Bahnhof Berlin-Wannsee

Berlin-Wannsee ist ein Bahnhof in Berlin, im Süd-Westen der Stadt gelegen, zwischen Stadtvierteln Wannsee und Nikolassee, nur wenige hundert Meter vom Ufer des Lake Wannsee.

Geschichte

Die Station wurde am 1. Juni 1874 eröffnet, zusammen mit der Eisenbahnlinie Wannsee; Diese Linie, die von der Berlin-Potsdam vom Bahnhof Zehlendorf, um ihn nach Griebnitzsee wieder anzuschließen abweicht, wurde gebaut, um das neue Wohnviertel, die durch den See Wannsee wuchs zu dienen.
Der Bahnhof Wannsee dauerte bis 1878 der Name Wannensee.
15. April 1879 es geöffnet wurde das zweite Eisenbahnlinie, die Wetzlarer Bahn; Dies wurde noch einen Zwischenstopp, angrenzend an Wannsee, aber getauft Dreilinden. Die beiden Stationen wurden im Jahre 1888 vereinheitlicht.
Im Jahr 1913 wurde die Eisenbahnlinie von Wannsee geöffnet Friedhofsbahn den großen Friedhof westlich von Stahnsdorf.
Der aktuelle Passagierterminal wurde in 1927-1928 gebaut. Im selben Jahr war ellettrificata der S-Bahn von der Stadtbahn und leben in Potsdam. Sie folgten im Jahr 1929 die Elektrifizierung der Friedhofsbahn und 1933 der Wannsee.
Mit dem Bau der Berliner Mauer, 13. August 1961, dem Flughafen, der letzten im Gebiet des West-Berlin wurde die Endstation der S-Bahn, mit der Unterbrechung der Strecken nach Stahnsdorf und Potsdam. Passagierverkehr blieb "Interzonen" vom Griebnitzsee und Fracht, die von Drewitz. Handel war bis 1976 der einzige Zugang nach West-Berlin für Züge aus West-Deutschland.

Eigenschaften

Struktur

Der Passagier Gebäude wurde 1927 bis 1928 von dem Architekten gebaut. Richard Brademann im expressionistischen Stil. Es verfügt über einen achteckigen Kuppel und ist heute unter Denkmalschutz.
Im Süden ist eine große Anzahlung in Höhe von S-Bahn.

Traffic

Die Station ist mit der Einweihung des neuen Hauptbahnhof und Nord-Süd-Tunnel in der Zeit nach der deutschen Wiedervereinigung wichtiger gewesen, bis zum Jahr 2006 verlor der ICE, der gleichzeitig als Hauptumschlagplatz für Züge "Auto im Schlepptau." Der meiste Verkehr betrifft regionalen Rennen in der Brandenburg. Unter den Fernzügen waren gibt es einen Nachtzug, der Monaco, ein Euronight nach Wien und ein Urlaub Express nach Verona verbindet, vor ein paar Jahren rief Spree-Alpine Express.

Der Stadtverkehr

Der Bahnhof Wannsee ist durch Linien S1 und S7 S-Bahn, einige Buslinien und Fährlinie F10 Live in Kladow serviert.
Im Hinblick auf die S-Bahn, die Station wird auch regelmäßig von der S5, die in Richtung Westkreuz Potsdam Hauptbahnhof weiterhin serviert.

Metaphorik

  0   0
Vorherige Artikel Extinct Animals Asia
Nächster Artikel Patrick Tse

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha