AutoCAD Map 3D

AutoCAD Map 3D ist ein Softwarepaket, um Karten auf Basis von AutoCAD von Autodesk-Produkt zu verarbeiten.

Es sieht aus wie ein Paket AutoCAD, zu dem eine Reihe von Funktionen, die die Erstellung, Thematisierung und Überarbeitung der Karten gewidmet hinzugefügt werden. Es hat eine zentrale Rolle in der Linie der Produkte von Autodesk GIS gewidmet und integriert mit MapGuide Open Source für Web-Publishing, Raster Design für die Bearbeitung von Rasterkarten, AutoCAD Civil 3D für die Bearbeitung von 3D-Projekten im Bereich und natürlich auch für AutoCAD CAD.

Zweck der AutoCAD Map

Es gibt drei Möglichkeiten, in denen Autodesk hat verbessert, im Laufe der Zeit, diese Software: Korrektur und Mapping, die Integration von Daten aus unterschiedlichen Quellen, Verlags Karten. AutoCAD Map ermöglicht es Ihnen, zu integrieren und zu zeichnen Vektor- und Rasterdaten in unterschiedlichen Formaten, um Themen zu erstellen, um die Ergebnisse zu statisch oder direkt auf einem Server MapGuide Open Source Intranet oder im Web zu veröffentlichen.

AutoCAD Map wird dann von denen, Beteiligung an der Arbeit des GIS und Kartographie genutzt und will als AutoCAD CAD haben.

Formate Karten

MAP ist in der Lage, Karten und Vektor-Zeichnungen in verschiedenen Formaten neben DWG zu integrieren, als ESRI Shape, Karten von Oracle Spatial, ODBC-Datenbanken, MapInfo, Microstation DGN-Dateien). Einschließlich eines Formats Shapfile ist ein etablierter Standard im GIS-Bereich, und MAP-Import und Export von Dateien in diesem Format immer.

Die Version 2006, plus die Fähigkeit, Import und Export von Daten kann die Bearbeitung direkt Einwirken auf die Original-Dateien ohne Konvertierung zu sein. Dies ist durch die Technologie Feature Data Object, in MAP integriert und von dem Konsortium entwickelten OSGeo möglich.

Da es hinsichtlich der Raster ermöglicht MAP das Einfügen von georeferenzierten Karten und digitalen Höhenmodellen - DEM.

Koordinatensysteme

MAP unterstützt eine große Anzahl von Koordinatensystemen und ermöglicht es Ihnen, neue und maßgeschneiderte erstellen, potenziell nützliche Funktion in Italien, wo viele Karten verwenden, noch das System Cassini-Soldner. Sind alle voreingestellten Referenzsysteme am weitesten in der Welt eingesetzt und insbesondere in Italien, wie Monte Mario, Gauss-Boaga, UTM, WGS84 und daher mit GPS-Systemen kompatibel.

Through-Abfragen können eine DWG in eine andere geographische Koordinatensystem projizieren. Via Feature Data Object können gestapelt werden direkt Vektor- und Rasterkarten jeweils mit einem anderen Koordinatensystem, riproiettando alles auf Ihrem System der Wahl, ohne sich importieren oder exportieren.

Korrekturkennfelder

Korrekturhilfen für Objekte mit FDO verbunden ist ganz elementar, und nutzt die Vorteile der Bearbeitungswerkzeuge von AutoCAD, aber viel leistungsfähiger als die typischen Werkzeuge eines GIS-Programm.

In Bezug auf die Verarbeitung von Daten in DWG, sowie leistungsfähige Werkzeuge halbautomatischen Korrektur, um die überlappenden Linien zu beseitigen, schließen Sie die Konturen, passend zum oberen, brechen die Grenzen an Stellen oder Gittern, verformen die Geometrie Vektor Bereitstellung Reihe von Referenzpunkten.

Die Änderung des Rasters ist, ohne die Integration von MAP mit Raster Design, in der Tat MAP nicht möglich ist auf das Einsetzen der georeferenzierten Bilder in der richtigen Position, aber mit Raster Design ist in der Lage, um das Raster auf unterschiedlichen Koordinatensystemen, projizieren zu verformen, und dann möglicherweise sparen mit dem bearbeiteten Bild.

Erscheinungs

Autodesk hat die Entwicklung von OSGeo FDO und MapGuide Open Source, die auch vertreibt eine proprietäre Version vorgenommen unterstützt. Dies ermöglichte es, eine Schnittstelle innerhalb von MAP zu entwickeln, mit einem einfachen Klick, indem Sie den Namen des MapGuide Server veröffentlicht Karten bereits Motto.

Um diesen Mechanismus zu vervollständigen ist daher ausreichend, um die Web-Seite, und enthält steuert die Karte im Browser, auf dem es um spezielle Plug-in installieren zu entwickeln. Die Entwicklung der Seite, die Sie mit Open-Source-Tools tun können, zu leicht befunden sogar innerhalb MapGuide oder mit dem Markenprodukt von Autodesk MapGuide Studio.

Versionen

Jede Version von AutoCAD eine entsprechende Version von AutoCAD MAP. Bisher wurde die Software mit dem Namen Autodesk Map.

Konkurrierende Software

Die größten Konkurrenten auf dem Gebiet der Autodesk GIS ESRI, die umfassende Lösungen für die GIS bietet.

AutoCAD ist paradoxerweise auch ein Konkurrent von MAP, weil viele Benutzer benötigen mehr als die begrenzte Funktionalität durch MAP vorgesehen: viele einfach zu Shapefiles in DWG importieren oder fügen Sie richtig georeferenzierten Rasterbildern möchten. Es gibt kostenlose Tools und Open-Source hinzufügen, diese Fähigkeiten zu AutoCAD.

  0   0
Vorherige Artikel Hawaiian Hawk
Nächster Artikel Ralph Ceder

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha