Bahrain Grand Prix 2009

Der Grand Prix von Bahrain 2009 ist das vierte Saisonrennen der Formel-1-Weltmeisterschaft 2009 wurde in Manama SONNTAG, 26. April, 2009 gelaufen. Es basiert auf Jenson Button Brawn GP-Mercedes vor Sebastian Vettel von Red Bull-Renault und Jarno Trulli Toyota verhängt.

Vorabend

Am 20. April, gibt die FIA ​​die Beweggründe für die Zurückweisung der Beschwerde gegen die von Brawn GP, ​​Toyota und Williams angewandten technischen Lösungen. Aus diesem Grund entscheidet das BMW Sauber, um den Protest der FIA für den Grand Prix von Malaysia geschickt sinken.

Der Reifenlieferant Bridgestone, gibt bekannt, dass die für den Hauptpreis ausgewählt Verbindungen sind der Mittelwert und supertenera. Das BMW Sauber beschlossen, KERS auf das Auto von Robert Kubica für das gesamte Rennwochenende zu verwenden, nach China war erst in der Praxis erprobt. Ferrari beschlossen, das Gerät, nachdem er nicht in China wieder zusammenzusetzen.

Evidenz

In der ersten Sitzung am Freitag, gab es diese Situation:

In der zweiten Sitzung am Freitag, gab es diese Situation:

In der Samstagvormittag gab es diese Situation:

Qualifikationen

Ergebnisse

Im Qualifying war diese Situation. Letzte Pole für Toyota:

  • Adrian Sutil wurde drei Plätze zum Verhindern Mark Webber degradiert.

Rasse

Report

Die günstigen Wetter ermöglicht eine regelmäßige Rennen, nach den letzten beiden Grand Prix-Kurse vor der regen. Beginnt Dreharbeiten auch Glock, der seinen Teamkollegen Trulli zu Beginn übersteigt; Vettel rutscht auf den fünften Platz, während hinter den Ferraris verdienen Positionen; ein Kontakt zwischen den beiden Autos italienischen Streitkräfte jedoch Massa in die Box und verweist ihn auf den 14. Platz. In der ersten Kurve, aber Nakajima und Kubica sind rührend und gezwungen, den Frontflügel wechseln. Im hinteren, das hervorragende Essen für Webber fort sogar sieben Positionen in den ersten drei Runden.

Das Rennen geht weiter mit mehreren Überholen, aber der Leiter der Gruppe, die nicht mit; die Positionen werden durch die Strategien entschieden. Toyota ist sowohl mit ihrer Reiter harten Reifen beim ersten Boxenstopp montiert; Dies ermöglicht es Knopf, um einen entscheidenden Vorteil zu akkumulieren, mit Trulli Verlangsamung Vettel und Hamilton hinter ihm. Auf dem zweiten Boxenstopp die anderen Teams sind gezwungen, harte Reifen montieren, aber ihre Strategie der Verzögerung der Pause ist ein Gewinner, mit Vettel nicht Trulli überholen. Räikkönen nicht Glock an der Boxenausfahrt überholen, so dass der Finne, den 6. Platz, von grundlegender Bedeutung für Ferrari, um die ersten WM-Punkte gewinnen zu greifen. Im Finale ist Nakajima die einzige erzwungene Rückzug des Tages wegen eines Bremsproblem.

Sieg-Knopf ermöglicht der Brite seine Führung sowohl in der Fahrerwertung und in der Konstrukteurs Brawn GP zu konsolidieren. Der Red-Bull und Toyota inzwischen scheint die zweite Kraft in der Welt bleiben.

Ergebnisse

Die Ergebnisse der GP waren die folgenden:

Klassifikation

  0   0
Vorherige Artikel Kortatu

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha