Azid

Azide, auch nicht richtig aufgerufen Azide sind binäre Verbindungen aus Stickstoff mit einem Metall oder mit verschiedenen organischen Gruppen gebildet. Sind sie Salze der Stickstoffwasser. Das Azid wird ebenfalls an eine funktionelle Gruppe in der organischen Chemie, RN3 gemeldet. N3 ist ein Anion, nahezu lineare isoelektronisch mit CO2 und N2O mit Bindungslängen betragen 116 pm.

Synthesis

Sie sind durch Einblasen von Stickstoff-Monoxid in ammoniuri geschmolzene Alkali erhalten:

Verwendungen

Dieses Verhalten ist in militärischen und kommerziellen Detonatoren verwendet, wobei die häufigsten Natriumazid; andere Verbindungen sind das Azid von Quecksilber oder Silber.

Natriumazid ist eine weiße Verbindung, sehr giftig, in Laboratorien als Konservierungsmittel in biologischen Flüssigkeiten verwendet werden, da es bakterizide Eigenschaften. Schließlich findet Verwendung, wie bereits erwähnt, als Treibladung in Airbags.

Eine zweite Anwendung betrifft die Verwendung von chemischen Synthese; Azide eingesetzt werden, um in einem Molekül einzufügen, die Spezies N. Kürzlich wurde gezeigt, dass die Verbindung azabicicloeptadiene ist viel weniger gefährlich und wirkt in der gleichen Weise Bedingungen sind wesentlich günstiger.

Sicherheit

Das Anion Azid ist giftig für den menschlichen Organismus, da es komplexe IV und folglich die Elektronentransportkette in der oxidativen Phosphorylierung hemmt. Es besitzt ähnlich denen von Cyanidvergiftung Wirkungen.

  • Verbindungen wie Natriumazid werden in Stickstoffmonoxid aus roten Blutzellen zerlegt, einen Prozess der Vergiftung.
  • Kontakt mit Säuren, Salze zersetzen Azide in Stickstoffwasserstoffsäure und Wasserstoff.
  • Die meisten sind sehr empfindlich gegenüber Wärme und mechanischen Spannungen, und bei diesen Bedingungen zersetzen sie sich bei hoher Geschwindigkeit durch Erzeugen einer Verpuffung oder Explosion, damit ihre Synthese oder Lagerung erfordert besondere Maßnahmen.

Das Bleiazid beispielsweise zerfällt gemß der folgenden Reaktion:

  0   0
Vorherige Artikel Hiatushernie
Nächster Artikel Massaker von Marzabotto

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha