Asopus

Asopus ist der Name mehrerer Flüsse des alten Griechenlands, von denen der bekannteste in Viotia Süd entfernt.

Rivers

Boeotian Asopus

Die Asopus Fluss war die südlichste der Viotia. Er wurde von der Berg Cithaeron geboren, östlich von Leuctra, markiert die Grenze zwischen dem Gebiet von Theben und der Plataea und nach dem Verlassen zu seiner Linken Tanagra ihn auf den Dachboden betreten und floss nell'Euripe nordwestlich von Oropos.

Am Asopos war er auch der Stadt Drain, im Schiffskatalog Ilias erwähnt, aber die in der Antike fast nichts blieb. Laut Pausanias an die Banken dell'Asopo hergestellt Stöcke außergewöhnliche Höhe.

An den Ufern dell'Asopo hatte persische Heer vor der Schlacht von Plataea lagerten und an den Ufern des Flusses stand das Grab, um in diesem Kampf Gefallenen.

Asopus Sicyon

Ein weiterer Fluss benannt Asopus ist in den Peloponnes. Wurde auf dem Gebiet der Phlius geboren, verließ das Hoheitsgebiet von Sikyon und im Golf von Korinth, in der Nähe von Sikyon mündete. Pausanias berichtet, dass die beiden Bewohner Filunte, dass diejenigen von Sikyon waren davon überzeugt, dass die Asopus, deren Verlauf war etwas gewunden, wenn nur der Meander, der berühmte Fluss Anatolien, in der Nähe von Milet, würde nicht bezahlt haben Alle nell'mar Aegean sondern unterirdisch Karst geben und nach einer U-Bahn-Verlauf Tausende von Stufen, wäre aus dem Schrank wieder in Griechenland kommen.

Asopus Thracian

Asopos war der Name einer kleinen, gewundenen Fluss, der, nach dem Empfang des River Phoenix in der Nähe von Thermopylae, ins Meer zu Antela geworfen, in der Nähe des Tempels der Demeter Anfizionide

Asopus Laodicean

Asopos war auch der Name einer kleinen, gewundenen Fluss von Phrygien am Lykos die das Gebiet wie Ströme Lykos und Ziegen begrenzt gegeben, in der Nähe von Laodicea. Die Ziege und die Asopus wurden in Lico, der wiederum hatte ein Abgesandter des Meander gegossen.

Asopus Malic

Diese Asopus ist ein Fluss, der vom Berg Oeta steigt in Thessalien, in der Nähe der antiken Stadt Thessalian Trachi, und fließt in den Golf von Malia. Er grenzt im Süden Phthia.

Mythology

Die verschiedenen Flüsse Asopus waren oft miteinander verwechselt, vor allem die ersten beiden. Daher sagenumwobenen ein Gott Asopus Sohn des Okeanos und Tethys, Ehemann Metope, die viele Söhne und Töchter, deren Namen entsprechen den Orten der Stadt von mehreren Flüssen Asopus gekreuzt hätte.

  0   0
Vorherige Artikel Ambrogio Viviani
Nächster Artikel Annemiek van Vleuten

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha