Asuai

Asuai ist eine von drei Bergdörfern, aus denen die Stadt Desulo, in der Provinz Nuoro. Es ist 820 Meter über dem Meeresspiegel gelegen und hat eine Bevölkerung von 1092 Einwohnern.

Geographische Lage und Gebiet

Sein Gebiet grenzt Desulo, Aritzo, Belvì und Tonara. Historisch gesehen wurde Asnay Berufung und seiner Topographie ist unbekannt. Bis das neunzehnte Jahrhundert war eine Lücke von mehr als einen Kilometer von der übrigen Desulo und hatte eine eigene Plakate. So sehr, dass auf mehreren Karten, bis vor kurzem, wird gesondert ausgewiesen.

Gebäude des historischen und archäologischen Erbes

Das Dorf hat keine besonderen historischen Gebäuden, mit Ausnahme der Kern dieser Matrix im neunzehnten Jahrhundert Carrottu und die Kirche des Heiligen Sebastian, dem Schutzpatron, auf der Grundlage siebzehnten Jahrhundert und durch anschließende Renovierung modifiziert. In seinem Hoheitsgebiet nicht befragt anderen religiösen Prinzipien.

In weiß der Fläche und weiß, Ruta Costa gibt auch einige Domos de Janas, während in der gleichen Sant'Istevene einige kreisförmige Löcher in Schiefer, die den Ursprung nie untersucht wurde.

Festlichkeit

  • Das wichtigste Festival ist es, Santu Sobostianu de Istade hielt der erste Sonntag im Juli. Es wird mit der Ausstellung der Volks Isolat, die die Beteiligung von bis zu 13 Gruppen sah kombiniert. Das Ereignis wird in einer Parade durch die Straßen des Landes und in einer Messe in der Piazza San Sebastiano organisiert.
  • Ein weiteres Jubiläum ist, dass der auf Vogone de Santu Sobostianu, Votiv-Feuer, das am 20. Januar leuchtet, gefolgt von einer sozialen Abendessen.
  0   0
Vorherige Artikel MLB-Saison 2010
Nächster Artikel Gaspar Tellez Giron

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha