Athanasius von Neapel

Athanasius war Bischof von Neapel dall'849 872.

Shepherd unterschieden, war ein überzeugter Verfechter der Rechte und Freiheit der Kirche gegen die Eingriffe der weltlichen Macht. Herzoglichen Familie, der Sohn von Sergius I. von Neapel, stießen sogar mit seinem Neffen Sergio II, seinen inhaftierten Priester, haben einige Kirchen auf den Punkt zu kommen, um den Schatz der Kathedrale Anspruch beraubt.

Als ein Heiliger der katholischen Kirche, es ist Schutzpatron von Neapel.

Leben

Er bildete spirituell und kulturell an die Schule von John IV der Schreiber von ihnen war ein Diakon und erst achtzehn Jahre, die er in die Basilika Santa Maria Maggiore zugeordnet wurde zum Priester geweiht. Ernannte Bischof von Neapel von Papst Leo IV, wurde er am 22. Dezember 849 in der Vatikanischen Basilika geweiht.

Während seines Dienstes gründete er eine Priesterkollegium, genannt Kanon Wochenzeitschriften, auf die Ausbildung über die Gesänge und heiligen Riten soll, ein Benediktinerkloster gründete genannt San Gennaro außerhalb der Stadtmauern, in denen später gebaut werden würde die aktuelle Krankenhaus San Gennaro. Zu seinen Werken gibt es auch eine Zuflucht für die Armen und Pilger.

Er nahm den dritten Platz unter den Konzilsväter in der Synode in Rom in der 861 statt und war sehr talentiert, die Irrlehren des Johannes von Ravenna zu widerlegen.

Wurde der drastische Gegensatz zwischen der Kirche von Neapel und der herzoglichen Macht, nach mehreren Überfällen von den Männern von Sergio II begangen, erließ er eine Exkommunikation gegen jeden, der den Schatz der Kathedrale zu stehlen versucht. Als Ergebnis dieser Sergius II hatte ihn eingesperrt. Zur Verbannung verurteilt, nach 21 Monaten der Gefangenschaft Athanasius starb in Veroli 15. Juli von 872.

Gottesdienst

Ihr Gedächtnis fällt am 15. Juli, aber es ist auch am 8. November mit dem Heiligen Bischöfe der Kirche von Neapel gefeiert.

Sein Körper wurde in der Abtei von Monte Cassino begraben, in 877 wurde in den Katakomben von San Gennaro und zwischen dem zwölften Jahrhundert bewegt und der dreizehnten Jahrhundert wurde schließlich in der Kathedrale von Neapel gebracht.

Ab 1675 wird es als Schutzpatron der Stadt von Neapel verehrt.

  0   0
Vorherige Artikel Emmanuel Dudu
Nächster Artikel Salvatore Agnelli

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha