Barbara De Luca

Barbara De Luca ist ein ehemaliger italienischer Volleyball-Spieler.

Er spielte die Rolle des spiker.

Werdegang

Barbara De Luca gab sein Debüt in der Welt der Volleyball am 17, in Serie C1 mit seiner Heimatstadt Team, das Volleyball Sarzanese. Schon in der nächsten Saison wurde er von titriert Volley Modena, in A1, mit dem es bleibt bis drei Spielzeiten verbunden angestellt: das ist der Zeitraum mit den meisten Siegen für den Spieler, der in der Tat zwei Pokalsieger Cups gewonnen und ein Cup CEV.

Nach einer Saison in Rom Gierre Volleyball und eine in Reggio Calabria Virtus Volleyball, wird er von Romanelli Volleyball Florence angeheuert, um in der Meisterschaft Serie am Ende der Saison das Team gewinnen Aufstieg in die höchste Spielklasse spielen A2 1998-99.

Nach zwei weiteren Spielzeiten mit dem T-Shirt von Florenz, begann eine Reihe von Wanderungen, die sie führten in verschiedenen Situationen zu spielen pallavolistiche italienischen Serie als A1 Team Volley Imola, zwei Spielzeiten in Vicenza Volley, der meist zitierten P und dem Aufsteiger Tortolì.

In der Saison 2006/07 in der Meisterschaft Serie A2 mit Sassuolo nimmt er an, gewann einen weiteren Aufstieg in die A1-Serie. In der folgenden Saison traten in der höchsten Spielklasse mit Santeramo und dann die nächste mit Cesena. In der Saison 2009/10 wird er von Busto Arsizio, mit denen er seine zweite Cup CEV hat angeheuert.

Erfolge Vereins

  • Pokal der Pokalsieger: 2
  • CEV Cup: 2
  • Italian Cup A2: 1
  0   0
Vorherige Artikel Michael Ryder
Nächster Artikel Lewis-Struktur

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha