Barovier & amp; Toso

Das Barovier & amp; Toso ist eine Glasfabrik in Murano.

Geschichte

Das Barovier & amp; Toso ist seit der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts, die es gab, warum die sechste älteste Familienbetrieb in der Welt noch in Betrieb.

Das Barovier waren eine Familie von wahrscheinlichen Ursprünge Treviso, obwohl der Name kann von Berry, die Französisch Region, aus der viele Glücksritter kam zu kommen. Nachdem er eine Zeit in Castelfranco, ging nach Murano, wo seit der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts wird Antonio Beruf phiolarius dokumentiert. Glazier war auch der Sohn Simon, erinnerte sich in den Schriften von 1310. Kurze Zeit später zitiert eine andere Antonio und sein Bruder Bartholomäus; Letztere musste eine führende Persönlichkeit in der Murano-Glas-Industrie zu sein, so sehr, dass in eine Tat von 1348 definiert ist Phiolarius principalis. Sie dürfen auch nicht vergessen, die drei Söhne Bartholomäus, Simon, Julian und James, der auch in Padua aktiven hatte zehn Kinder.

Wir wissen nicht so gut wie nichts von der Aktivität des ersten Barovier kennen. Das einzige, was sicher ist, dass durchgeführt Flaschen, Gläser so häufig verwendet, während es keine Nachrichten entweder auf ihr Leben oder auf die Werke. Sicherlich war dies ein sehr glücklicher Zeitraum für die Murano Glasindustrie boomt.

Ein Sohn des Jacopo, Salvatore, ist im Jahre 1447 zum Ritzen der Glas dann von Elena De Laudo dekoriert erinnert. Es ist jedoch von Angel di Jacopo und seine zahlreichen Kinder, die genaue Informationen über die tatsächliche künstlerische Produktionen haben.

Mit dem Tod des letzteren, das Unternehmen in die Hände von Kindern und Maria Marino. Die erste war vor allem von seinen Zeitgenossen als Produzent von Schmelz-Mosaik, Glasmalerei und Glasfenster geschätzt. Seine war ein Fenster der Kapelle Ballarin in der Kirche St. Peter Martyr, von Bartolomeo Vivarini entworfen und im neunzehnten Jahrhundert zerstört. Bei seinem Tod, die um 1490 auftrat, wurde er von seinem Bruder John gelungen.

Mary wurde stattdessen in der Herstellung von Glas-Emailmalerei verwendet, und sie zurückzuführen Dekorationen wertvolle Barovier Cup, jetzt im Museum of Glass untergebracht.

Es erreichte eine Bestandsaufnahme Werkstatt aus dem Jahr 1496. Es listet die Produktionen eher typisch Fabrik: blau oder weiß Glasschalen, Vasen von Chalcedon, Tassen Umstand.

Andere Familienmitglieder waren ein anderer Engel, vielleicht mit einem Anzoletto Ludovico, seit 1494 arbeitete er für Isabella d'Este bekannt sind, identifiziert werden kann; Giovanni Jacopo, Verwalter der Technik im Jahr 1500; Nicholas, Richter Murano im Jahre 1524 und im Jahre 1531; Marco, ein anderer Verwalter der Technik; Zuane "Glocke", die so genannte Master-perfeto de Kristalle; Domenico, der auf Mallorca tätig und im Jahre 1605 zitiert.

Fratelli Barovier ist im Jahr 1878 wieder hergestellt durch Begrüßung und Giuseppe Barovier, so zum Künstler Barovier. In den späten neunzehnten Jahrhunderts Brüder Hallo, Giuseppe Barovier einzuführen Verarbeitung Murrini diesem Zeitpunkt verwendet werden, um Gewebe glasigen figurativen Arbeiten, florale und abstrakte Motive erstellen.

In der frühen Forschung Glasherstellung zwanzigsten Jahrhunderts entwickelte es erlaubt, zwei Patente für die Herstellung von "Glasperle" und zu erhalten "red Karneol kein Gold."

Im Jahr 1926 Ercole Barovier, der Sohn des Welcome, wurde der künstlerische Leiter des Unternehmens, das im Jahre 1942 zusammengeführt mit den Fratelli Toso Glasarbeiten, vorausgesetzt, der heutige Name des Barovier & amp; Toso. Hercules erfand die neue Technik der Färbung Hitze ohne Schmelzen von Glas.

Palazzo Contarini in Murano, aktuellen Sitz der Barovier & amp; Toso, befindet sich auch die privaten Museum of Art Barovier & amp; Toso.

  0   0
Vorherige Artikel Olivier Assayas
Nächster Artikel Pasquale Galasso

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha