Barthélemy d'Eyck

Barthélemy d'Eyck war ein flämischer Miniaturisten und Maler.

Es gehörte zu der Schule der Provence, wo die geometrische Stilisierung kombiniert die Verwendung eines klaren Licht und Overhead welchen Sätzen das imposante Figuren in Positionen statuarischen.

Biographie

Der Ursprung dieser Master wird in der Diözese Lüttich platziert, wie die Brüder Jan und Hubert van Eyck, von denen vielleicht ein Verwandter.

Die Nachricht über Barthélemy d'Eyck, sind eher selten und Archivunterlagen und umfassen die Jahre 1447-1470. In der Provence, Angers und dann in Neapel dokumentiert, am Hof ​​von Rene d'Anjou. Im Februar 1444 war es in Aix-en-Provence mit Enguerrand Quarton, als Zeuge in einer Urkunde.

Die Zeitzeugen erinnern sich an ihn als einen der größten Künstler seiner Zeit, so sein Name, um mehrere Werke von anonymen Autoren der höchsten Ebene, deren Zuordnung sieht nicht alle Historiker sind sich einig in Verbindung gebracht worden, in das völlige Fehlen von direkten Verweisen . Unter den Persönlichkeiten, die auf den Namen des Barthélemy d'Eyck in Verbindung gebracht wurden sind der Meister der Verkündigung von Aix, dem Meister des Königs Rene, der Meister des Coeur d'Amour épris und des Meisters von 1456.

Works

Sie werden an Barthélemy d'Eyck zugeschrieben die letzten fünf Szenen beleuchtet das Stundenbuch von König Rene, jetzt in London. Vielleicht war es in Neapel zwischen 1439 und 1442 im Zuge der König Rene.

Es stammt aus dem Jahr 1443 und 1445 Triptychon der Verkündigung, durch die Textilkaufmann Pierre Corpici für die Kirche von Saint-Sauveur in Aix-en-Provence in Auftrag gegeben, jetzt zerstückelt: der Prophet Jeremia Fach rechten Seite befindet sich in Brüssel an der Musées entfernt royaux des Beaux-Arts de Belgique, während das Hauptfach mit der Verkündigung in Aix-en-Provence in der Kirche der Madeleine entfernt; Bin linke Seite ist in zwei Teile geteilt: der Teil mit dem Propheten Jesaja ist das Museum Boijmans Van Beuningen in Rotterdam, während der obere Teil mit einem Regal voller Bücher und andere Objekte im Rijksmuseum in Amsterdam unter dem Titel Stillleben gehalten werden; auf der Rückseite der Fächer wurde ein Noli me tangere gemalt. In diesem Licht vereint die Szene und ist klar von der flämischen abgeleitet, ist aber rein provenzalischen behandelt, welche Blöcke die Zusammensetzung und definiert die einzelnen Objekte, während die monumentale Figuren plastisch modelliert und der Faltenwurf, die schweren Falten, enthüllt der Einfluss des Burgund Schule.

In etwa 1445 sind einige Miniaturen für ein Buch von Stunden nun in New York, der auch zusammengearbeitet Enguerrand Quarton entfernt. Von 1445-1450 ist über die Kreuzigung im Louvre, im zentralen Teil der Predella eines verlorenen Flügelaltar.

1456 ist das Porträt eines Mannes des Liechtenstein Museum in Wien, einmal, um eine anonyme Lehrer zurückzuführen, sagte Master of 1456, dem Tag, an dem Hintergrund des Arbeits eingraviert. Das Porträt ist ein Tempera auf Pergament, dann auf einem Holzsockel, vor Licht, gekennzeichnet durch ein sicheres System volumetrischen Daten eingefügt. 1460-1465 sind die Vorschaubilder des Livre des Tournois.

Ein Barthélemy d'Eyck werden auch von einigen Miniaturansichten zugeschrieben das Livre du Coeur d'Amour épris, eines der Meisterwerke von Miniatur Europäischen fünfzehnten Jahrhundert. Nach einem Text von König René von Anjou im Jahr 1465 geschrieben, erstellen die Illustrationen außerordentlichen Wirkungen von Licht, wie der berühmte Nachtszene der Liebe, die den Wunsch des Königs Herz Kranken gibt. In den letzten Jahren seines Lebens auch platziert die Miniaturansichten für ein Teseide von Giovanni Boccaccio, heute in Wien.

Weitere Bilder

  0   0
Vorherige Artikel Schwarmintelligenz
Nächster Artikel Pino Quartullo

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha