Francesco Mancini und Mittelfeldspieler Julio Cesar Leon. Sambenedettese ist auf Platz 4 rangiert Zentrierung so die Playoffs. Das Halbfinale sieht das Gegenteil nach Neapel: zu Hause 1-1 Unentschieden gegen Neapel in den letzten Augenblicken, der "San Paolo" Sambenedettese verlor 2-0.

Der Sommer 2005 ist immer noch unruhigen: das Unternehmen verlässt D'Ippolito, Mastellarini der Suche nach neuen Käufern ohne Erfolg; der neue Trainer Ortega, von D'Ippolito gewählt, tritt zurück und wird angeheuert, Giuseppe Galderisi mit Sportdirektor Giuseppe Dossena. Das Unternehmen ist in finanziellen Schwierigkeiten und die Rose ist im vergangenen Jahr abgeschwächt; Das Team begann auch die Serie C1 Gruppe A 2005-06 aber dann geht in die Krise und Galderisi wird von Luciano Zecchini, ehemaliger Trainer von Teramo, die nicht die Dinge zu verbessern hat ersetzt. Im Dezember Mastellarini und sozio Paterna erreichen sie eine Vereinbarung über den Verkauf des Unternehmens mit der römischen Alberto Soldini, die den Transfer von Stürmer Martini in Pescara umfasst. Im Januar Soldini personelle Veränderungen: neue Trainer Giuseppe Giannini, ist sein Stellvertreter Roberto Pruzzo, Sportdirektor ist Charles Colacioppo; der Markt sieht die Abfahrt der 13 Spieler und die Ankunft der anderen 15. Aber Samb rutscht eine Durststrecke von Oktober bis Februar fällt in die zweitniedrigste. Giannini auch befreit und Pruzzo Colacioppo ist das Team auf die Fahne Rossoblu Francesco Chimenti betraut. Aber es gibt keinen Frieden auch für ihn: in der Tat, als Folge der gebrochenen Versprechen von Präsident Soldini, dem Trainer Chimenti, technischer Direktor Remo Croci, Co-Trainer Louis Voltattorni und andere Mitarbeiter des Unternehmens zurücktreten, nachdem eine Woche . Die Samb findet sich ohne Trainer und ohne Lohn; Dennoch mit der Führung der Spieler vor dem Colonel und Zanetti und dann der Trainer von Jugend und Rucksäcke Voltattorni das Team funktioniert gut, auch mit der wirtschaftlichen Unterstützung von vielen Fans Rossoblu und Unternehmer Sergio Spina. Am Ende der regulären Saison, ist es jedoch den erwarteten Ausfall ermittelt und als Ergebnis die Anzahl der Überweisungen Samb erfährt 4 Strafpunkte, die gegen Lumezzane Playout zu verurteilen. Auf der Bank zurück, die von populären Beifall, Francesco Chimenti: Lombard Bein Sieg zu Hause 3-1, aber die Rückkehr einer großen Leistung der Spieler Samb, von den Fans Rossoblu das Ergebnis mit einem klaren 4-0 schlägt angetrieben. Die Samb ist sicher. Und im Juni kommt das Heil außerhalb des Feldes: der Konkurs Auktion vergibt das Unternehmen mit seinen Brüdern Tormenti, die für die Schulden Sport kompensieren und registrieren die Samb um C1-Meisterschaft 2006/07.

Die Saison 2006/07 sieht die Bank Alessandro Calori und das Personal der Rückkehr von Claudio Molinari und die Ankunft von Giuseppe Pavone als Sportdirektor. Allerdings wird die Wärme aus dem Amt nach 5 Tagen entfernt. Das Unternehmen stützt sich auf die "Bomber" Francesco Chimenti, Idol der Fans, die Aufgabe der Leitung des Teams in der siegreichen Partie gegen San Marino, wartet auf den neuen Trainer Guido Ugolotti. Die Meisterschaft ist abgeschlossen achten, vor allem das Ziel zu erreichen Saison der Erlösung. Unter den Spielern, die zur Schau gestellt werden abheben Morante, wünschen, und viele junge Leute, die aus Pavone: Angreifer Olivieri und Carlini, Mittelfeldspieler Loviso und Iovine, der Verteidiger und den Torwart Zammuto Councils.

Bereits im Juli-August Rückzug des Teams wird festgelegt. Molinari und Peacock verlassen Samb, ist die neue DS Maurizio Natali. Ende August wird es Stürmer Daniele Morante in Verona verkauft; Rück Jahre nach dem "San Benedetto" Stefano Visi und Ottavio Palladini. Das Team im vergangenen Jahr sind nur Fabio Tinazzi, Michele Santoni, David Georgie und Nikola Olivieri über den jungen Tulli und Gerichts; bestätigte die Trainer Guido Ugolotti. Unter den neuen "Wetten" stand Davis Curiale, Michael Cia und Danilo Soddimo. Die Saison 2007/08 beginnt jedoch in der negativen: die Mannschaft punktet wenig, schlecht spielen und erhalten nur 8 Punkte in 12 Tagen. Die 4-0 vor Gallipoli ist fatal Ugolotti, die entlassen und durch Enrico Piccioni ersetzt wurde guido; Er wurde als der neue Sportdirektor Enzo Nucifora ernannt, mit der Aufgabe, die Mannschaft im Januar zu stärken. Trotz guter Hause Form, Mannschaft bleibt die Leistung defizitär, so dass am 17. März Pigeons wird entlastet und kehrt in die Bank guido Ugolotti. Mit drei Siegen in Folge verlässt Samb die Play-out zum ersten Mal seit Beginn der Saison. Die Rossoblu dann eroberten die Rettung direkt durch Strafe auf Lanciano verhängt, inzwischen gescheitert, dass das Spiel-out endet und dann zurückweicht.

Für die Saison 2008/09 der Trainer Ugolotti und ds Nucifora nicht wiedergewählt und der Rückkehr zur Arbeit Tauben und Natali. Es ist eine Rose voller junger Leute, zum Teil wegen der Beschränkungen von der neu gegründeten Liga Pro verhängt gebaut; zwischen den Hauptakteuren und die meisten von den Fans geliebt, Ottavio Palladini, Francesco Ferrini und David Moi wieder ernannt, nachdem der vorangegangenen Saison. Nach Beginn der Saison noch einmal gebrochen verwaltet der Samb aus dem Play-Out zu bekommen, bevor Sie in einem Streifen von sechs aufeinander folgende Niederlagen laufen, reiten die Winterpause, die von der Bank Enrico Piccioni Kosten und macht die Schlupf zurück Unternehmen Rossoblu die zweitniedrigste unter den Beschwerden der Fans. Die neuen ds Luca Evangelisti vertraut Fulvio D'Adderio die Aufgabe der Rettung der Samb. Der Transfermarkt im Januar sieht die aktive Samb, mit teuren Verstärkung und Erfahrung als Bomber Cammarata und Califano, Verteidiger und Torhüter Caccavale Marconato. Aber die Ergebnisse nicht viel ändern, und wurde von Giorgio D'Adderio Rumignani, der nach vielen Jahren Sambenedettese kehrt ersetzt. Nach der Kollision mit den letzten Platz, endet die reguläre Saison auf Platz 16. Im Play-Out gegen Lecco, die Samb ziehen 0-0 zu Hause und verlor 1-0 weg, damit zum zweiten Mal in der Second Division abgestiegen. Das Team, hoch verschuldet, ist auf den Verkauf von den Brüdern gestellt Stange, in finanziellen Schwierigkeiten, aber das Fehlen von Käufern Tür, am 11. Juli, die Streichung aller Profi-Ligen.

Der Bürgermeister von San Benedetto del Tronto, Giovanni Gaspari, und ein Konsortium von Sergio Spina führten Schritte unternehmen, um zu erhalten, gemäß Artikel. Noif von 52, die Eintragung in das D-Reihe, aber trotz der Absprache mit dem Präsident der National Amateur League Tavecchio die FIGC-Präsident Abete verfügte die Einbeziehung der neuen US Sambenedettese in der Meisterschaft des Exzellenz Marche, unbeschadet der Grundregel " beiden unteren Kategorien "für neue Unternehmen. Die Meisterschaft, ausnahmsweise auf 20 Teams, einige mit einer starken Sporttradition, wird sofort wettbewerbsfähig aufgedeckt und Samb, ein Opfer der vielen Wechsel in pink, hat einen schwierigen Start in die Saison, die ihren Höhepunkt Freistellung Protokoll der Trainer, das ist von Spielertrainer Ottavio Palladini ersetzt. Nach der zweiten Runde wurde das Team Serie D. gefördert

Das Jahr zweitausendzehn

Nach einer Liga Durchschnitt Rangliste, die von finanziellen Schwierigkeiten und aus dem Wechsel von vielen Trainern, in der Saison 2011/2012 Samb markiert den zweiten Platz in der Meisterschaft und wird dann von Legnago Salus in den nationalen Playoffs gelöscht. Die Förderung kommt in der Saison 2012/2013, als das Team gewann den ersten Platz und damit das Recht, wieder unter den Profis zu erreichen: der FIGC jedoch glaubt er den Verein finanziell insolvent und am 19. Juli schließt aus Turnieren.

Nach dem Ausschluss von Turnieren weiterhin Verhandlungen, um eine Zukunft für den Klub, erhalten. Am Ende der Verhandlungen Sambenedettese ist in den Händen des ehemaligen Präsidenten Gianni Moneti Perugia. Am 7. August wird die Bankgarantie von 100.000 €, die den neuen Club namens ASD ermöglicht bezahlt Sambenedettese Fussball Einschreibung in der Meisterschaft Exzellenz Marche 2013/2014 gewährleistet den Grundstein für eine Zukunft im Klub Marche.

29. März 2014, gewann 1-0 am Grottammare, gewann die Meisterschaft Sambenedettese of Excellence mit vier Spielen zu ersparen, gewinnen Aufstieg in die Serie D.

Am 28. Juli 2014 mit 50% Manolo Bucci, ehemaliger Präsident der Pergocrema in den Jahren 2010/2011 und Vizepräsident der Colleferro in 2013/2014, die Fabio de Lillo, Regionaldirektor der Region Lazio, der Ehrenpräsident wird bringt trat er in die Firma .

Chronik

Strukturen

Stadion

Das Stadion, das die Heimspiele der roten und blauen Gastgeber ist das Stadium Riviera. Das Stadion wurde Mitte der achtziger Jahre und als bester Sportarbeit gebaut. Es wurde am 10. August 1985 mit einem Freundschaftsspiel zwischen Lazio und Sambenedettese geöffnet, obwohl viele betrachten die inoffizielle Eröffnung des 13. August 1985 mit einem Freundschaftsspiel zwischen AC Milan und Sambenedettese, Team, das seine Heimspiele und man spielt Es hat seinen Sitz.

Trainer und Präsidenten

Coaches Präsidenten


Spieler

Erfolge

Nationale Wettbewerbe

  •  Italian Cup Serie C: 1

Die interregionale Wettbewerbe

  • Reihe C: 1
  • Reihe C: 1
  • C1: 1

Jugendwettbewerbe

  • Junior Nationalmeisterschaft: 1
  • Regional Championship Juniors: 1
  • Regional Championship-Studenten: 1
  • Studenten Professionals Cup: 1

Statistiken und Aufzeichnungen

Die Teilnahme an Meisterschaften

Unterstützer

Geschichte

Die Hauptgruppe der ultras Stützer Sambenedettese sind die Ultras Samb. Andere Gruppen, die bereits in der Kurve nördlich Gegenwart und jetzt gelöst, sind die Stoßwelle im Jahr 1977, der Junge Baldi, der Fossa Marinara, Rossoblu I'inferno Menschen Furious, die Fedayn und der Kern 1985; in verschiedenen anstelle der Zeit die Banner von Old Vorderseite 88, La Rocca und freundlichen und wütend ausgesetzt. In der alten Stadions f.lli Ballarin waren anwesend Gruppen Adlers Korps Red and Blue Eagles. Die Ausbildung erfolgt an den öffentlichen Haus nach der Melodie des Liedes Go West Pet Shop Boys präsentiert.

Twinning und Rivalität

Die Anhänger Marken unterstützt zwei Twinning viel auf beiden Seiten mit Anhänger von Civitanova, zu Beginn der achtziger Jahre und Rimini geboren fühlte. Eine wichtige Beziehung der Freundschaft haben Sie mit Gruppen PGU, Ultras Primavalle, Fedayn und Jungen von torcida Roma-Player. Andere bemerkenswerte Freundschaften sind mit den Fans von Avellino, Campobasso, Taranto, Chieti und Poggibonsi, letztere im Jahr 1987 geboren Im internationalen Bericht ausgezeichnete Beziehungen mit deutschen Anhängern des FC Bayern München und Freiburg und mit denen Französisch Montpellier . In der Vergangenheit wurde die Fans Rossoblu mit denen von Hellas Verona und Foligno Partnerstadt.

Die größte Rivalität beeinflussen Lands Ascoli, deren Wettstreit zwischen den beiden Teams wird als Derby del Tronto und der Piceno, und die Menschen in Abruzzo von Pescara, mit denen wir begegnen, in der Derby Adria. Weitere wichtige Feindseligkeiten haben gegenüber einem anderen wichtigen Unterstützer Marche, einer der Ancona, auf die Region Abruzzen in Lancaster und zu den anderen Unterstützer Roman, der Biancocelesti Lazio. Mit den Ultras latein gab es ernsthafte Störungen auf und neben der Bühne, im Jahr 2001, als die Rivalität war immer noch politisch.

Auch sind keine idyllischen Beziehungen zu den Fans von Arezzo, Bari, Benevento, Brescia, Höhlen, Cesena, Empoli, Fano, Fermana, Foggia, Giulianova, Jesi, L'Aquila, Martina, Modena, Perugia, Ravenna, Reggiana, Salernitana , Siena, Teramo, Ternana, Vis Pesaro und Viterbo.

  0   0
Vorherige Artikel Cruz de Hierro
Nächster Artikel Exploration des Uranus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha